• Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere

Das große Buch der kleinen Tiere

Was fressen sie so? Wie bewegen sie sich fort? Wo verstecken sie sich? Was machen sie am liebsten?

Buch (Gebundene Ausgabe)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Entdecke die aufregende Welt der kleinen Tiere! Glaubst du, dass alle Spinnen Fleischfresser sind? Weißt du, warum Fliegen ihre Beinchen aneinanderreiben? Kannst du Käfer unterscheiden? Und weißt du, wie es in einem Bienenstock aussieht und was darin so vor sich geht? Oder was sich unter einem Ameisenhaufen verbirgt? Nein? Dann erfährst du es in diesem Buch! Hier steckt drin: unglaublich viel Wissenswertes über mehr als 200 wirbellose Tiere; detailreiche und coole Illustrationen; Quizze und Beobachtungsspiele; die größten Rekordhalter unter den kleinen Tieren – und noch vieles mehr!

Ausstattung: durchgehend vierfarbig illustriert

Details

Verkaufsrang

46001

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.03.2022

Illustrator

Emmanuelle Tchoukriel + weitere

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

72

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

46001

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.03.2022

Illustrator

  • Emmanuelle Tchoukriel
  • Julien Norwood

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

25/24,2/1,5 cm

Gewicht

552 g

Originaltitel

Le livre aux petites bétes

Übersetzer

Marion Herbert

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7306-1056-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Naturbuch

MermaidKathi aus Ehningen am 03.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fazit: Das Kinder-Natur-Sachbuch hat mir sehr gut gefallen. Die spannenden Fakten zu den „kleinen Tieren“ wurde alle super erklärt. Von der Definition von den verschiedenen Gruppen (Insekten, Spinnentiere usw.) über die Entwicklung bis zu Infos wie „Rekorde“. Besonders gut hat mir gefallen, dass alles sowohl biologisch, als auch Kindgerecht erklärt ist. Die Seiten wurden mit schönen Illustrationen unterstützt wurde. Die Aufteilung in die verschiedenen Abschnitte und die Rätselfragen oder „Selber-mach“-Aufgaben gefallen ebenfalls richtig gut. Im Großen und Ganzen ist das Buch richtig gut geworden, nur die Illustrationen im Suchspiel waren mir persönlich nicht „scharf“ genug. Und bei dem Titel hätte ich allgemein noch mehr Tier-Vorstellungen erwartet, vor allem einige unserer heimischen Arten. Schade, dass da nicht so viel dabei war. Ich vergebe 4 Sterne für das schöne Sachbuch über die kleinen Tiere. Meine Meinung zum Buch: Mir gefällt das Natur-Sachbuch über die „kleinen Tiere“ sehr gut. Die Aufteilung in die verschiedenen Bereiche „Wer sind die kleinen?“ „Das Leben in der Luft“ „Das Leben am Boden“, „Das Leben im Wasser?“ und „Unglaubliche kleine Tiere“ gefällt mir gut. Innerhalb der Kategorien wird alles wunderschön biologisch und doch kindgerecht erklärt, mit realistischen Illustrationen, sodass es supereinfach zu verstehen ist. Obwohl ich mich dank meines Biologie-Studiums in dem Bereich ziemlich gut auskenne, habe ich doch einige Dinge neu gelernt, was wirklich schön ist. Das Buch deckt fast alle wichtigen Bereiche ab und erklärt wichtige Vorgänge wie die Entwicklung und wie sie überwintern. Alles ist absolut logisch und schlüssig und so schön biologisch! Die Quizfragen sind recht anspruchsvoll, da sie im Infotext nicht klar erklärt werden. Das ist dann eher ein Raten, aber die Lösung hinten im Buch verrät einem klar, ob man richtiglag. Ich habe mich besonders über das Gallbildende Insekt gefreut, welches in einer Quizfrage vorkam. In jedem Abschnitt (außer Rekorde) gibt es entweder diese Rätselfragen oder coole Natur-Aufgaben zum Nachmachen (Schneckenterrarium bauen, Zufluchtsorte im Garten). Und am Ende jeden Abschnittes gibt’s noch ein nettes Wimmelbild zu den kleinen Tieren (wobei mir da die Illustrationen dort fast zu verschwommen/unscharf sind. Da hätte ich lieber klarere Bilder gehabt, wo man mehr Details sehen kann). Im letzten Abschnitt werden nochmal ein paar Tierarten vorgestellt und Besonderheiten erwähnt. Allgemein ist es sehr beeindruckend was kleine Tiere alles können und zu bieten haben. Anhand des Titels hätte ich jedoch mehr erwartet (so wie bereits beim Baum-Buch). Am Ende hätte mir noch eine Vorstellung einiger heimischer „kleiner Tiere“ extra gewünscht. Schade, dass da eher nichts dabei war. Trotzdem ist das Natur-Sachbuch wirklich schön geworden und hat so einiges an Wissen zu bieten. Ich freue mich schon auf das nächste große Buch aus der Reihe. Meine Meinung zum Cover: Mir gefällt das Cover gut. Man sieht schon vereinzelte „kleinen Tiere“ und Fragen. Als Biologin hat mich das Buch und Cover mich sofort angesprochen. Viel Spaß mit dem großen Buch der kleinen Tiere wünscht euch eure MermaidKathi

