Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann
Artikelbild von Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann
Anna Kindermann

1. Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann

Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann

Vollständige Lesung, gelesen von Rainer Strecker, 1 CD | ca. 45 Min.

Hörbuch (CD)

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Wann immer der kleine Nathanael müde ist, erzählt die Mutter vom geheimnisvollen Sandmann – ein böser Mann, der unartigen Kindern nachts die Augen stiehlt und diese auf dem Mond versteckt. Als eines Tages der gruselige Anwalt Coppelius, der dem Sandmann zu ähneln scheint, ins Leben der Familie tritt, geschieht etwas Ungeheuerliches ...
Die Jahre vergehen und fast hat Nathanael die Ereignisse seiner Kindheit vergessen. Bis eines Tages ein mysteriöser Händler an Nathanaels Tür klopft, der Coppelius bis aufs Haar gleicht. Spielt die Fantasie ihm bloß einen Streich? Und was hat es mit der wunderschönen Olimpia auf sich, die Nathanel sofort in ihren Bann zieht?
Anna Kindermann erzählt E. T. A. Hoffmanns bedeutendstes Werk fesselnd neu und führt bereits junge Hörer:innen in die schaurig-schöne Dichtung ein. Rainer Streckers Lesung lässt die Märchenwelt um den geheimnisvollen Sandmann lebendig werden.

Details

Medium

CD

Sprecher

Rainer Strecker

Spieldauer

45 Minuten

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.03.2022

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Rainer Strecker

Spieldauer

45 Minuten

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.03.2022

Verlag

Hörcompany

Anzahl

1

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783966320559

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toll erzählt

Nicole aus Nürnberg am 10.04.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Weltliteratur für Kinder Der Sandmann Inhalt in meinen Worten: Nathanael hat eine wirklich blöde Sache erlebt, ihm wird eine richtig gemeine Geschichte vom Sandmann erzählt, der Augen sammelt und bitterböse ist. Als dann auch noch sein Vater stirbt, ist es nicht wirklich einfach. Nathanael wird erwachsen und will eigentlich heiraten, doch auch hier läuft nicht alles wie es laufen soll, weswegen er letztlich im Krankenhaus landet, aber nicht in einem solchen Krankenhaus, wie ihr es kennt. Es vergingen die Jahre und Nathanael denkt immer weniger an den Sandmann, doch dummerweise, heute würde man sagen, er wurde getriggert und Herr Freud musste ihn wie schon erwähnt in das Krankenhaus packen. Wie das endet? Das erfahrt ihr nur, wenn ihr das Hörbuch hört, aber Obacht, ich fand es ziemlich düster und zugleich faszinierend und es zeigt eine Zeit, in der wir so schon lange nicht mehr leben. Wie ich das Gehörte empfand: Der Sprecher schafft es, mich an seine Erzählung zu fesseln und dabei wirklich viel Wissen und wenig Langeweile mir zu schenken. Zudem kann er so toll die Stimme verstellen, so das ich mit Nathanael wirklich mitfühlen kann, wie die Dinge passieren wie sie passieren. Aber für mich ist es ein Hörbuch das schon ein wenig gruselig ist und zudem ein wenig bitter. Denn ein wirkliches Happy End gibt es nicht, aber es zeigt auf, wohin Verknüpfungen, die man im kindlichen Alter setzte, auch im erwachsenen Alter zupacken kann. Charaktere: Es geht erst einmal um Nathanael und was er so in seinem Leben erlebt, und er öffnete sich seiner Verlobten Clara und seinem guten Freund aus den Kindertagen. Und es geht um Olimpia, die bei Nathanael das Trauma auslöste, was in den Kindertagen gesetzt wurde. Nathanael trifft immer mehr in eine dunkle Zeit und schreibt düstere Gedichte, weswegen Klara total traurig wird. Wie es mit den Charakteren weiter geht, das erfahrt ihr nur im Hörbuch, oder wenn ihr den Sandmann lesen mögt. Nur so viel, in der heutigen Zeit würde man manches was Nathanael als Wahn und vielleicht als Posttraumatische Belastungsstörung ansehen oder vielleicht auch in einem anderen Krankheitsbild, damals war er einfach nur verrückt. Was wirklich sehr bewegend ist, wie das Leben mit einer psychischen Krankheit damals verlief und das wird sehr gut mit den Charakteren eingefangen. Spannung: Eigentlich dachte ich, ich höre nur mal eben hinein in das Hörbuch, aber nein da blieb ich einfach hängen und hörte das Hörbuch von Anfang bis Ende durch und fühlte sehr mit den Charakteren mit, zudem fand ich es toll, das nach der "einfach erzählenden Geschichte von Nathanael" Auszüge aus dem richtigen Werk von E.T.A Hoffmann vorgelesen wird und ich kann sagen, wow das Hörbuch zog mich in seinen Bann. Empfehlung: Ich weiß nicht ob ich als 9 jährige ohne Angst das Hörbuch hätte hören können, aber ich sehe ja auch mit älteren Augen auf diese Geschichte und bin begeistert wie Weltliteratur so nah am Puls der Zeit sein kann. Das faszinierte mich und hat mir auch wirklich gut gefallen, auch wenn wie schon gesagt die Geschichte ein wenig gruselig ist. Bewertung: Fünf Sterne für ein Hörbuch das einfach toll erzählt wurde und zudem eine so wichtige Geschichte erzählt die ich gerne schon früher entdeckt hätte, da sie wirklich auch etwas zu sagen hat, und aufzeigt, wie tief Freundschaft gehen kann, aber das Freundschaften auch Grenzen haben.

