• Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See

Unser Sommer am See

Ein Kinderbuch voller Ferien, Geheimnisse und verborgener Schätze

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Unser Sommer am See

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Illustrator

Elsa Klever

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

272

Beschreibung

Rezension

"Ein wunderbares Sommerbuch hat Nikola Huppertz geschrieben. Man riecht den Wald, fühlt das kühle Wasser des Sees und hört das Knarzen des alten Hauses. [...] Unbedingter Lesetipp für die Sommerferien!" Katharina Mahrenholtz NDR Mikado 20220603

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Illustrator

Elsa Klever

Verlag

Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,8/15,3/3,4 cm

Gewicht

504 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-522-18534-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ein schönes Sommerbuch, was aber leider nicht perfekt abgerundet ist

Bewertung am 29.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

{Rezension} Unser Sommer am See Inhalt: Für die drei Geschwister Agda, Nick und Jula geht es mit ihrem Vater in den bayrischen Wald. Zunächst sind alle nicht wirklich begeistert, doch das ändert sich schnell. Während Agda auf den Dorfjungen Felix sauer ist und Nick sich direkt alleine ins große Abenteuer stützt, ist Jula ganz mit sich selbst beschäftigt. Im eigentlich so entspannten Urlaub geht es so ständig drunter und drüber und als ob das nicht schon genug wäre, ruft auch noch ihre Mutter regelmäßig an, um sich zu erkundigen, wie es den dreien ergeht. Meinung: Bei diesem Buch möchte ich zunächst die wirklich wundervolle Gestaltung von Elsa Klevner hervorheben. Das Cover ist wirklich atemberaubend schön und versetzt einen in eine richtige Sommerstimmung. Die Farben harmonieren einfach perfekt und man kann sich den Handlungsort direkt vorstellen. Die Geschichte ansich hat mir prinzipiell auch gut gefallen. Die Grundidee ist wirklich gut und auch der Anfang der Geschichte hat mir gut gefallen. Aber innerhalb des Buches gibt es immer wieder Handlungen, die ich ganz und gar nicht nachvollziehen kann und bei denen ich mir auch nur so denke: Was soll das denn jetzt? Manche Sachen waren für meinen Geschmack schon etwas zu skuril. Außerdem hat mir insgesamt etwas der Tiefgang in der Geschichte gefehlt. Nichts desto trotz hat mich das Buch total in Sommerstimmung versetzt. Dafür gefällt mir der Schreibstil von Nikola Hupertz sehr gut. Sie schreibst wirklich locker und leicht, was nunmal gut zu einen Sommerbuch passt und außerdem wird die Umgebung toll beschrieben. Ähnlich wie der Schreibstil haben mich auch die Charaktere überzeugt. Die drei Kinder sind wirklich alle sehr verschieden, aber auch wenn jeder seinen eigenen Kopf hat, halten die drei zusammen, wenn es darauf ankommt. Auch ihr Vater ist ein recht sympathischer Kerl, auch wenn er manchmal etwas umsichtiger sein könnte. Am besten gefällt mir aber Nick, weil er einfach ein unglaublich sympathischer und gutherziger Mensch ist,den man nicht unterschätzen sollte. Fazit: Insgesamt hat ,,Unser Sommer am See“ seine Stärken und Schwächen, aber ist dennoch für alle, die nach was sommerlichem suchen, zu empfehlen. Von mir gibt es 3,5/5. Mehr Rezensionen zu Kinder- und Jugendbüchern auf www.meinlesenest.wordpress.com

