Dominoeffekt
Tekla Berg Band 1

Dominoeffekt

Ein Medizin-Thriller

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dominoeffekt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20417

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

20417

Erscheinungsdatum

14.09.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

528 (Printausgabe)

Dateigröße

1596 KB

Originaltitel

Går genom vatten, går genom eld

Übersetzer

Julia Gschwilm

Sprache

Deutsch

EAN

9783641249199

Das meinen unsere Kund*innen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Eher langweilig

Toval aus Weil am Rhein am 22.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eine massive Explosion erschüttert Stockholm. Sie durchbricht ein Wohnhaus, verursacht ein großes Feuer und versetzt die ganze Stadt in Alarmbereitschaft. Alles deutet auf einen möglichen Terroranschlag mit vielen Opfern hin. Notärztin Tekla ist eine der ersten, die am Ort der Zerstörung ankommt, an dem sie einen Mann mit schweren Verbrennungen an Gesicht und Körper rettet. Es wird vermutet, dass er zu den Terroristen gehört, aber er hat auch etwas unheimlich Vertrautes an sich, das ihre privatesten Erinnerungen berührt. Die Explosion verursacht einen Dominoeffekt, an dem schon bald der Vorstand des Krankenhauses und die Polizei beteiligt sind – und nicht zuletzt ein mächtiger Patriarch, dessen Familienimperium durch die in Gang gesetzten Ereignisse bedroht ist… Cover: Auf dem Cover ist eine Stadt zu sehen und am Himmel lassen sich blutige Wolken erahnen. Oberhalb ist die Lebenskurve zu sehen. Das Cover strahlt Spannung aus. Schreibstil und Charaktere: Der Schreibstil ist gut zu lesen und leicht verständlich. Auch mit den Charakteren kommt man gut zurecht. Fazit: Das Cover und der Klappentext haben mich richtig neugierig gemacht und voller Spannung habe ich zu lesen angefangen. Leider hat sich die Spannung nicht halten können und ich fand das Buch eher mäßig. Kein Spannungsbogen, wie ich es mir von einem Thriller wünsche. Eher langweilig. Ich würde das Buch nicht weiterempfehlen.

Eher langweilig

Toval aus Weil am Rhein am 22.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eine massive Explosion erschüttert Stockholm. Sie durchbricht ein Wohnhaus, verursacht ein großes Feuer und versetzt die ganze Stadt in Alarmbereitschaft. Alles deutet auf einen möglichen Terroranschlag mit vielen Opfern hin. Notärztin Tekla ist eine der ersten, die am Ort der Zerstörung ankommt, an dem sie einen Mann mit schweren Verbrennungen an Gesicht und Körper rettet. Es wird vermutet, dass er zu den Terroristen gehört, aber er hat auch etwas unheimlich Vertrautes an sich, das ihre privatesten Erinnerungen berührt. Die Explosion verursacht einen Dominoeffekt, an dem schon bald der Vorstand des Krankenhauses und die Polizei beteiligt sind – und nicht zuletzt ein mächtiger Patriarch, dessen Familienimperium durch die in Gang gesetzten Ereignisse bedroht ist… Cover: Auf dem Cover ist eine Stadt zu sehen und am Himmel lassen sich blutige Wolken erahnen. Oberhalb ist die Lebenskurve zu sehen. Das Cover strahlt Spannung aus. Schreibstil und Charaktere: Der Schreibstil ist gut zu lesen und leicht verständlich. Auch mit den Charakteren kommt man gut zurecht. Fazit: Das Cover und der Klappentext haben mich richtig neugierig gemacht und voller Spannung habe ich zu lesen angefangen. Leider hat sich die Spannung nicht halten können und ich fand das Buch eher mäßig. Kein Spannungsbogen, wie ich es mir von einem Thriller wünsche. Eher langweilig. Ich würde das Buch nicht weiterempfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Dominoeffekt

von Christian Unge

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dominoeffekt