• Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe

Aya und die Hexe

Ein zauberhaftes Abenteuer | Das Fantasy-Märchen der Kult-Autorin als Schmuckausgabe mit japanischen Illustrationen

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Fröhlich, frech, fantastisch: 
das humorvolle Fantasy-Märchen von Kult-Autorin Diana Wynne Jones als illustrierte Schmuckausgabe

Auf gar keinen Fall will die 10-jährige Waise Aya adoptiert werden: Nirgendwo könnte es so schön sein wie im St.-Morwald-Waisenhaus, wo alle immer ganz genau das tun, was sie sich wünscht. Dummerweise taucht eines Tages ein seltsames Paar auf, das sich durch nichts davon abbringen lässt, Aya mitzunehmen. Eigentlich ist Ayas neues Zuhause gar nicht so schlecht: Es steckt voller unsichtbarer Räume und geheimnisvoller Zauberbücher, und einen sprechenden Kater gibt es auch. Kein Wunder: Aya ist im Haus der mächtigen Hexe Bella Yaga gelandet! Dass sie der Hexe als Assistentin zu Diensten sein soll, geht dann aber doch entschieden zu weit für ein Mädchen, das seinen eigenen Kopf hat …

Das zauberhafte Fantasy-Märchen wurde von Studio Ghibli (u. a. »Chihiros Reise ins Zauberland«) verfilmt. Die farbenfrohen Illustrationen der japanischen Künstlerin Miho Satake machen die Schmuckausgabe von »Aya und die Hexe« zu einem besonderen Geschenk für Fantasy-Fans.

Entdecken Sie auch die humorvollen Fantasy-Klassiker von Diana Wynne Jones bei Knaur:


  • Das wandelnde Schloss (Die Howl-Saga 1)

  • Der Palast im Himmel (Die Howl-Saga 2)

  • Das Haus der tausend Räume (Die Howl-Saga 3)

  • Fauler Zauber


Details

Verkaufsrang

32843

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Illustrator

Miho Satake

Verlag

Knaur

Seitenzahl

112

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32843

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Illustrator

Miho Satake

Verlag

Knaur

Seitenzahl

112

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/1,5 cm

Gewicht

252 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Earwig and the Witch

Übersetzer

Oliver Plaschka

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22770-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

herrlich frech und clever

Bewertung am 02.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

[Werbung, Rezensionsexemplar] Aya ist 10 Jahre alt und wohnt im St.-Morwald-Waisenhaus. Aus diesem mag sie auch gar nicht weg gehen, denn dort macht jeder genau das, was sie will! Aber schon bald kommen potentielle Eltern die Aya adoptieren wollen. Die kleine Aya will das natürlich nicht, aber das etwas komische Paar, welches Aya adoptieren will, ist immun gegen ihren Willen und nimmt sie trotzdem mit. In ihrem neuen Zuhause angekommen, stellt Aya sehr schnell fest, dass ihre Adoptivmutter eine Hexe ist. Die Geschichte „Aya und die Hexe“ von Diana Wynne Jones, ist wirklich niedlich! Außerdem sind in diesem Buch ganz liebevolle und wunderschöne Illustrationen von Miho Satake. Die Geschichte ist als solche auch echt super und ziemlich witzig. Ich musste viel schmunzeln. Das Buch kommt bei meiner 4 jährigen Tochter auch richtig gut an.

herrlich frech und clever

Bewertung am 02.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

[Werbung, Rezensionsexemplar] Aya ist 10 Jahre alt und wohnt im St.-Morwald-Waisenhaus. Aus diesem mag sie auch gar nicht weg gehen, denn dort macht jeder genau das, was sie will! Aber schon bald kommen potentielle Eltern die Aya adoptieren wollen. Die kleine Aya will das natürlich nicht, aber das etwas komische Paar, welches Aya adoptieren will, ist immun gegen ihren Willen und nimmt sie trotzdem mit. In ihrem neuen Zuhause angekommen, stellt Aya sehr schnell fest, dass ihre Adoptivmutter eine Hexe ist. Die Geschichte „Aya und die Hexe“ von Diana Wynne Jones, ist wirklich niedlich! Außerdem sind in diesem Buch ganz liebevolle und wunderschöne Illustrationen von Miho Satake. Die Geschichte ist als solche auch echt super und ziemlich witzig. Ich musste viel schmunzeln. Das Buch kommt bei meiner 4 jährigen Tochter auch richtig gut an.