Ein schönes Sommerbuch, was aber leider nicht perfekt abgerundet ist

Bewertung am 29.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

{Rezension} Unser Sommer am See Inhalt: Für die drei Geschwister Agda, Nick und Jula geht es mit ihrem Vater in den bayrischen Wald. Zunächst sind alle nicht wirklich begeistert, doch das ändert sich schnell. Während Agda auf den Dorfjungen Felix sauer ist und Nick sich direkt alleine ins große Abenteuer stützt, ist Jula ganz mit sich selbst beschäftigt. Im eigentlich so entspannten Urlaub geht es so ständig drunter und drüber und als ob das nicht schon genug wäre, ruft auch noch ihre Mutter regelmäßig an, um sich zu erkundigen, wie es den dreien ergeht. Meinung: Bei diesem Buch möchte ich zunächst die wirklich wundervolle Gestaltung von Elsa Klevner hervorheben. Das Cover ist wirklich atemberaubend schön und versetzt einen in eine richtige Sommerstimmung. Die Farben harmonieren einfach perfekt und man kann sich den Handlungsort direkt vorstellen. Die Geschichte ansich hat mir prinzipiell auch gut gefallen. Die Grundidee ist wirklich gut und auch der Anfang der Geschichte hat mir gut gefallen. Aber innerhalb des Buches gibt es immer wieder Handlungen, die ich ganz und gar nicht nachvollziehen kann und bei denen ich mir auch nur so denke: Was soll das denn jetzt? Manche Sachen waren für meinen Geschmack schon etwas zu skuril. Außerdem hat mir insgesamt etwas der Tiefgang in der Geschichte gefehlt. Nichts desto trotz hat mich das Buch total in Sommerstimmung versetzt. Dafür gefällt mir der Schreibstil von Nikola Hupertz sehr gut. Sie schreibst wirklich locker und leicht, was nunmal gut zu einen Sommerbuch passt und außerdem wird die Umgebung toll beschrieben. Ähnlich wie der Schreibstil haben mich auch die Charaktere überzeugt. Die drei Kinder sind wirklich alle sehr verschieden, aber auch wenn jeder seinen eigenen Kopf hat, halten die drei zusammen, wenn es darauf ankommt. Auch ihr Vater ist ein recht sympathischer Kerl, auch wenn er manchmal etwas umsichtiger sein könnte. Am besten gefällt mir aber Nick, weil er einfach ein unglaublich sympathischer und gutherziger Mensch ist,den man nicht unterschätzen sollte. Fazit: Insgesamt hat ,,Unser Sommer am See“ seine Stärken und Schwächen, aber ist dennoch für alle, die nach was sommerlichem suchen, zu empfehlen. Von mir gibt es 3,5/5. Mehr Rezensionen zu Kinder- und Jugendbüchern auf www.meinlesenest.wordpress.com

Sommerliches Kinderbuch

Sternenschein am 28.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die drei Geschwister Agda, Nick und Jula machen gemeinsam mit ihrem Papa Urlaub in Bayern. Mitten in der Natur, umgeben von Wäldern und endlos zu scheinen Wiesen erleben die vier aufregende Abenteuer. Eigentlich wollte der Vater Claus drei Wochen lang gemeinsam die Stille und Abgelegenheit ihres Ferienhauses genießen, doch das wird nichts. Nick will Abenteuer erleben und ist deswegen zu allem bereit. Jula findet eine mumifizierte Katze und glaubt, das diese Katze die Katzengöttin von Bayern ist. Und Agda? Die älteste der Geschwister chattet mit ihren Freunden, will unbedingt schwimmen gehen, im nahegelegenen See und ist schon bald unglaublich genervt von ihrer Mutter. Den diese ist sich sicher, dass es keine gute Idee war, ihre Kinder mit ihrem chaotischen Ex-Mann allein zu sein. Ob sie damit recht hat? Das Ferienhaus "Krähenriegel" liegt in einer Landschaft, die wirklich schön beschrieben wird. Die sommerliche Atmosphäre konnte ich richtig spüren. Eine wirklich tolle Urlaubslektüre, auch wen mich einige Aspekte und Dinge etwas gestört haben. Die Familie und ihr Leben werden authentisch beschrieben. Und es geht manchmal sehr chaotisch zu und natürlich gibt es auch Streit. Besonders die älteste Schwester Agda mochte ich. Manche Situationen haben mich richtig zum Lachen gebracht. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und das hat mir ganz gut gefallen. Der Schreibstil war etwas gewöhnungsbedürftig, doch nach einigen Seiten ging es. Der bayrische Dialekt hat mich an manchen Stellen etwas gestört, aber genau wie beim Schreibstil ging es ab einem gewissen Punkt. Eine leichte, sommerliche und lockere Geschichte. Empfehlenswert für alle, die gerne Urlaubsgeschichten rund um Familien mögen und gerne Kinderbücher lesen.

