Die hundert Jahre von Lenni und Margot

Die hundert Jahre von Lenni und Margot

Roman. »Bezaubernd und zu Tränen rührend.« (Elle)

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die hundert Jahre von Lenni und Margot

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38591

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

38591

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

1665 KB

Originaltitel

The Hundred Years of Lenni and Margot

Übersetzt von

  • Charlotte Breuer
  • Norbert Möllemann

Sprache

Deutsch

EAN

9783641274405

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

55 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschön

Bewertung am 24.01.2024

Bewertungsnummer: 2116035

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein berührendes Buch, ich konnte mich kaum von Lenni und Margot trennen.Ich habe es gleich zweimal hintereinander gelesen. Es ist traurig und gibt trotzdem Hoffnung. Ich habe schon lange nicht mehr so ein wunderbares Buch gelesen.
Melden

Wunderschön

Bewertung am 24.01.2024
Bewertungsnummer: 2116035
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein berührendes Buch, ich konnte mich kaum von Lenni und Margot trennen.Ich habe es gleich zweimal hintereinander gelesen. Es ist traurig und gibt trotzdem Hoffnung. Ich habe schon lange nicht mehr so ein wunderbares Buch gelesen.

Melden

Tolles Buch. Das Thema ist sehr gut umgesetzt

Bewertung am 17.05.2022

Bewertungsnummer: 1713965

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman „Die hundert Jahre von Lenni und Margot“ erschien am 18. April 2022 beim C.Bertelsmann Verlag und enthält 400 Seiten. Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Lenni und der 83-jährigen Margot, die im Krankenhaus eine tiefe Freundschaft entwickeln. Lenni ist 17 Jahre alt und liegt aufgrund einer schweren unheilbaren Krankheit auf der Mai-Station, welche auch als „Terminal“ bekannt ist. Auch die 83-jährige Margot liegt im Krankenhaus und als eines Tages ein Kunstkurs für Patienten angeboten wird, lernen sie sich kennen und entwickelt eine tiefe Freundschaft. Lenni wird eines Tages bewusst, dass Margot und sie gemeinsam 100 Jahre gelebt haben und weil sie sich im Kunstkurs befinden, hat Lenni die Idee ein Bild für jedes Jahr zu zeichnen. Während Lenni und Margot die Bilder zeichnen, erzählen sie sich gegenseitig die Geschichten hinter den Bildern: Die Trauer, die Höhen, aber besonders auch die Tiefen, die beide erlebt haben. Das Buch besitzt einen sehr tollen Schreibstil, der einen ganz vergessen lässt, wie viel man bereits schon gelesen hat. Die Vergangenheit der beiden baut sich durch die Bilder, die sie malen und die Geschichten, die sie dabei erzählen, perfekt in das Buch ein. Man fühlt sich von Geschichte zu Geschichte mit den Figuren verbundener und ich habe große Sympathie für beide empfunden. Auch die Spannung wird über das ganze Buch aufrechterhalten und man kann das Buch nur sehr schwer zu Seite legen. Für meinen Geschmack sind am Schluss jedoch zu viele offene Fragen geblieben, die im Buch angesprochen, aber nie richtig aufgeklärt wurden. Allen in allem ist das Buch aber sehr gut und angenehm geschrieben und ich würde es sofort wieder lesen. Es behandelt ein sehr schwieriges Thema und regt auch privat zum Denken an. Das Thema wurde aber toll umgesetzt und man kann neben einigen sehr traurigen Passagen auch immer wieder etwas schmunzeln. Absolute Leseempfehlung!!
Melden