Tolles Naturbuch

MermaidKathi aus Ehningen am 03.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fazit: Das Kinder-Natur-Sachbuch hat mir sehr gut gefallen. Die spannenden Fakten zu den „kleinen Tieren“ wurde alle super erklärt. Von der Definition von den verschiedenen Gruppen (Insekten, Spinnentiere usw.) über die Entwicklung bis zu Infos wie „Rekorde“. Besonders gut hat mir gefallen, dass alles sowohl biologisch, als auch Kindgerecht erklärt ist. Die Seiten wurden mit schönen Illustrationen unterstützt wurde. Die Aufteilung in die verschiedenen Abschnitte und die Rätselfragen oder „Selber-mach“-Aufgaben gefallen ebenfalls richtig gut. Im Großen und Ganzen ist das Buch richtig gut geworden, nur die Illustrationen im Suchspiel waren mir persönlich nicht „scharf“ genug. Und bei dem Titel hätte ich allgemein noch mehr Tier-Vorstellungen erwartet, vor allem einige unserer heimischen Arten. Schade, dass da nicht so viel dabei war. Ich vergebe 4 Sterne für das schöne Sachbuch über die kleinen Tiere. Meine Meinung zum Buch: Mir gefällt das Natur-Sachbuch über die „kleinen Tiere“ sehr gut. Die Aufteilung in die verschiedenen Bereiche „Wer sind die kleinen?“ „Das Leben in der Luft“ „Das Leben am Boden“, „Das Leben im Wasser?“ und „Unglaubliche kleine Tiere“ gefällt mir gut. Innerhalb der Kategorien wird alles wunderschön biologisch und doch kindgerecht erklärt, mit realistischen Illustrationen, sodass es supereinfach zu verstehen ist. Obwohl ich mich dank meines Biologie-Studiums in dem Bereich ziemlich gut auskenne, habe ich doch einige Dinge neu gelernt, was wirklich schön ist. Das Buch deckt fast alle wichtigen Bereiche ab und erklärt wichtige Vorgänge wie die Entwicklung und wie sie überwintern. Alles ist absolut logisch und schlüssig und so schön biologisch! Die Quizfragen sind recht anspruchsvoll, da sie im Infotext nicht klar erklärt werden. Das ist dann eher ein Raten, aber die Lösung hinten im Buch verrät einem klar, ob man richtiglag. Ich habe mich besonders über das Gallbildende Insekt gefreut, welches in einer Quizfrage vorkam. In jedem Abschnitt (außer Rekorde) gibt es entweder diese Rätselfragen oder coole Natur-Aufgaben zum Nachmachen (Schneckenterrarium bauen, Zufluchtsorte im Garten). Und am Ende jeden Abschnittes gibt’s noch ein nettes Wimmelbild zu den kleinen Tieren (wobei mir da die Illustrationen dort fast zu verschwommen/unscharf sind. Da hätte ich lieber klarere Bilder gehabt, wo man mehr Details sehen kann). Im letzten Abschnitt werden nochmal ein paar Tierarten vorgestellt und Besonderheiten erwähnt. Allgemein ist es sehr beeindruckend was kleine Tiere alles können und zu bieten haben. Anhand des Titels hätte ich jedoch mehr erwartet (so wie bereits beim Baum-Buch). Am Ende hätte mir noch eine Vorstellung einiger heimischer „kleiner Tiere“ extra gewünscht. Schade, dass da eher nichts dabei war. Trotzdem ist das Natur-Sachbuch wirklich schön geworden und hat so einiges an Wissen zu bieten. Ich freue mich schon auf das nächste große Buch aus der Reihe. Meine Meinung zum Cover: Mir gefällt das Cover gut. Man sieht schon vereinzelte „kleinen Tiere“ und Fragen. Als Biologin hat mich das Buch und Cover mich sofort angesprochen. Viel Spaß mit dem großen Buch der kleinen Tiere wünscht euch eure MermaidKathi

