• All Lovers Lost
  • All Lovers Lost
  • All Lovers Lost

All Lovers Lost

Der Sog der Nacht | Ein paranormaler, romantisch-düsterer Vampirroman

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

All Lovers Lost

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,7/13,3/2,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,7/13,3/2,8 cm

Gewicht

331 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52827-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Erfrischend anders

Favole.S aus Oberhausen am 14.04.2023

Bewertungsnummer: 1921776

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Vampirbuch hebt sich erfrischend anders von all den Vampirliebesromanen ab. Hier erwartet einen nicht das typische Seelengefährtengedöns, sondern die Charaktere kommen hier richtig authentisch und lebendig rüber. Ja, es gibt hier Verliebtheit und Erotik ist auch dabei, aber es bleibt alles im normalen Bereich und ist nicht so überspitzt, wie es sonst üblich ist. Lazar ist ein Vampir und verliert so langsam die Lust an seiner Existenz. Sein Freund Cassius dagegen genießt das Leben und versucht auch, Lazar bei der Stange zu halten. Doch als eine blutrünstige Vampirin in ihrer Stadt auftaucht und Leichen hinterlässt, sehen dich die Freunde gezwungen, sie zu vertreiben. Denn es gibt eine Vampirjägerorganisation, die ihnen gefährlich werden kann. Und genau dabei retten sie der Medizinstudentin Sina das Leben und Lazar verliebt sich in sie. Doch die Handlung entwickelt sie von da nicht in die gewohnte Richtung, sondern sorgt für überraschende Wendungen. Wenn ich da jetzt genauer drauf eingehen würde, würde ich allerdings arg spoilern. Sina reagiert auf jeden Fall erst einmal ängstlich auf die Enthüllung, dass Lazar ein Vampir ist und muss das neue Weltbild in Ruhe verarbeiten. Gerade das hat sie mir auch sehr sympathisch gemacht, denn die Charaktere reagieren hier sehr realistisch und haben nicht die übliche rosarote Brille auf. Generell hat die Autorin es geschafft, dass man fast selbst glauben könnte, dass Vampire unter uns weilen, denn alles ist wunderbar schlüssig beschrieben. Der Handlungsort Hamburg macht es nur noch realistischer (wahrscheinlich, weil ich selbst schon öfters dort war). Nur zu den Vampiren selbst erfährt man nicht allzu viel. Einige Dinge werden erklärt oder erschließen sich aus dem Kontext, aber einiges nicht. Gestört hat es mich aber trotzdem nicht. Die Geschichte wird dabei aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wodurch die Spannung in der Handlung sehr gut aufrechterhalten wird, da man dadurch teilweise mehr weiß als bestimmte Charaktere. Bei dem Ende des Buches hätte man denken können, dass die Reise schon vorbei ist, aber es gibt Potenzial für eine Fortsetzung. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es definitiv einen weiteren Band geben wird.
Melden

Erfrischend anders

Favole.S aus Oberhausen am 14.04.2023
Bewertungsnummer: 1921776
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Vampirbuch hebt sich erfrischend anders von all den Vampirliebesromanen ab. Hier erwartet einen nicht das typische Seelengefährtengedöns, sondern die Charaktere kommen hier richtig authentisch und lebendig rüber. Ja, es gibt hier Verliebtheit und Erotik ist auch dabei, aber es bleibt alles im normalen Bereich und ist nicht so überspitzt, wie es sonst üblich ist. Lazar ist ein Vampir und verliert so langsam die Lust an seiner Existenz. Sein Freund Cassius dagegen genießt das Leben und versucht auch, Lazar bei der Stange zu halten. Doch als eine blutrünstige Vampirin in ihrer Stadt auftaucht und Leichen hinterlässt, sehen dich die Freunde gezwungen, sie zu vertreiben. Denn es gibt eine Vampirjägerorganisation, die ihnen gefährlich werden kann. Und genau dabei retten sie der Medizinstudentin Sina das Leben und Lazar verliebt sich in sie. Doch die Handlung entwickelt sie von da nicht in die gewohnte Richtung, sondern sorgt für überraschende Wendungen. Wenn ich da jetzt genauer drauf eingehen würde, würde ich allerdings arg spoilern. Sina reagiert auf jeden Fall erst einmal ängstlich auf die Enthüllung, dass Lazar ein Vampir ist und muss das neue Weltbild in Ruhe verarbeiten. Gerade das hat sie mir auch sehr sympathisch gemacht, denn die Charaktere reagieren hier sehr realistisch und haben nicht die übliche rosarote Brille auf. Generell hat die Autorin es geschafft, dass man fast selbst glauben könnte, dass Vampire unter uns weilen, denn alles ist wunderbar schlüssig beschrieben. Der Handlungsort Hamburg macht es nur noch realistischer (wahrscheinlich, weil ich selbst schon öfters dort war). Nur zu den Vampiren selbst erfährt man nicht allzu viel. Einige Dinge werden erklärt oder erschließen sich aus dem Kontext, aber einiges nicht. Gestört hat es mich aber trotzdem nicht. Die Geschichte wird dabei aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wodurch die Spannung in der Handlung sehr gut aufrechterhalten wird, da man dadurch teilweise mehr weiß als bestimmte Charaktere. Bei dem Ende des Buches hätte man denken können, dass die Reise schon vorbei ist, aber es gibt Potenzial für eine Fortsetzung. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es definitiv einen weiteren Band geben wird.

Melden

Blutig, düster und jede Menge Action

Bewertung am 30.12.2022

Bewertungsnummer: 1851067

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Hamburger Medizinstudentin Sina ist ebenso geschockt wie fasziniert, als sie herausfindet, wer der Mann wirklich ist, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Denn Lazar ist ein Vampir - und er bietet Sina weitaus mehr als nur Unsterblichkeit in ewiger Nacht. Doch der Traum von Liebe wird zum Albtraum, als die beiden auf brutale Weise voneinander getrennt werden. Auf sich allein gestellt in einem Leben, das ihren Prinzipien in allem widerspricht, muss Sina entscheiden, wer sie wirklich sein will: eine verfolgte Kreatur, die der Vergangenheit nachtrauert - oder eine Jägerin, die nach völlig neuen Regeln spielt." Als großer Fan von Vampirromanen habe ich „All lovers lost" natürlich gleich auf meine Wunschliste gesetzt, weil mich der Klappentext absolut neugierig gemacht hat. Ich war sehr gespannt, wie das Thema Vampire umgesetzt wurde und ich wurde nicht enttäuscht. Wir landen hier mit Sina in einer dunklen dramatischen, aber dennoch heißen Vampirstory ohne Kitsch, dafür aber mit jeder Menge Blut und Action. Madeleine Puljic zeigt uns die düsteren Seiten des Vampirdaseins und schafft es mit ihrem fesselnden Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen das Kopfkino auf Hochtouren laufen zu lassen. Blutig, düster, actionreich mit einer Prise Romance - eine Vampirstory genau nach meinem Geschmack und ein wirklich toller Abschluss meines Lesejahrs 2022. 5/5 Sternen
Melden

Blutig, düster und jede Menge Action

Bewertung am 30.12.2022
Bewertungsnummer: 1851067
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Hamburger Medizinstudentin Sina ist ebenso geschockt wie fasziniert, als sie herausfindet, wer der Mann wirklich ist, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Denn Lazar ist ein Vampir - und er bietet Sina weitaus mehr als nur Unsterblichkeit in ewiger Nacht. Doch der Traum von Liebe wird zum Albtraum, als die beiden auf brutale Weise voneinander getrennt werden. Auf sich allein gestellt in einem Leben, das ihren Prinzipien in allem widerspricht, muss Sina entscheiden, wer sie wirklich sein will: eine verfolgte Kreatur, die der Vergangenheit nachtrauert - oder eine Jägerin, die nach völlig neuen Regeln spielt." Als großer Fan von Vampirromanen habe ich „All lovers lost" natürlich gleich auf meine Wunschliste gesetzt, weil mich der Klappentext absolut neugierig gemacht hat. Ich war sehr gespannt, wie das Thema Vampire umgesetzt wurde und ich wurde nicht enttäuscht. Wir landen hier mit Sina in einer dunklen dramatischen, aber dennoch heißen Vampirstory ohne Kitsch, dafür aber mit jeder Menge Blut und Action. Madeleine Puljic zeigt uns die düsteren Seiten des Vampirdaseins und schafft es mit ihrem fesselnden Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen das Kopfkino auf Hochtouren laufen zu lassen. Blutig, düster, actionreich mit einer Prise Romance - eine Vampirstory genau nach meinem Geschmack und ein wirklich toller Abschluss meines Lesejahrs 2022. 5/5 Sternen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

All Lovers Lost

von Madeleine Puljic

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von C. Buck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Buck

Thalia Stade

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein klassisch, düsterer Vampirroman der dazu noch in Hamburg spielt! Was kann man sich noch wünschen? ;)
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein klassisch, düsterer Vampirroman der dazu noch in Hamburg spielt! Was kann man sich noch wünschen? ;)

C. Buck
  • C. Buck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Deborah Neuendorff

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Deborah Neuendorff

Thalia Lünen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie lange wollte ich mal wieder einen guten Vampirplot lesen - und was soll ich sagen, hier ist einer ;) Mir hats einfach spaß gemacht Sina und die anderen bei ihrem Abenteuer zu begleiten. Und Hamburg als Schauplatz war auch nicht verkehrt ;)
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie lange wollte ich mal wieder einen guten Vampirplot lesen - und was soll ich sagen, hier ist einer ;) Mir hats einfach spaß gemacht Sina und die anderen bei ihrem Abenteuer zu begleiten. Und Hamburg als Schauplatz war auch nicht verkehrt ;)

Deborah Neuendorff
  • Deborah Neuendorff
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

All Lovers Lost

von Madeleine Puljic

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • All Lovers Lost
  • All Lovers Lost
  • All Lovers Lost