Mein Buchhighlight 2022!

MamiAusLiebe am 02.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Aya und die Hexe“ von Diana Wynne Jones ist ein Buch aus dem Genre Fantasy und 2022 beim Knaur Verlag erschienen. Worum es geht: Aya ist 10 Jahre alt und lebt in einem Waisenhaus. Sie ist sehr glücklich dort, denn jeder macht das, was sie will. Erfolgreich vergrault sie alle Erwachsenen, die sie möglicherweise adoptieren könnten. Doch dann passiert das Unmögliche: ein sonderbares Paar wählt Aya aus und nimmt sie mit. Bei ihrer neuen Pflegefamilie ist nichts normal. Sie lebt bei einem temperamentvollen Mandrakus, einer bösen Hexe und einem sprechenden Kater! Und das Schlimmste ist, dass Aya als Hilfskraft eingesetzt wird. Doch nicht mit Aya, sie möchte Zaubern lernen und alles was sie will bekommt sie umgesetzt… oder doch nicht? Meine Meinung: Ganz klar: hier ist mein Buchhighlight 2022! Dieses Buch hat mich völlig verzaubert! Mal wieder ist ein Buch von der talentierten Diana Wynne Jones eines meiner absoluten Lieblinge. Die Geschichte ist magisch, amüsant, skurril und einfach nur unfassbar gut. Mit 109 Seiten ist es recht dünn und kann damit ruckzuck durchgelesen werden. Auf jeder Seite finden sich wunderschöne Illustrationen von Miho Satake und machen das Buch so zu einem echten Schatz. Nicht nur das Cover ist farbig, auch viele der Bilder im Buch. Durch das schlanke Format, die fantastische Geschichte und die zahlreichen Illustrationen kann ich dieses Buch sowohl Erwachsenen als auch Kindern empfehlen. Fazit: Ich bin verliebt in dieses Buch und die kluge sowie charismatische und witzige Aya. Ich lege euch mein liebstes Buch 2022 ans Herz! Man sollte es gelesen haben!

Mein Buchhighlight 2022!

MamiAusLiebe am 02.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Aya und die Hexe“ von Diana Wynne Jones ist ein Buch aus dem Genre Fantasy und 2022 beim Knaur Verlag erschienen. Worum es geht: Aya ist 10 Jahre alt und lebt in einem Waisenhaus. Sie ist sehr glücklich dort, denn jeder macht das, was sie will. Erfolgreich vergrault sie alle Erwachsenen, die sie möglicherweise adoptieren könnten. Doch dann passiert das Unmögliche: ein sonderbares Paar wählt Aya aus und nimmt sie mit. Bei ihrer neuen Pflegefamilie ist nichts normal. Sie lebt bei einem temperamentvollen Mandrakus, einer bösen Hexe und einem sprechenden Kater! Und das Schlimmste ist, dass Aya als Hilfskraft eingesetzt wird. Doch nicht mit Aya, sie möchte Zaubern lernen und alles was sie will bekommt sie umgesetzt… oder doch nicht? Meine Meinung: Ganz klar: hier ist mein Buchhighlight 2022! Dieses Buch hat mich völlig verzaubert! Mal wieder ist ein Buch von der talentierten Diana Wynne Jones eines meiner absoluten Lieblinge. Die Geschichte ist magisch, amüsant, skurril und einfach nur unfassbar gut. Mit 109 Seiten ist es recht dünn und kann damit ruckzuck durchgelesen werden. Auf jeder Seite finden sich wunderschöne Illustrationen von Miho Satake und machen das Buch so zu einem echten Schatz. Nicht nur das Cover ist farbig, auch viele der Bilder im Buch. Durch das schlanke Format, die fantastische Geschichte und die zahlreichen Illustrationen kann ich dieses Buch sowohl Erwachsenen als auch Kindern empfehlen. Fazit: Ich bin verliebt in dieses Buch und die kluge sowie charismatische und witzige Aya. Ich lege euch mein liebstes Buch 2022 ans Herz! Man sollte es gelesen haben!

