• Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

Psychothriller

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

46860

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

20,8/13,3/4,6 cm

Beschreibung

Rezension

"Positiv verrückte Thriller, Bestsellerautor John Katzenbach schreibt sie!"

Details

Verkaufsrang

46860

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

20,8/13,3/4,6 cm

Gewicht

554 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Book # 2

Übersetzt von

  • Anke Kreutzer
  • Eberhard Kreutzer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-30678-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Konnte mich leider nicht komplett überzeugen.

Alexandra G. aus Minden am 13.06.2023

Bewertungsnummer: 1960357

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei diesem Krimi/Thriller treffen sich 5 Mörder im Darknet und prahlen mit ihren Morden, die sie schon begannen haben. Im grunde hat mich bei diesem Klapptext des Buches echt neugrig gemacht und ich war so gespannt auf die Umsetzung. Doch leider wurde ich hier echt auf die Folter gespannt. Nach mehreren überlegungen das Buch abzubrechen, habe ich mich dazu entschieden mal zu sehen was andere Leserstimmen so dazu sagen. Es hieß immer dran bleiben lohnt sich, und ich habe immer nach genau diesem Punkt gesucht. Aber ich wurde einfach nicht warm mit dem Buch und dem Schreibstil des Autors. Es war stellenweiße echt gut und teilweiße Spannend doch leider fiel der Bogen immer recht schnell ab, so habe ich es zumindest empfunden, so wurde in meinen Augen einiges zu sehr in die länge gezogen. Durch dieses viele "Langweilige" habe ich eine gefühlte ewigkeit gebraucht um vorwärts zu kommen. Vielleicht lag es auch daran das es zu viele Personen waren die vorkamen, ich hatte hier auch gerade am Anfang echte probleme mir zu merken wer, welche person ist, und was ihre aufgabe in dem Buch ist. Gegen Ende hat es dann echt den gewünschten effect erzielt, doch für mich leider zu spät. Ich kann hierfür 3 Sterne vergeben, da es im grunde nicht schlecht war aber eben auch nicht besonders gut. Und ich durch den Klapptext wahrscheinlich eine zu hohe Erwartungshaltung an das Buch und den Inhalt hatte.
Melden

Konnte mich leider nicht komplett überzeugen.

Alexandra G. aus Minden am 13.06.2023
Bewertungsnummer: 1960357
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei diesem Krimi/Thriller treffen sich 5 Mörder im Darknet und prahlen mit ihren Morden, die sie schon begannen haben. Im grunde hat mich bei diesem Klapptext des Buches echt neugrig gemacht und ich war so gespannt auf die Umsetzung. Doch leider wurde ich hier echt auf die Folter gespannt. Nach mehreren überlegungen das Buch abzubrechen, habe ich mich dazu entschieden mal zu sehen was andere Leserstimmen so dazu sagen. Es hieß immer dran bleiben lohnt sich, und ich habe immer nach genau diesem Punkt gesucht. Aber ich wurde einfach nicht warm mit dem Buch und dem Schreibstil des Autors. Es war stellenweiße echt gut und teilweiße Spannend doch leider fiel der Bogen immer recht schnell ab, so habe ich es zumindest empfunden, so wurde in meinen Augen einiges zu sehr in die länge gezogen. Durch dieses viele "Langweilige" habe ich eine gefühlte ewigkeit gebraucht um vorwärts zu kommen. Vielleicht lag es auch daran das es zu viele Personen waren die vorkamen, ich hatte hier auch gerade am Anfang echte probleme mir zu merken wer, welche person ist, und was ihre aufgabe in dem Buch ist. Gegen Ende hat es dann echt den gewünschten effect erzielt, doch für mich leider zu spät. Ich kann hierfür 3 Sterne vergeben, da es im grunde nicht schlecht war aber eben auch nicht besonders gut. Und ich durch den Klapptext wahrscheinlich eine zu hohe Erwartungshaltung an das Buch und den Inhalt hatte.

Melden

Ein toller Thriller

J. Kaiser am 18.11.2022

Bewertungsnummer: 1828346

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Connor Mitchell ist Student und sucht im Darknet Spuren nach einem Mann, der den Tod seiner Eltern verschuldete. Was er nicht bedacht hat, dass er auf einen Club die sich Jack's Boys nennen. Diese Mitglieder sind ein Club von Serienkiller. Als Vorbild dient ihnen der Legendäre Jack the Ripper. Durch sein auftauchen in diesem Kreis wird er zum Zielobjekt. Mit was sie nicht gerechnet haben, ist Ross der Grossvater von Conner ein Ex Marine und seiner Freundin Niki. Das Lesen dieses Buches ist von Beginn an sehr spannend. Dieser Psychothriller ist einer der besseren die ich schon gelesen habe. Man kann sich als Leser sehr gut in die Handlung hineinversetzen. Der Aufbau der Geschichte ist sehr gut ausgewählt, wodurch enorm Spannung aufgebaut wird. Das Buch konnte ich fast nicht weglegen. Eine absolute Leseempfehlung von mir ist daher angebracht.
Melden

Ein toller Thriller

J. Kaiser am 18.11.2022
Bewertungsnummer: 1828346
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Connor Mitchell ist Student und sucht im Darknet Spuren nach einem Mann, der den Tod seiner Eltern verschuldete. Was er nicht bedacht hat, dass er auf einen Club die sich Jack's Boys nennen. Diese Mitglieder sind ein Club von Serienkiller. Als Vorbild dient ihnen der Legendäre Jack the Ripper. Durch sein auftauchen in diesem Kreis wird er zum Zielobjekt. Mit was sie nicht gerechnet haben, ist Ross der Grossvater von Conner ein Ex Marine und seiner Freundin Niki. Das Lesen dieses Buches ist von Beginn an sehr spannend. Dieser Psychothriller ist einer der besseren die ich schon gelesen habe. Man kann sich als Leser sehr gut in die Handlung hineinversetzen. Der Aufbau der Geschichte ist sehr gut ausgewählt, wodurch enorm Spannung aufgebaut wird. Das Buch konnte ich fast nicht weglegen. Eine absolute Leseempfehlung von mir ist daher angebracht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

von John Katzenbach

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Frances Haase

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Frances Haase

Thalia Mayersche Düsseldorf – Königsallee

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurzweiliger, solider Thriller. Kann man lesen, man verpasst aber auch nichts.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurzweiliger, solider Thriller. Kann man lesen, man verpasst aber auch nichts.

Frances Haase
  • Frances Haase
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Cosima Gläser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cosima Gläser

Thalia Aurich – Carolinenhof

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Thriller mit einer sehr spannenden Story. Katzenbach kann die Stimmung aufbauen und steigert sich immer weiter!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Thriller mit einer sehr spannenden Story. Katzenbach kann die Stimmung aufbauen und steigert sich immer weiter!

Cosima Gläser
  • Cosima Gläser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

von John Katzenbach

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan