Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")

Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Herausgeber

Ravensburger Verlag GmbH

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.01.2022

Herausgeber

Ravensburger Verlag GmbH

Verlag

Ravensburger Verlag

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

1015 KB

Auflage

1. Aufl

Sprache

Deutsch

EAN

9783473511068

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannung pur :)

majasbookslove aus Schwaan am 30.01.2022

Bewertungsnummer: 1647378

Bewertet: eBook (ePUB)

In einer Woche kann viel passieren. Viel Schockierendes, viel Spannendes, viel Lustiges, aber auch viel Schönes. Ich war ja schon immer ein Kreuzfahrt Fan, aber durch dieses Buch habe ich mich erst richtig darin verliebt. Ich bin so gehypt von dem Buch, denn es ist erfrischend und super interessant gestaltet. Es gibt so viele Intrigen und Geheimnisse, die aufgeklärt werden müssen. Ich bin auch beeindruckt von den Themen, die in diesem Buch angesprochen werden und die Tiefe, die es dem Buch verleiht. Denn das Buch spricht nebenbei Themen die mit Selbstakzeptanz/liebe, den negativen Aspekte von Einfluss und Reichweite zu tun haben. Das Schöne an dem Buch ist die Vielfalt der Charaktere und auch das Erkunden des Schiffes macht unglaublich viel Spaß. Doch das Beste an dem Buch ist die Suche nach dem Maulwurf, denn auf einen Schiff voller Influencer und Berühmtheiten kann jeder zwei Gesichter haben. Aber jeder der Stefanie Hasses Bücher kennt, weiß das diese immer ungeahnte Wendungen in sich tragen. Das ist ein Grund warum ich sie und ihre Bücher auch so schätze und warum dieses Buch auch wieder so unglaublich gut ist. Denn ich wurde immer wieder aufs Neue überrascht, immer wenn ich dachte ich wüsste wer hinter dem ganzen Chaos steckt wurde ein neues Detail aufgedeckt und wieder alles umgestürzt. Das Buch hat mich einfach echt fertig gemacht, aber dafür hat es sich umso mehr gelohnt. Denn die Umsetzung des Endes der Kreuzfahrt war supergenial und spannend zugleich hat es aber auch Lust auf mehr gemacht. Am liebsten hätte ich das Buch gleich noch mal gelesen, weil es so interessant war. Demnach kann man sich denken das dieses Buch für mich ein absolutes Highlight ist. Die Story ist Spannung pur. Eine junge Frau, die viel zu sehr auf die Meinung anderer Menschen achtet, wird von ihrer besten Freundin überredet mit ihr und ihren Geschwistern auf eine Jungfernfahrt des neuesten Kreuzfahrtschiffes zu gehen. Dabei trifft sie auf den Zwillingsbruder ihrer Freundin, der sie per se nicht ausstehen kann, doch das stellt sich als ihr kleinstes Provider heraus. Denn jeden Abend wird eine Zusammenstellung der interessantesten Geschehnisse gegeben, die viel mehr Klatsch und Tratsch enthalten als sie sollten. Tara ist eine sehr interessante Frau, die eine inspirierende Persönlichkeit hat und sich für mehr Realität eingesetzt hat. Sie hat eine liebevolle Familie und wurde immer von ihrer Schwester und ihrem besten Freund unterstützt, selbst in schwierigen Zeiten. Das besondere bei ihr ist das sie seit damals auf die öffentliche Meinung der Menschen in ihrer Umgebung fixiert ist und es hasst bewertet zu werden. Dabei war es ihr eine Zeit lang egal was andere von ihr gedacht haben, da sie andere Menschen zeigen wollte was wirklich wichtig ist. Sie studiert Sportwissenschaften und liebt es neue Sachen auszuprobieren. Vom Charakter her ist sie eine freundliche, hilfsbereite, intelligente, starke und mutige junge Frau, die leider sehr viel Hass erfahren musste und davon geprägt wurde. Demnach ist ihre Entwicklung umso größer und aussagekräftiger, denn sie schafft es über ihren Schatten zu springen. Sie befreit sich von ihrer Vergangenheit und schafft es sogar Frieden damit zu finden. Zugleich kämpft sie aber auch für mehr Gerechtigkeit und lernt sich selbst mehr zu akzeptieren. Ich finde sie also Protagonistin vollkommen sympathisch und ich sehe sie als ein Vorbild für mich. Lukas ist der Zwillingsbruder von Lola und ist unter seiner Familie und ihren Freunden auch als der böse Zwilling bekannt. Er studiert und verdient sein Geld als Model, doch von dem Familienunternehmen hält er nicht viel. Für ihn haben seine Geschwister früher die Welt bedeutet, denn er hat seine Schwester vor allem beschützt und hat seinen großen Bruder nachgeeifert. Doch dann kam es zu einem Moment der falsch verstanden wurde und dieser hat dazu geführt, dass seine Freundschaft zerbrochen ist und mit ihm seine enge Bindung zu seiner Schwester. Doch hinter der Geschichte steckt viel mehr, was man auf dem ersten Blick nicht sehen kann. Als Person ist er lustig, freundlich, charmant, sportlich und tiefgründig. Doch seine Entwicklung zeigt auch das er sehr verletzlich sein kann und von seiner Umwelt falsch wahrgenommen wird. Eigentlich wollte er immer nur helfen und beschützen, was sehr heldenhaft ist. Durch Tara kommt dieser Teil seiner Persönlichkeit ans Licht und findet mehr Beachtung und Liebe, wodurch er an sich und seinen Aufgaben wächst. Dadurch verträgt er sich mit seiner Familie und schafft es sogar Tara zu retten. An sich ist er also ein sehr faszinierender Mann der viel hinter seine Fassade versteckt. Zusammen sind die beiden eigentlich echt sweet. Auch wenn sie sich zu Beginn nicht ausstehen können, funkt es schnell zwischen ihnen. Sie haben beide eine Leidenschaft für Sport und sehen viele Dinge ähnlich, weshalb sie sich auch so gut verstehen. Jedoch tragen beide Ballast mit sich rum, den sie erst ablegen müssen, um ihrer Liebe eine Chance zu geben. Das Ende war ziemlich aufregend. Ich habe das Buch einfach nicht aus der Hand legen können. Dafür war es einfach zu spannend und inspirierend. In dem letzten Abschnitt geht es darum herauszufinden wer hinter den Intrigen steckt und wer es auf die Mädchen abgesehen hat. Das ist so verzwickt und kompliziert das man einfach nicht schlau aus der Sache wird. Ich habe die ganze Zeit alle Informationen wie ein Schwamm aufgesaugt, um zum Ende hin herauszufinden wer hinter allem steckt. Dabei war ich so fasziniert von den Wendungen und Enthüllung, doch ich bin nicht auf den wahren Übeltäter gekommen. Denn alle Hinweise lassen deuten auf eine andere Person hin, nur wer um die Ecke denkt findet heraus um, wenn es wirklich geht. Das ist so faszinierend und fesselnd. Ich liebe es einfach die Story und das Buch ist supercool gestaltet. Der Epilog ist auch gut gewählt und zeigt wie unsere Protagonisten sich weiterentwickelt haben, dass finde ich großartig. Alles in allem ist dieses Buch eine volle Punktlandung. Von: majasbookslove
Melden