Tolles Buch. Das Thema ist sehr gut umgesetzt

Bewertung am 17.05.2022
Bewertungsnummer: 1713965
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman „Die hundert Jahre von Lenni und Margot“ erschien am 18. April 2022 beim C.Bertelsmann Verlag und enthält 400 Seiten. Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Lenni und der 83-jährigen Margot, die im Krankenhaus eine tiefe Freundschaft entwickeln. Lenni ist 17 Jahre alt und liegt aufgrund einer schweren unheilbaren Krankheit auf der Mai-Station, welche auch als „Terminal“ bekannt ist. Auch die 83-jährige Margot liegt im Krankenhaus und als eines Tages ein Kunstkurs für Patienten angeboten wird, lernen sie sich kennen und entwickelt eine tiefe Freundschaft. Lenni wird eines Tages bewusst, dass Margot und sie gemeinsam 100 Jahre gelebt haben und weil sie sich im Kunstkurs befinden, hat Lenni die Idee ein Bild für jedes Jahr zu zeichnen. Während Lenni und Margot die Bilder zeichnen, erzählen sie sich gegenseitig die Geschichten hinter den Bildern: Die Trauer, die Höhen, aber besonders auch die Tiefen, die beide erlebt haben. Das Buch besitzt einen sehr tollen Schreibstil, der einen ganz vergessen lässt, wie viel man bereits schon gelesen hat. Die Vergangenheit der beiden baut sich durch die Bilder, die sie malen und die Geschichten, die sie dabei erzählen, perfekt in das Buch ein. Man fühlt sich von Geschichte zu Geschichte mit den Figuren verbundener und ich habe große Sympathie für beide empfunden. Auch die Spannung wird über das ganze Buch aufrechterhalten und man kann das Buch nur sehr schwer zu Seite legen. Für meinen Geschmack sind am Schluss jedoch zu viele offene Fragen geblieben, die im Buch angesprochen, aber nie richtig aufgeklärt wurden. Allen in allem ist das Buch aber sehr gut und angenehm geschrieben und ich würde es sofort wieder lesen. Es behandelt ein sehr schwieriges Thema und regt auch privat zum Denken an. Das Thema wurde aber toll umgesetzt und man kann neben einigen sehr traurigen Passagen auch immer wieder etwas schmunzeln. Absolute Leseempfehlung!!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die hundert Jahre von Lenni und Margot

von Marianne Cronin

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anette Dingeldein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anette Dingeldein

Thalia Varel

Zum Portrait

5/5

Bewegend ohne Kitsch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman hat mich Zeit und Raum vergessen lassen bzw fast dafür gesorgt, dass ich meinen Zielbahnhof verpasst hätte. Lennis und Margots Geschichte(n) fesseln mit ihrer Tiefe und Wahrhaftigkeit und rühren zu Tränen, ohne rührselig zu sein. Ich werde sie vermissen!
5/5

Bewegend ohne Kitsch

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Roman hat mich Zeit und Raum vergessen lassen bzw fast dafür gesorgt, dass ich meinen Zielbahnhof verpasst hätte. Lennis und Margots Geschichte(n) fesseln mit ihrer Tiefe und Wahrhaftigkeit und rühren zu Tränen, ohne rührselig zu sein. Ich werde sie vermissen!

Anette Dingeldein
  • Anette Dingeldein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

(100)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Schicksalsgefährtinnen Margot (83) und Lenni (17) begegnen sich im Glasgow Princess Royal Hospital, beide haben das baldige Lebensende vor Augen. Durch Gespräche, Offenheit und Zuneigung entsteht eine kostbare, tiefe Freundschaft von der beide Frauen getragen werden, die Leid erträglich macht und dunkle Schatten vertreibt, sogar ein Projekt möglich werden lässt, für jedes Lebensjahr ein Bild zu malen. Es ist eine zutiefst berührende Geschichte, ohne Pathos oder Kitsch erzählt. Ein Buch voller Hingabe und Liebe an das Leben, bis zum letzten Tag. Mich haben die Dialoge begeistert und gefangen genommen, sie haben Tiefgang und Lebensweisheit. Ich las, die Autorin schreibt bereits an einem weiteren Roman, was mich sehr freut.
5/5

(100)

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Schicksalsgefährtinnen Margot (83) und Lenni (17) begegnen sich im Glasgow Princess Royal Hospital, beide haben das baldige Lebensende vor Augen. Durch Gespräche, Offenheit und Zuneigung entsteht eine kostbare, tiefe Freundschaft von der beide Frauen getragen werden, die Leid erträglich macht und dunkle Schatten vertreibt, sogar ein Projekt möglich werden lässt, für jedes Lebensjahr ein Bild zu malen. Es ist eine zutiefst berührende Geschichte, ohne Pathos oder Kitsch erzählt. Ein Buch voller Hingabe und Liebe an das Leben, bis zum letzten Tag. Mich haben die Dialoge begeistert und gefangen genommen, sie haben Tiefgang und Lebensweisheit. Ich las, die Autorin schreibt bereits an einem weiteren Roman, was mich sehr freut.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die hundert Jahre von Lenni und Margot

von Marianne Cronin

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die hundert Jahre von Lenni und Margot