Von Asklepios und Melampus

Von Asklepios und Melampus

Heilkult und Heilkunst der Antike

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

„Einer von Zeus gesandten Krankheit kann keiner entrinnen!“, lässt Homer seine Zyklopen sagen. Die schreckliche Seuche, die am Beginn der Ilias steht, oder der Wahnsinn des Ajas sind von den Göttern als Strafe geschickt, und keiner darf sich anmaßen, diese Krankheiten heilen zu wollen. Doch mit der Zeit ändert sich dieses Götterbild: Im Mythos wie im Leben experimentieren die Menschen mit Kräutern, Wurzeln und Beeren und machen erstaunliche Entdeckungen. Und doch stoßen sie immer wieder an Grenzen und werden mit Fragen konfrontiert, die heute noch genauso brisant sind wie damals.

Christina Lang, geb. 1964, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Wien, wo sie seit vielen Jahren Latein und Griechisch am Akademischen Gymnasium unterrichtet. In ihrem Büchern präsentiert sie die antiken Mythen in lebendiger und anschaulicher Form und macht sie so auch Lesern, die die Alten Sprachen nicht gelernt haben, verständlich.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.01.2022

Verlag

Autumnus Verlag

Seitenzahl

180

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.01.2022

Verlag

Autumnus Verlag

Seitenzahl

180

Maße (L/B/H)

19,1/12,7/2,2 cm

Gewicht

326 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96448-052-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Von Asklepios und Melampus