Spannung pur :)

majasbookslove aus Schwaan am 30.01.2022
Bewertungsnummer: 1647378
Bewertet: eBook (ePUB)

In einer Woche kann viel passieren. Viel Schockierendes, viel Spannendes, viel Lustiges, aber auch viel Schönes. Ich war ja schon immer ein Kreuzfahrt Fan, aber durch dieses Buch habe ich mich erst richtig darin verliebt. Ich bin so gehypt von dem Buch, denn es ist erfrischend und super interessant gestaltet. Es gibt so viele Intrigen und Geheimnisse, die aufgeklärt werden müssen. Ich bin auch beeindruckt von den Themen, die in diesem Buch angesprochen werden und die Tiefe, die es dem Buch verleiht. Denn das Buch spricht nebenbei Themen die mit Selbstakzeptanz/liebe, den negativen Aspekte von Einfluss und Reichweite zu tun haben. Das Schöne an dem Buch ist die Vielfalt der Charaktere und auch das Erkunden des Schiffes macht unglaublich viel Spaß. Doch das Beste an dem Buch ist die Suche nach dem Maulwurf, denn auf einen Schiff voller Influencer und Berühmtheiten kann jeder zwei Gesichter haben. Aber jeder der Stefanie Hasses Bücher kennt, weiß das diese immer ungeahnte Wendungen in sich tragen. Das ist ein Grund warum ich sie und ihre Bücher auch so schätze und warum dieses Buch auch wieder so unglaublich gut ist. Denn ich wurde immer wieder aufs Neue überrascht, immer wenn ich dachte ich wüsste wer hinter dem ganzen Chaos steckt wurde ein neues Detail aufgedeckt und wieder alles umgestürzt. Das Buch hat mich einfach echt fertig gemacht, aber dafür hat es sich umso mehr gelohnt. Denn die Umsetzung des Endes der Kreuzfahrt war supergenial und spannend zugleich hat es aber auch Lust auf mehr gemacht. Am liebsten hätte ich das Buch gleich noch mal gelesen, weil es so interessant war. Demnach kann man sich denken das dieses Buch für mich ein absolutes Highlight ist. Die Story ist Spannung pur. Eine junge Frau, die viel zu sehr auf die Meinung anderer Menschen achtet, wird von ihrer besten Freundin überredet mit ihr und ihren Geschwistern auf eine Jungfernfahrt des neuesten Kreuzfahrtschiffes zu gehen. Dabei trifft sie auf den Zwillingsbruder ihrer Freundin, der sie per se nicht ausstehen kann, doch das stellt sich als ihr kleinstes Provider heraus. Denn jeden Abend wird eine Zusammenstellung der interessantesten Geschehnisse gegeben, die viel mehr Klatsch und Tratsch enthalten als sie sollten. Tara ist eine sehr interessante Frau, die eine inspirierende Persönlichkeit hat und sich für mehr Realität eingesetzt hat. Sie hat eine liebevolle Familie und wurde immer von ihrer Schwester und ihrem besten Freund unterstützt, selbst in schwierigen Zeiten. Das besondere bei ihr ist das sie seit damals auf die öffentliche Meinung der Menschen in ihrer Umgebung fixiert ist und es hasst bewertet zu werden. Dabei war es ihr eine Zeit lang egal was andere von ihr gedacht haben, da sie andere Menschen zeigen wollte was wirklich wichtig ist. Sie studiert Sportwissenschaften und liebt es neue Sachen auszuprobieren. Vom Charakter her ist sie eine freundliche, hilfsbereite, intelligente, starke und mutige junge Frau, die leider sehr viel Hass erfahren musste und davon geprägt wurde. Demnach ist ihre Entwicklung umso größer und aussagekräftiger, denn sie schafft es über ihren Schatten zu springen. Sie befreit sich von ihrer Vergangenheit und schafft es sogar Frieden damit zu finden. Zugleich kämpft sie aber auch für mehr Gerechtigkeit und lernt sich selbst mehr zu akzeptieren. Ich finde sie also Protagonistin vollkommen sympathisch und ich sehe sie als ein Vorbild für mich. Lukas ist der Zwillingsbruder von Lola und ist unter seiner Familie und ihren Freunden auch als der böse Zwilling bekannt. Er studiert und verdient sein Geld als Model, doch von dem Familienunternehmen hält er nicht viel. Für ihn haben seine Geschwister früher die Welt bedeutet, denn er hat seine Schwester vor allem beschützt und hat seinen großen Bruder nachgeeifert. Doch dann kam es zu einem Moment der falsch verstanden wurde und dieser hat dazu geführt, dass seine Freundschaft zerbrochen ist und mit ihm seine enge Bindung zu seiner Schwester. Doch hinter der Geschichte steckt viel mehr, was man auf dem ersten Blick nicht sehen kann. Als Person ist er lustig, freundlich, charmant, sportlich und tiefgründig. Doch seine Entwicklung zeigt auch das er sehr verletzlich sein kann und von seiner Umwelt falsch wahrgenommen wird. Eigentlich wollte er immer nur helfen und beschützen, was sehr heldenhaft ist. Durch Tara kommt dieser Teil seiner Persönlichkeit ans Licht und findet mehr Beachtung und Liebe, wodurch er an sich und seinen Aufgaben wächst. Dadurch verträgt er sich mit seiner Familie und schafft es sogar Tara zu retten. An sich ist er also ein sehr faszinierender Mann der viel hinter seine Fassade versteckt. Zusammen sind die beiden eigentlich echt sweet. Auch wenn sie sich zu Beginn nicht ausstehen können, funkt es schnell zwischen ihnen. Sie haben beide eine Leidenschaft für Sport und sehen viele Dinge ähnlich, weshalb sie sich auch so gut verstehen. Jedoch tragen beide Ballast mit sich rum, den sie erst ablegen müssen, um ihrer Liebe eine Chance zu geben. Das Ende war ziemlich aufregend. Ich habe das Buch einfach nicht aus der Hand legen können. Dafür war es einfach zu spannend und inspirierend. In dem letzten Abschnitt geht es darum herauszufinden wer hinter den Intrigen steckt und wer es auf die Mädchen abgesehen hat. Das ist so verzwickt und kompliziert das man einfach nicht schlau aus der Sache wird. Ich habe die ganze Zeit alle Informationen wie ein Schwamm aufgesaugt, um zum Ende hin herauszufinden wer hinter allem steckt. Dabei war ich so fasziniert von den Wendungen und Enthüllung, doch ich bin nicht auf den wahren Übeltäter gekommen. Denn alle Hinweise lassen deuten auf eine andere Person hin, nur wer um die Ecke denkt findet heraus um, wenn es wirklich geht. Das ist so faszinierend und fesselnd. Ich liebe es einfach die Story und das Buch ist supercool gestaltet. Der Epilog ist auch gut gewählt und zeigt wie unsere Protagonisten sich weiterentwickelt haben, dass finde ich großartig. Alles in allem ist dieses Buch eine volle Punktlandung. Von: majasbookslove

