• Buckingham Palast
  • Buckingham Palast
  • Buckingham Palast
  • Buckingham Palast

Buckingham Palast

Der Königliche Garten

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

22,5/20,3/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

22,5/20,3/1,7 cm

Gewicht

598 g

Auflage

1

Übersetzer

Anke Albrecht

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8369-2184-8

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Einblicke in den Garten des Buckingham Palasts

Eva_G am 02.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über 16 Hektar Fläche misst der, etwas versteckt gelegene, Garten des Buckingham Palasts. Durch seine sehr naturbezogene Pflege, ist der Garten ein Biotop inmitten Londons, das eine große Artenvielfalt beheimatet. Dieses Buch begleitet den Garten mit seinen Pflanzen und Gärtnern durch das Jahr. Eindrucksvoll wird gezeigt, wie natürlich sich alles im Lauf der Jahreszeiten verändert und wie wenig die Gärtner teilweise eingreifen. Im Frühling fallen die insgesamt ca. 2 Hektar große Blühwiesen und die vielen anderen Frühblüher, wie Magnolien, Kamelien, das Weiße Waldvöglein oder die Nelken-Haferschmiele auf. Durch die fünf Bienenstöcke, die 2008 aufgestellt wurden, summt und brummt es auf den Flächen noch mehr. Im Sommer ist der Garten Schauplatz der traditionellen drei Gartenpartys, zu denen jeweils rund 8000 Gäste geladen werden. Auch zu dieser Jahreszeit bieten die Blumenwiesen wieder viel zu entdecken, denn 250 Pflanzenarten sind darin zu finden. Aber auch die Blüte der mächtigen Kastanienbäume, die vielen Staudenbeete mit den verschiedenen Duftwickensorten sind sehenswert. Natürlich dürfen die Rosen nicht vergessen werden, die so eindrucksvoll blühen. Sehr wichtig und einzigartig sind auch die unzähligen Maulbeerbäume, deren Früchte im Juni und Juli geerntet werden können. Im Herbst dann bezaubert die Herbstfärbung der großen Bäume, aber auch die Stauden blühen noch immer und bringen Farbe in die langsam kahler werdende Natur, die sich nun langsam auf den Winter einstellt. Doch wer denkt, dass der Garten im Winter nichts zu bieten hat, der irrt. Auch zu dieser kalten Jahreszeit leben viele Tiere im Garten und einige Winterblüher, wie die Japanischen Kornelkirschen, die Zaubernuss und der Mittelmeerschneeball zeigen ihre wunderschönen Blüten. Claire Masset hat es geschafft, den Garten in seinen schönsten Facetten zu zeigen. Sie begleitet den Leser durch die Jahreszeiten und erläutert in kurzen Texten die Flora und Fauna, aber auch die Besonderheiten des Gartens und der Pflege. Ich mag das Buch sehr gerne, allerdings kommen die wunderschönen Fotografien in diesem, doch eher kleinen Format, nicht so gut zur Geltung. Auch die Gartentipps der Gärtner sind nur sehr kurz und doch sehr oberflächlich. Trotzallem finde ich das Buch sehr gut, denn diese Einblicke in den königlichen Garten hatte ich zuvor noch nie und bin sehr beeindruckt von der besonderen Art und Weise, wie sie den Garten aufgebaut haben und nun naturnah pflegen.

