Ein Hamster gegen Einsamkeit

Ein Hamster gegen Einsamkeit

Mein irrer Trip beim Online-Dating

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein Hamster gegen Einsamkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Online-Dating aus Sicht eines Mannes "Seit zwei Jahren bin ich wieder Single. Nach 14 Jahren Ehe jetzt ein Leben ohne Kompromisse. Vor wenigen Tagen mein 40. Geburtstag. Ich denke über mein Leben nach. Bilanz: Ich bin gesund, habe einen guten Job und leiste mir hin und wieder ein wenig Luxus. Das Wichtigste: Ich habe zwei wundervolle Töchter. Was mir zu meinem Glück noch fehlt? Eine Frau. Doch wo soll ich eine neue Partnerin kennenlernen? Wo eine neue Liebe finden? Ich lebe seit Jahren in einem kleinen Dorf in der Südpfalz. Hier ist nichts los, außer einmal im Jahr beim Weinfest, dann steppt der Bär. Doch sind Weinfeste geeignet, die Frau fürs Leben an Land zu ziehen? Vielleicht. Was gibt es sonst noch? Partys? Finden keine mehr statt. In meinem Alter trifft man sich mit anderen Pärchen zum Essen. Diskotheken? Dafür bin ich zu alt. Kneipen? Ungeeignet. Internet? Partnerbörse? Ja klar, wo sonst!" Es ist Dirk Omlors Geschichte seiner Online-Partnersuche zwischen 2009 und 2011. Darin geht es um launische Lehrerinnen, humpelnde Hausfrauen, kesse Krankenschwestern, eine schreiende Schimpfwortfetischistin, süße Sirenen, grandiose Gestaltwandlerinnen, rabiate Rollenspiele, eine satanistische Sektenbraut und schöne Scheinehen. Außerdem um einen Hamster, Urzeitkrebse, Eierlikör, Sex und wahre Liebe. Klingt gut? Ist es auch!

Zielgruppe: - Partnersuchende zwischen 25 und 55 - LeserInnen, die bereits Erfahrungen mit Online-Partnersuche gesammelt haben - alle, die lustige Bücher mögen

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

08.10.2021

Verlag

Tredition

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

08.10.2021

Verlag

Tredition

Seitenzahl

192 (Printausgabe)

Dateigröße

3177 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783347408036

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr humorvolle und amüsante Geschichte

Bewertung aus Schlitz am 08.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dirk Omlor nimmt uns hier mit auf die Reise ins Online-Dating aus der Sicht eines Mannes, nämlich von ihm selbst erzählt, was er erlebt hat. Er ist vor kurzem 40 Jahre alt geworden und ist nach 14 Jahren Ehe nun schon seit zwei Jahren wieder Single, hat zwei wundervolle Töchter, die sein Ein und Alles sind. Doch zu seinem Glück fehlt ihm jetzt nur noch wieder eine Frau. Aber, wo soll er die finden? Auf dem Weinfest? Partys, die nicht mehr stattfinden, weil man sich in dem Alter eher mit anderen Pärchen zum Essen trifft?! Discotheken? Dafür ist er zu alt. Kneipen? Hmmm, nein, die sind auch eher ungeeignet. Da bleibt ja nur noch das Internet und die Partnerbörsen. Also entschließt er sich, dort anzumelden und macht gewisse Erfahrungen mit den verschiedensten Frauen. Ob er hier wirklich die Frau fürs Leben finden wird…..? Fazit / Meinung: Das Buch hat 192 Seiten und ist in 21 Kapitel plus Epilog eingeteilt. Alle Kapitel sind von der Länge her genau richtig und haben eine Überschrift sowie eine Datums-/ Zeitangabe. So weiß man gleich, um was es geht und zu welcher Zeit erzählt wird. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und sehr humorvoll. Dieses Buch zeigt, wie man was machen könnte, aber auch, welche Sachen man besser vermeiden sollte. Von mir gibts eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne !!