Melden

Hätte spannender sein können

Lea am 22.06.2022

Bewertungsnummer: 1734430

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein leider leicht enttäuschender Jugend-Thriller über Tara, die durch ihre beste Freundin auf der Jungfernfahrt des Luxusliners Siren dabei sein darf, auf dem sonst nur berühmte Influencer zugegen sind. Doch schnell dringt belastendes Videomaterial nach Außen, das Geheimnisse der Social Media-Stars offenbart und sie schlecht da stehen lässt. Aber nicht nur das, Tara bandelt auch mit beiden Brüdern ihrer Freundin an - obwohl sie gewarnt wird, dass jene womöglich gefährlich seien. Der Schreibstil erzählt aus Taras Sicht und ist dabei relativ einfach gehalten, so dass man die Geschichte gut verfolgen kann. Und auch der Klappentext weckt Erwartungen nach viel Luxus, Drama und krassen Twists: was so aber leider nicht umgesetzt wurde. Eigentlich kommen keine allzu großen Geheimnisse ans Licht und bis kurz vorm Ende gibt es auch kaum eine wirkliche Wendung. Die Auflösung ist wie sie ist zwar durchaus okay und es gab alles in allem schon ein paar Enthüllungen, aber durchgehend fehlt es halt einfach an Spannung. Klar, die Lovestory hat eben auch eine große Rolle, was schon okay ist, aber auch die Charaktere sind eher durchschnittlich, weshalb man nicht sehr groß mitfühlt. Dennoch wird schon die passende High Society/Influencer-Atmosphäre rüber gebracht und auch das Thema Body Positivity wird kurz angesprochen, was natürlich super ist. Insgesamt also ein leider etwas enttäuschendes Buch, das für meinen Geschmack einfach zu langatmig und ereignislos ist - was ich extrem schade finde, weil es so viel Potenzial hatte. Sprich würde ich es nicht unbedingt empfehlen, aber trotzdem werde ich das nächste Buch der Autorin lesen, da mir andere Geschichten von ihr schon sehr gut gefallen haben.
Melden