Einblicke in den Garten des Buckingham Palasts

Eva_G am 02.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Über 16 Hektar Fläche misst der, etwas versteckt gelegene, Garten des Buckingham Palasts. Durch seine sehr naturbezogene Pflege, ist der Garten ein Biotop inmitten Londons, das eine große Artenvielfalt beheimatet. Dieses Buch begleitet den Garten mit seinen Pflanzen und Gärtnern durch das Jahr. Eindrucksvoll wird gezeigt, wie natürlich sich alles im Lauf der Jahreszeiten verändert und wie wenig die Gärtner teilweise eingreifen. Im Frühling fallen die insgesamt ca. 2 Hektar große Blühwiesen und die vielen anderen Frühblüher, wie Magnolien, Kamelien, das Weiße Waldvöglein oder die Nelken-Haferschmiele auf. Durch die fünf Bienenstöcke, die 2008 aufgestellt wurden, summt und brummt es auf den Flächen noch mehr. Im Sommer ist der Garten Schauplatz der traditionellen drei Gartenpartys, zu denen jeweils rund 8000 Gäste geladen werden. Auch zu dieser Jahreszeit bieten die Blumenwiesen wieder viel zu entdecken, denn 250 Pflanzenarten sind darin zu finden. Aber auch die Blüte der mächtigen Kastanienbäume, die vielen Staudenbeete mit den verschiedenen Duftwickensorten sind sehenswert. Natürlich dürfen die Rosen nicht vergessen werden, die so eindrucksvoll blühen. Sehr wichtig und einzigartig sind auch die unzähligen Maulbeerbäume, deren Früchte im Juni und Juli geerntet werden können. Im Herbst dann bezaubert die Herbstfärbung der großen Bäume, aber auch die Stauden blühen noch immer und bringen Farbe in die langsam kahler werdende Natur, die sich nun langsam auf den Winter einstellt. Doch wer denkt, dass der Garten im Winter nichts zu bieten hat, der irrt. Auch zu dieser kalten Jahreszeit leben viele Tiere im Garten und einige Winterblüher, wie die Japanischen Kornelkirschen, die Zaubernuss und der Mittelmeerschneeball zeigen ihre wunderschönen Blüten. Claire Masset hat es geschafft, den Garten in seinen schönsten Facetten zu zeigen. Sie begleitet den Leser durch die Jahreszeiten und erläutert in kurzen Texten die Flora und Fauna, aber auch die Besonderheiten des Gartens und der Pflege. Ich mag das Buch sehr gerne, allerdings kommen die wunderschönen Fotografien in diesem, doch eher kleinen Format, nicht so gut zur Geltung. Auch die Gartentipps der Gärtner sind nur sehr kurz und doch sehr oberflächlich. Trotzallem finde ich das Buch sehr gut, denn diese Einblicke in den königlichen Garten hatte ich zuvor noch nie und bin sehr beeindruckt von der besonderen Art und Weise, wie sie den Garten aufgebaut haben und nun naturnah pflegen.

Buchformat einfach zu winzig

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 24.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „16 Hektar umfasst der »Garten« des Buckingham Palastes, eine versteckte grüne Oase im Herzen Londons, die nur die Gäste der alljährlichen Gartenparty jemals zu sehen bekommen. Dieses Buch gewährt einen Blick hinter die Mauern, es schildert die Flora und Fauna des Parks im Wandel der Jahreszeiten und Jahrhunderte. Hier wachsen 1000 Bäume, 1500 Rosen, unzählige Sträucher und diverse Wildblumen, die den fünf Bienenstöcken auf der Insel im See des Parks Nahrung bieten. James I. pflanzte 1608 Maulbeerbäume, um eine britische Seidenproduktion zu etablieren, die Grundlage für die heutige Maulbeer-Sammlung. Königin Charlotte hielt 1762 eine Menagerie im Garten, neben Affen gab es ein Zebra und einen Elefanten – gegenwärtig sind hier 50 Vogelarten, Frösche, Insekten und Eichhörnchen heimisch. Es ist ein kleines Paradies, in dem der Leser wandeln darf, und Chefgärtner Mark Lane verrät auch einige praktische Tipps.“ Keine Frage aber 16 Hektar Garten passen nicht so ohne weiteres in ein Buch, aber man kann es zumindest versuchen. Leider ist dies hier etwas misslungen, denn die Buchgröße ist dafür einfach völlig falsch gewählt. Der Buchwinzling überzeugt zwar mit festem Einband und guter Seitenbindung aber eben nicht mit Inhalt. Alles wirkt gequetscht, man sucht den royalen Glanz des Gartens, man sucht die Blütenpracht die die Queen so liebt, man sucht einfach DEN Garten! Alles wirkt hier etwas gewollt und nicht gekonnt. Die Bilder sind zwar höchst interessant für jeden (Hobby)Gärtner aber eben einfach viel zu klein. Für diesen Garten wäre die Buch-Größe eines Coffeetable-Books einfach nur angemessen gewesen. Fazit: man erhält einen winzigen Einblick in den Garten, aber mehr auch nicht. Für Fans sicherlich reizvoll für die Buchsammlung aber für „richtige“ Gärtner einfach langweilig und ohne Wiedererkennungswert. 2 von 5 Sterne