Toll erzählt

Nicole aus Nürnberg am 10.04.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Weltliteratur für Kinder Der Sandmann Inhalt in meinen Worten: Nathanael hat eine wirklich blöde Sache erlebt, ihm wird eine richtig gemeine Geschichte vom Sandmann erzählt, der Augen sammelt und bitterböse ist. Als dann auch noch sein Vater stirbt, ist es nicht wirklich einfach. Nathanael wird erwachsen und will eigentlich heiraten, doch auch hier läuft nicht alles wie es laufen soll, weswegen er letztlich im Krankenhaus landet, aber nicht in einem solchen Krankenhaus, wie ihr es kennt. Es vergingen die Jahre und Nathanael denkt immer weniger an den Sandmann, doch dummerweise, heute würde man sagen, er wurde getriggert und Herr Freud musste ihn wie schon erwähnt in das Krankenhaus packen. Wie das endet? Das erfahrt ihr nur, wenn ihr das Hörbuch hört, aber Obacht, ich fand es ziemlich düster und zugleich faszinierend und es zeigt eine Zeit, in der wir so schon lange nicht mehr leben. Wie ich das Gehörte empfand: Der Sprecher schafft es, mich an seine Erzählung zu fesseln und dabei wirklich viel Wissen und wenig Langeweile mir zu schenken. Zudem kann er so toll die Stimme verstellen, so das ich mit Nathanael wirklich mitfühlen kann, wie die Dinge passieren wie sie passieren. Aber für mich ist es ein Hörbuch das schon ein wenig gruselig ist und zudem ein wenig bitter. Denn ein wirkliches Happy End gibt es nicht, aber es zeigt auf, wohin Verknüpfungen, die man im kindlichen Alter setzte, auch im erwachsenen Alter zupacken kann. Charaktere: Es geht erst einmal um Nathanael und was er so in seinem Leben erlebt, und er öffnete sich seiner Verlobten Clara und seinem guten Freund aus den Kindertagen. Und es geht um Olimpia, die bei Nathanael das Trauma auslöste, was in den Kindertagen gesetzt wurde. Nathanael trifft immer mehr in eine dunkle Zeit und schreibt düstere Gedichte, weswegen Klara total traurig wird. Wie es mit den Charakteren weiter geht, das erfahrt ihr nur im Hörbuch, oder wenn ihr den Sandmann lesen mögt. Nur so viel, in der heutigen Zeit würde man manches was Nathanael als Wahn und vielleicht als Posttraumatische Belastungsstörung ansehen oder vielleicht auch in einem anderen Krankheitsbild, damals war er einfach nur verrückt. Was wirklich sehr bewegend ist, wie das Leben mit einer psychischen Krankheit damals verlief und das wird sehr gut mit den Charakteren eingefangen. Spannung: Eigentlich dachte ich, ich höre nur mal eben hinein in das Hörbuch, aber nein da blieb ich einfach hängen und hörte das Hörbuch von Anfang bis Ende durch und fühlte sehr mit den Charakteren mit, zudem fand ich es toll, das nach der "einfach erzählenden Geschichte von Nathanael" Auszüge aus dem richtigen Werk von E.T.A Hoffmann vorgelesen wird und ich kann sagen, wow das Hörbuch zog mich in seinen Bann. Empfehlung: Ich weiß nicht ob ich als 9 jährige ohne Angst das Hörbuch hätte hören können, aber ich sehe ja auch mit älteren Augen auf diese Geschichte und bin begeistert wie Weltliteratur so nah am Puls der Zeit sein kann. Das faszinierte mich und hat mir auch wirklich gut gefallen, auch wenn wie schon gesagt die Geschichte ein wenig gruselig ist. Bewertung: Fünf Sterne für ein Hörbuch das einfach toll erzählt wurde und zudem eine so wichtige Geschichte erzählt die ich gerne schon früher entdeckt hätte, da sie wirklich auch etwas zu sagen hat, und aufzeigt, wie tief Freundschaft gehen kann, aber das Freundschaften auch Grenzen haben.

Unsere Kund*innen meinen

Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann

von E.T.A. Hoffmann, Anna Kindermann

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Weltliteratur für Kinder: Der Sandmann nach E.T.A. Hoffmann