Hätte spannender sein können

Lea am 22.06.2022
Bewertungsnummer: 1734430
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein leider leicht enttäuschender Jugend-Thriller über Tara, die durch ihre beste Freundin auf der Jungfernfahrt des Luxusliners Siren dabei sein darf, auf dem sonst nur berühmte Influencer zugegen sind. Doch schnell dringt belastendes Videomaterial nach Außen, das Geheimnisse der Social Media-Stars offenbart und sie schlecht da stehen lässt. Aber nicht nur das, Tara bandelt auch mit beiden Brüdern ihrer Freundin an - obwohl sie gewarnt wird, dass jene womöglich gefährlich seien. Der Schreibstil erzählt aus Taras Sicht und ist dabei relativ einfach gehalten, so dass man die Geschichte gut verfolgen kann. Und auch der Klappentext weckt Erwartungen nach viel Luxus, Drama und krassen Twists: was so aber leider nicht umgesetzt wurde. Eigentlich kommen keine allzu großen Geheimnisse ans Licht und bis kurz vorm Ende gibt es auch kaum eine wirkliche Wendung. Die Auflösung ist wie sie ist zwar durchaus okay und es gab alles in allem schon ein paar Enthüllungen, aber durchgehend fehlt es halt einfach an Spannung. Klar, die Lovestory hat eben auch eine große Rolle, was schon okay ist, aber auch die Charaktere sind eher durchschnittlich, weshalb man nicht sehr groß mitfühlt. Dennoch wird schon die passende High Society/Influencer-Atmosphäre rüber gebracht und auch das Thema Body Positivity wird kurz angesprochen, was natürlich super ist. Insgesamt also ein leider etwas enttäuschendes Buch, das für meinen Geschmack einfach zu langatmig und ereignislos ist - was ich extrem schade finde, weil es so viel Potenzial hatte. Sprich würde ich es nicht unbedingt empfehlen, aber trotzdem werde ich das nächste Buch der Autorin lesen, da mir andere Geschichten von ihr schon sehr gut gefallen haben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")

von Stefanie Hasse

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lisa O.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa O.

Thalia Zentrale

Zum Portrait

4/5

Willkommen an Bord der "Siren"

Bewertet: eBook (ePUB)

Wilkommen an Bord der "Siren", einem Luxusdampfer, größer und prunkvoller als die Titanic. Zu Marketingzwecken werden zur Jungernfahrt nur bekannte Stars und Sternchen der Social Media Szene geladen. Dramen und Intrigen über die meiste und beste Sendezeit online werden heraufbeschworen. Erinnert ein wenig an TV Formate à la RTL und SAT1. Skurill,aber absolut unterhaltsam. Ein Buch was man in einem Rutsch durchlesen könnte.
4/5

Willkommen an Bord der "Siren"

Bewertet: eBook (ePUB)

Wilkommen an Bord der "Siren", einem Luxusdampfer, größer und prunkvoller als die Titanic. Zu Marketingzwecken werden zur Jungernfahrt nur bekannte Stars und Sternchen der Social Media Szene geladen. Dramen und Intrigen über die meiste und beste Sendezeit online werden heraufbeschworen. Erinnert ein wenig an TV Formate à la RTL und SAT1. Skurill,aber absolut unterhaltsam. Ein Buch was man in einem Rutsch durchlesen könnte.

Lisa O.
  • Lisa O.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von T. Ebert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

T. Ebert

Thalia Bonn

Zum Portrait

4/5

Social Media meets Titanic

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ist die beste Werbeaktion für das neuste Luxuskreuzfahrtschiff? Genau, eine Gruppe Influencer eine Jungfernfahrt machen lassen und diese Fotos und Videos über das Schiff auf ihren Social-Media-Kanälen posten lassen. Doch was als harmloses Spiel beginnt, führt schnell zu einem bösen Erwachen. Wie gewohnt konnte mich Stefanie Hasse mit ihrem wunderbaren Schreibstil überzeugen, der mich wieder komplett in die Geschichte gezogen hat. Schwerpunkte der Geschichte sind dabei Romantik, Glamour und die Gerüchteküche der Influencer.
4/5

Social Media meets Titanic

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ist die beste Werbeaktion für das neuste Luxuskreuzfahrtschiff? Genau, eine Gruppe Influencer eine Jungfernfahrt machen lassen und diese Fotos und Videos über das Schiff auf ihren Social-Media-Kanälen posten lassen. Doch was als harmloses Spiel beginnt, führt schnell zu einem bösen Erwachen. Wie gewohnt konnte mich Stefanie Hasse mit ihrem wunderbaren Schreibstil überzeugen, der mich wieder komplett in die Geschichte gezogen hat. Schwerpunkte der Geschichte sind dabei Romantik, Glamour und die Gerüchteküche der Influencer.

T. Ebert
  • T. Ebert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")

von Stefanie Hasse

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bad Influence. Reden ist Silber, Posten ist Gold (Romantic Suspense auf der "Titanic 2.0")