Sehr humorvolle und amüsante Geschichte

Bewertung aus Schlitz am 08.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dirk Omlor nimmt uns hier mit auf die Reise ins Online-Dating aus der Sicht eines Mannes, nämlich von ihm selbst erzählt, was er erlebt hat. Er ist vor kurzem 40 Jahre alt geworden und ist nach 14 Jahren Ehe nun schon seit zwei Jahren wieder Single, hat zwei wundervolle Töchter, die sein Ein und Alles sind. Doch zu seinem Glück fehlt ihm jetzt nur noch wieder eine Frau. Aber, wo soll er die finden? Auf dem Weinfest? Partys, die nicht mehr stattfinden, weil man sich in dem Alter eher mit anderen Pärchen zum Essen trifft?! Discotheken? Dafür ist er zu alt. Kneipen? Hmmm, nein, die sind auch eher ungeeignet. Da bleibt ja nur noch das Internet und die Partnerbörsen. Also entschließt er sich, dort anzumelden und macht gewisse Erfahrungen mit den verschiedensten Frauen. Ob er hier wirklich die Frau fürs Leben finden wird…..? Fazit / Meinung: Das Buch hat 192 Seiten und ist in 21 Kapitel plus Epilog eingeteilt. Alle Kapitel sind von der Länge her genau richtig und haben eine Überschrift sowie eine Datums-/ Zeitangabe. So weiß man gleich, um was es geht und zu welcher Zeit erzählt wird. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und sehr humorvoll. Dieses Buch zeigt, wie man was machen könnte, aber auch, welche Sachen man besser vermeiden sollte. Von mir gibts eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne !!

Amüsante Sammlung von Dating-Anekdoten

Bewertung aus Schlüsselfeld am 11.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

An seinem 40. Geburtstag zieht Dirk Omlor Bilanz: Seine langjährige Ehe ist vor zwei Jahren gescheitert, geblieben sind ihm die beiden Töchter. Dennoch ist er nicht unzufrieden mit seinem Leben – es fehlt nur die Frau fürs vollkommene Glück. Doch wo trifft man auf dem Dorf eine neue Partnerin? Vermutlich gar nicht, deswegen beschließt er, sein Glück über eine Partnerbörse im Internet zu versuchen... In diesem Buch beschreibt Dirk Omlor auf sehr humorvolle, schonungslos ehrliche Weise seine Erlebnisse bei den Dates, die sich über die Partnerbörse ergeben haben. Ich musste oft darüber schmunzeln, was da alles passieren kann... Das Buch ist im Tagebuch-Stil in der Ich-Form geschrieben. Dabei wendet sich Dirk Omlor auch immer wieder direkt an den Leser. Es liest sich leicht und flüssig und ist im Nu verschlungen. Gut gefallen hat mir auch die alliterierte Damen-Aufstellung. Für alle, die leichte Lektüre zum Schmunzeln und Abschalten suchen.

Amüsante Sammlung von Dating-Anekdoten

Bewertung aus Schlüsselfeld am 11.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

An seinem 40. Geburtstag zieht Dirk Omlor Bilanz: Seine langjährige Ehe ist vor zwei Jahren gescheitert, geblieben sind ihm die beiden Töchter. Dennoch ist er nicht unzufrieden mit seinem Leben – es fehlt nur die Frau fürs vollkommene Glück. Doch wo trifft man auf dem Dorf eine neue Partnerin? Vermutlich gar nicht, deswegen beschließt er, sein Glück über eine Partnerbörse im Internet zu versuchen... In diesem Buch beschreibt Dirk Omlor auf sehr humorvolle, schonungslos ehrliche Weise seine Erlebnisse bei den Dates, die sich über die Partnerbörse ergeben haben. Ich musste oft darüber schmunzeln, was da alles passieren kann... Das Buch ist im Tagebuch-Stil in der Ich-Form geschrieben. Dabei wendet sich Dirk Omlor auch immer wieder direkt an den Leser. Es liest sich leicht und flüssig und ist im Nu verschlungen. Gut gefallen hat mir auch die alliterierte Damen-Aufstellung. Für alle, die leichte Lektüre zum Schmunzeln und Abschalten suchen.

Unsere Kund*innen meinen

Ein Hamster gegen Einsamkeit

von Dirk Omlor

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein Hamster gegen Einsamkeit