Unsere Kund*innen meinen

Aya und die Hexe

von Diana Wynne Jones

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Schulze

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Schulze

Thalia Dresden - KaufPark

Zum Portrait

5/5

Zum verzaubern lassen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch von Jones schreit förmlich danach, die Sammlung zu ergänzen. Der Roman überzeugt nicht nur mit seinen bezaubernden Illustrationen, welche die Geschichte noch einmal mehr zum Leben erwecken, sondern auch mit einem kleinen Mädchen als Protagonistin, welches nicht nur ihren Willen durchsetzt, sondern sich dafür auch mächtig ins Zeug legt.
5/5

Zum verzaubern lassen

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch von Jones schreit förmlich danach, die Sammlung zu ergänzen. Der Roman überzeugt nicht nur mit seinen bezaubernden Illustrationen, welche die Geschichte noch einmal mehr zum Leben erwecken, sondern auch mit einem kleinen Mädchen als Protagonistin, welches nicht nur ihren Willen durchsetzt, sondern sich dafür auch mächtig ins Zeug legt.

M. Schulze
  • M. Schulze
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Frau Dörfel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Frau Dörfel

Mayersche Bochum

Zum Portrait

5/5

Aya ist eine inspirierende kleine Persönlichkeit!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aya hat ihren ganz eigenen Kopf, und wenn es nach dem geht, würde sie das Waisenhaus nie verlassen. Eines Tages aber stiefelt eine griesgrämige alte Frau ins Waisenhaus und will Aya mitnehmen. Aya könnte schwören, dass der Mann, der die Alte begleitet, drei Meter groß ist und Hörner hat. Niemand sonst aber scheint das zu sehen... Als Aya im Haus der alten Frau ankommt, trifft sie der Schlag: Es ist furchtbar schmutzig überall! Darum soll Aya auch saubermachen, aber die Alte hat noch andere Aufgaben für das Mädchen. Die Frau ist nämlich eine Hexe, und Aya soll ihr beim Zaubern zur Hand gehen. Erbost darüber als Arbeitskraft missbraucht zu werden, wittert Aya zumindest die Chance ebenfalls das Hexenkunstwerk zu erlernen. Doch die Hexe hegt keine Ambitionen dem Mädchen etwas beizubringen. Da hat sie die Rechnung aber ohne die eigenwillige Aya gemacht, die sich mit dem sprechenden Kater verbündet... Nicht nur war dieses Buch in diesen giftgrünen und knallig pinken Farben Coverliebe auf den ersten Blick, auch die vielen Illustrationen im Buch haben mein Herz höherschlagen lassen! Die kurze Geschichte ist so phantasievoll und knuffig! Eine dicke Buchhändlerinempfehlung von mir!
5/5

Aya ist eine inspirierende kleine Persönlichkeit!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aya hat ihren ganz eigenen Kopf, und wenn es nach dem geht, würde sie das Waisenhaus nie verlassen. Eines Tages aber stiefelt eine griesgrämige alte Frau ins Waisenhaus und will Aya mitnehmen. Aya könnte schwören, dass der Mann, der die Alte begleitet, drei Meter groß ist und Hörner hat. Niemand sonst aber scheint das zu sehen... Als Aya im Haus der alten Frau ankommt, trifft sie der Schlag: Es ist furchtbar schmutzig überall! Darum soll Aya auch saubermachen, aber die Alte hat noch andere Aufgaben für das Mädchen. Die Frau ist nämlich eine Hexe, und Aya soll ihr beim Zaubern zur Hand gehen. Erbost darüber als Arbeitskraft missbraucht zu werden, wittert Aya zumindest die Chance ebenfalls das Hexenkunstwerk zu erlernen. Doch die Hexe hegt keine Ambitionen dem Mädchen etwas beizubringen. Da hat sie die Rechnung aber ohne die eigenwillige Aya gemacht, die sich mit dem sprechenden Kater verbündet... Nicht nur war dieses Buch in diesen giftgrünen und knallig pinken Farben Coverliebe auf den ersten Blick, auch die vielen Illustrationen im Buch haben mein Herz höherschlagen lassen! Die kurze Geschichte ist so phantasievoll und knuffig! Eine dicke Buchhändlerinempfehlung von mir!

Frau Dörfel
  • Frau Dörfel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Aya und die Hexe

von Diana Wynne Jones

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe
  • Aya und die Hexe