Buchformat einfach zu winzig

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 24.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „16 Hektar umfasst der »Garten« des Buckingham Palastes, eine versteckte grüne Oase im Herzen Londons, die nur die Gäste der alljährlichen Gartenparty jemals zu sehen bekommen. Dieses Buch gewährt einen Blick hinter die Mauern, es schildert die Flora und Fauna des Parks im Wandel der Jahreszeiten und Jahrhunderte. Hier wachsen 1000 Bäume, 1500 Rosen, unzählige Sträucher und diverse Wildblumen, die den fünf Bienenstöcken auf der Insel im See des Parks Nahrung bieten. James I. pflanzte 1608 Maulbeerbäume, um eine britische Seidenproduktion zu etablieren, die Grundlage für die heutige Maulbeer-Sammlung. Königin Charlotte hielt 1762 eine Menagerie im Garten, neben Affen gab es ein Zebra und einen Elefanten – gegenwärtig sind hier 50 Vogelarten, Frösche, Insekten und Eichhörnchen heimisch. Es ist ein kleines Paradies, in dem der Leser wandeln darf, und Chefgärtner Mark Lane verrät auch einige praktische Tipps.“ Keine Frage aber 16 Hektar Garten passen nicht so ohne weiteres in ein Buch, aber man kann es zumindest versuchen. Leider ist dies hier etwas misslungen, denn die Buchgröße ist dafür einfach völlig falsch gewählt. Der Buchwinzling überzeugt zwar mit festem Einband und guter Seitenbindung aber eben nicht mit Inhalt. Alles wirkt gequetscht, man sucht den royalen Glanz des Gartens, man sucht die Blütenpracht die die Queen so liebt, man sucht einfach DEN Garten! Alles wirkt hier etwas gewollt und nicht gekonnt. Die Bilder sind zwar höchst interessant für jeden (Hobby)Gärtner aber eben einfach viel zu klein. Für diesen Garten wäre die Buch-Größe eines Coffeetable-Books einfach nur angemessen gewesen. Fazit: man erhält einen winzigen Einblick in den Garten, aber mehr auch nicht. Für Fans sicherlich reizvoll für die Buchsammlung aber für „richtige“ Gärtner einfach langweilig und ohne Wiedererkennungswert. 2 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Buckingham Palast

von Claire Masset

3.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sebastian Schuy

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sebastian Schuy

Thalia Mülheim - Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser prächtige Bildband en miniature zeigt beeindruckende Ansichten des Parks eines der berühmtesten Schlösser der Welt. Grandiose Bilder, kleine Geschichten vom Gestern und Heute rund um den Palast und sogar praktische Tipps sind nicht nur für Royal-Fans ein Vergnügen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser prächtige Bildband en miniature zeigt beeindruckende Ansichten des Parks eines der berühmtesten Schlösser der Welt. Grandiose Bilder, kleine Geschichten vom Gestern und Heute rund um den Palast und sogar praktische Tipps sind nicht nur für Royal-Fans ein Vergnügen.

Sebastian Schuy
  • Sebastian Schuy
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Buckingham Palast

von Claire Masset

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Buckingham Palast
  • Buckingham Palast
  • Buckingham Palast
  • Buckingham Palast