Sommerliches Kinderbuch

Sternenschein am 28.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die drei Geschwister Agda, Nick und Jula machen gemeinsam mit ihrem Papa Urlaub in Bayern. Mitten in der Natur, umgeben von Wäldern und endlos zu scheinen Wiesen erleben die vier aufregende Abenteuer. Eigentlich wollte der Vater Claus drei Wochen lang gemeinsam die Stille und Abgelegenheit ihres Ferienhauses genießen, doch das wird nichts. Nick will Abenteuer erleben und ist deswegen zu allem bereit. Jula findet eine mumifizierte Katze und glaubt, das diese Katze die Katzengöttin von Bayern ist. Und Agda? Die älteste der Geschwister chattet mit ihren Freunden, will unbedingt schwimmen gehen, im nahegelegenen See und ist schon bald unglaublich genervt von ihrer Mutter. Den diese ist sich sicher, dass es keine gute Idee war, ihre Kinder mit ihrem chaotischen Ex-Mann allein zu sein. Ob sie damit recht hat? Das Ferienhaus "Krähenriegel" liegt in einer Landschaft, die wirklich schön beschrieben wird. Die sommerliche Atmosphäre konnte ich richtig spüren. Eine wirklich tolle Urlaubslektüre, auch wen mich einige Aspekte und Dinge etwas gestört haben. Die Familie und ihr Leben werden authentisch beschrieben. Und es geht manchmal sehr chaotisch zu und natürlich gibt es auch Streit. Besonders die älteste Schwester Agda mochte ich. Manche Situationen haben mich richtig zum Lachen gebracht. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und das hat mir ganz gut gefallen. Der Schreibstil war etwas gewöhnungsbedürftig, doch nach einigen Seiten ging es. Der bayrische Dialekt hat mich an manchen Stellen etwas gestört, aber genau wie beim Schreibstil ging es ab einem gewissen Punkt. Eine leichte, sommerliche und lockere Geschichte. Empfehlenswert für alle, die gerne Urlaubsgeschichten rund um Familien mögen und gerne Kinderbücher lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Unser Sommer am See

von Nikola Huppertz

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von D. Eichten

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

D. Eichten

Thalia Koblenz - Löhr-Center

Zum Portrait

4/5

Sommer mit Papa im Bayrischen Wald

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Perfekte Urlaubslektüre für Jungs und Mädchen mit wunderbaren Freundschaften, Geheimnissen und der richtigen Prise Abenteuer. Die geschiedenen Eltern, ein gebrochenes Bein, ein besonderer Mitbewohnerin, eine pubertäre große Schwester und es findet sich für alles eine Lösung, ganz in Tradition von Bullerbü und Sommerby.
4/5

Sommer mit Papa im Bayrischen Wald

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Perfekte Urlaubslektüre für Jungs und Mädchen mit wunderbaren Freundschaften, Geheimnissen und der richtigen Prise Abenteuer. Die geschiedenen Eltern, ein gebrochenes Bein, ein besonderer Mitbewohnerin, eine pubertäre große Schwester und es findet sich für alles eine Lösung, ganz in Tradition von Bullerbü und Sommerby.

D. Eichten
  • D. Eichten
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Astrid Blankenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Astrid Blankenstein

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Den Sommer verlängern

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer jetzt schon dem Sommer und vor allem den Ferien nachtrauert, sollte dieses Buch lesen. Es hat mich in eine chaotisch, humorvolle Geschichte entführt, die der ganzen Familie Spaß machen wird, also auch bestens zum vorlesen ab 7/8 Jahre geeignet. Ein Vater verbringt seit langer Zeit endlich wieder die Sommerferien mit seinen 2 Töchtern und seinem Sohn in einer einsamen Hütte in Bayern. Als er sich den Fuß verstaucht ist das Chaos perfekt. Eine Mischung aus Saltkrokan und Sommerby von K.Boie- hat Spaß gemacht.
4/5

Den Sommer verlängern

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer jetzt schon dem Sommer und vor allem den Ferien nachtrauert, sollte dieses Buch lesen. Es hat mich in eine chaotisch, humorvolle Geschichte entführt, die der ganzen Familie Spaß machen wird, also auch bestens zum vorlesen ab 7/8 Jahre geeignet. Ein Vater verbringt seit langer Zeit endlich wieder die Sommerferien mit seinen 2 Töchtern und seinem Sohn in einer einsamen Hütte in Bayern. Als er sich den Fuß verstaucht ist das Chaos perfekt. Eine Mischung aus Saltkrokan und Sommerby von K.Boie- hat Spaß gemacht.

Astrid Blankenstein
  • Astrid Blankenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Unser Sommer am See

von Nikola Huppertz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See
  • Unser Sommer am See