Großartiges Sachbuch mit zahlreichen Infos über die Welt der kleinen Tiere

sommerlese am 10.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Tierwelt ist voller Leben und kleine Tiere machen den Großteil aller Tierarten aus. Welche kleinen Tiere kennst du? Sind Spinnen eigentlich Fleischfresser? Warum reiben Fliegen ihre Beinchen aneinander? Welche Käfer gibt es? Gleichen sich Bienenstock und Ameisenhaufen? Dieses Buch zeigt Wissenswertes, viele Illustrationen und zeigt auch die größten Rekordhalter unter den kleinen Tieren auf. Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über mehr als 200 wirbellose Tiere und es wird erklärt, was sie fressen, wie sie sich fortbewegen, wo sie sich verstecken und in welchem Lebensraum sie leben. Die Themenbreite ist für so ein dünnes Buch unglaublich breit aufgestellt. Was sind Bestäuber? Wie ist ein Bienenstock aufgebaut? Welche Fressfeinde haben kleine Tiere? Welche Plagegeister nerven uns Menschen? Und wie musiziert das Insektenorchester? Die absolut detailgetreuen und naturnahen Illustrationen sind einfach nur wunderbar, so lernen Kinder die Tiere kennen und interessieren sich für ihre Lebensweise. Es werden viele spannende Fakten näher erklärt, so z. B. wie Larven heranwachsen, welche Metamorphose sie durchmachen und auf welche Weise diese Tiere überwintern. Die Einteilung der Kapitel richtet sich nach den jeweiligen Lebensräumen: in der Luft, am Boden oder im Wasser. Jedem Kapitel schließen sich Quizfragen und Beobachtungsspiele an, bei dem Kinder die gefragten Tiere im Übersichts-Bild suchen können und weitere Informationen über sie erhalten. Dadurch lernen sie, in welchen Lebensräumen die jeweiligen Tiere leben und die Aufgabenstellung weckt ganz allgemein das Interesse an der Natur. Die Auflösung findet man am Ende des Buches. Kinder können sich mit der Natur beschäftigen, indem sie die speziellen Anleitungen für den Bau eines Schneckenterrariums oder von Unterschlupfmöglichkeiten für Insekten, Schnecken oder Asseln nachbauen können. Dazu ist die Hilfestellung von Erwachsenen nötig. Die Vielseitigkeit an Informationen ist großartig. Es werden viele Sachverhalte näher beleuchtet und Kindern verständlich erklärt. Die große Fülle an Informationen und die zahlreichen schönen Bilder machen das Buch zu einer Freude für alle, die unsere Natur kennenlernen wollen. Ein wunderbares Bilderbuch mit Sachwissen für große und kleine Tierfreunde über unsere einzigartige "Klein-Tierwelt"!

Großartiges Sachbuch mit zahlreichen Infos über die Welt der kleinen Tiere

sommerlese am 10.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Tierwelt ist voller Leben und kleine Tiere machen den Großteil aller Tierarten aus. Welche kleinen Tiere kennst du? Sind Spinnen eigentlich Fleischfresser? Warum reiben Fliegen ihre Beinchen aneinander? Welche Käfer gibt es? Gleichen sich Bienenstock und Ameisenhaufen? Dieses Buch zeigt Wissenswertes, viele Illustrationen und zeigt auch die größten Rekordhalter unter den kleinen Tieren auf. Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über mehr als 200 wirbellose Tiere und es wird erklärt, was sie fressen, wie sie sich fortbewegen, wo sie sich verstecken und in welchem Lebensraum sie leben. Die Themenbreite ist für so ein dünnes Buch unglaublich breit aufgestellt. Was sind Bestäuber? Wie ist ein Bienenstock aufgebaut? Welche Fressfeinde haben kleine Tiere? Welche Plagegeister nerven uns Menschen? Und wie musiziert das Insektenorchester? Die absolut detailgetreuen und naturnahen Illustrationen sind einfach nur wunderbar, so lernen Kinder die Tiere kennen und interessieren sich für ihre Lebensweise. Es werden viele spannende Fakten näher erklärt, so z. B. wie Larven heranwachsen, welche Metamorphose sie durchmachen und auf welche Weise diese Tiere überwintern. Die Einteilung der Kapitel richtet sich nach den jeweiligen Lebensräumen: in der Luft, am Boden oder im Wasser. Jedem Kapitel schließen sich Quizfragen und Beobachtungsspiele an, bei dem Kinder die gefragten Tiere im Übersichts-Bild suchen können und weitere Informationen über sie erhalten. Dadurch lernen sie, in welchen Lebensräumen die jeweiligen Tiere leben und die Aufgabenstellung weckt ganz allgemein das Interesse an der Natur. Die Auflösung findet man am Ende des Buches. Kinder können sich mit der Natur beschäftigen, indem sie die speziellen Anleitungen für den Bau eines Schneckenterrariums oder von Unterschlupfmöglichkeiten für Insekten, Schnecken oder Asseln nachbauen können. Dazu ist die Hilfestellung von Erwachsenen nötig. Die Vielseitigkeit an Informationen ist großartig. Es werden viele Sachverhalte näher beleuchtet und Kindern verständlich erklärt. Die große Fülle an Informationen und die zahlreichen schönen Bilder machen das Buch zu einer Freude für alle, die unsere Natur kennenlernen wollen. Ein wunderbares Bilderbuch mit Sachwissen für große und kleine Tierfreunde über unsere einzigartige "Klein-Tierwelt"!

Unsere Kund*innen meinen

Das große Buch der kleinen Tiere

von Nathalie Tordjman

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere
  • Das große Buch der kleinen Tiere