Damaris (Band 4): Die Nacht der Toten
Damaris Band 4

Damaris (Band 4): Die Nacht der Toten

4,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Die Intrigen, die Chakas in den vergangenen Jahren wie ein schwelendes Feuer von innen heraus zerfraßen, gelangen nun mit erschreckender Kraft an die Oberfläche. War der Weg des Greifenordens einst klar und erfolgversprechend, so droht jetzt alles, was Ordensleiter Cilian über Jahrzehnte voller Hingabe aufgebaut hat, in Schutt und Trümmern zu versinken. Hinzu kommt, dass die Frau, die er liebt, verschollen ist. Gibt es eine Möglichkeit, sowohl Damaris als auch den Orden zu retten, oder zerbricht ein Mensch an einer solchen Aufgabe? Und welche Opfer wird das Schicksal in der >Nacht der Toten< fordern, um diese Geschichte zu Ende zu erzählen?

Details

  • Verkaufsrang

    1025

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    12.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    1025

  • Erscheinungsdatum

    12.11.2021

  • Verlag Sternensand Verlag
  • Seitenzahl

    540 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1413 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783754613566

Weitere Bände von Damaris

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wieder sehr gut gelungen

Melanie am 10.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein unglaubliches Ende für eine unglaubliche Geschichte. Damaris war eine grandiose Reihe voller Höhen und Tiefen mit einem dramatischen aber sehr passenden Ende. Ich hoffe auf mehr Bücher aus dem Venera Universum und freue mich schon sehr auf das Juwel der Talmeren

Wieder sehr gut gelungen

Melanie am 10.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein unglaubliches Ende für eine unglaubliche Geschichte. Damaris war eine grandiose Reihe voller Höhen und Tiefen mit einem dramatischen aber sehr passenden Ende. Ich hoffe auf mehr Bücher aus dem Venera Universum und freue mich schon sehr auf das Juwel der Talmeren

Emotional. Spannend. Magisch. - Der würdige Abschluss einer tollen Geschichte.

BÜCHERLESER aus Berlin am 12.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

»Damaris – Die Nacht der Toten« von C. M. Spoerri ist das würdige Ende einer spannenden Quadrologie um Macht, Intrigen, Liebe und Freundschaft. Ich war gespannt, was C. M. Spoerri hier für das Schicksal ihrer Charaktere und Veneras ersonnen hat – und wurde nicht enttäuscht. Aber es war grausam. Es wurde mit meinen Gefühlen gespielt, mein Adrenalinpegel manipuliert und ich wurde auf die gemeinste Weise hingehalten. C. M. Spoerri versteht es einfach die unterschiedlichen Erzählstränge durch Cliffhanger zu beenden und die Geschichte aus einer anderen Perspektive fortzuführen. Emotional. Spannend. Magisch. Tragisch. Wie bei »Damaris – Das Vermächtnis der Wüstenzwerge« müssen Leser:innen auch beim Finale der Geschichte von Damaris stark sein. Wer dachte, C. M. Spoerri hätte im dritten Band der Reihe schon genug Verluste für ihre Leser:innen bereitgehalten, wird merken, dass es immer schlimmer kommen kann. C. M. Spoerri hat den Erzählstil der Reihe auch im Finale beibehalten: verschiedene Charaktere treiben die Geschichte abwechseln aus ihren Perspektiven voran. Als Leser:in gibt es dadurch gute Einblicke in die Geschehnisse der verschiedenen Schauplätze und die Gedanken der Charaktere. Eben jene sind er Autorin auch wieder besonders gelungen. Ob Damaris, Cilian, Adrién oder die anderen – alle sind in Bewegung und entwickeln sich. Sie wachsen an ihren Herausforderungen und Aufgaben. Es hat Spaß gemacht die Figuren bei diesem Prozess zu begleiten. War Damaris zum Beispiel zum Anfang ihrer Geschichte eine temperamentvolle junge Frau, die auch mal unbedacht ins Blaue lief oder nicht immer bereit war das Handeln anderer aus deren Perspektive zu betrachten, so ist sie im Finale immer noch eine temperamentvolle junge Frau, aber besonnener. Sie reflektiert sich, so unangenehm das auch mal sein mag. Die Reise aus den Talmeren von der Seite ihrer Schwester nach Chakas zu den Füßen eines scheinbar übermächtigen Feindes, hat sie reifen lassen. Neben Damaris hat auch Cilian viel an sich getan. Er hat sich getraut und seinen Kokon der Einsamkeit und Schuld hinter sich gelassen – oder zumindest lässt er sein Leben nicht mehr davon bestimmen. Und auch Adrién konnte sich merklich entwickeln – Anfang vor allem wütend auf die Welt und ihre Ungerechtigkeit, ist er am Ende jemand, der verzeihen kann. Jemand, der Verständnis und Geduld haben kann. Jemand, für den C. M. Spoerri hoffentlich in einer anderen Geschichte noch einen Platz schafft. Diese Entwicklungen verpackt C. M. Spoerri in einen actionsreichen Plot. Hatten die anderen Bände der Reihe nochmal ruhige Szenen, können Leser:innen hier wenig Verschnaufen. Chakas befindet sich im Showdown ihres Schicksals und das lässt die Autorin ihre Leser:innen durch ein hohes Tempo spüren – ansprechend verpackt in ihren bildhaften Schreibstil. Der spannende, würdige Abschluss einer tollen Geschichten. »Damaris – Die Nacht der Toten« von C. M. Spoerri ist wie die ganze Reihe: spannend, lebendig, mitnehmend und magisch. Ich habe gelacht, ich habe gelitten. Und jetzt würde ich die Reihe gerne wieder zum ersten Mal entdecken.

Emotional. Spannend. Magisch. - Der würdige Abschluss einer tollen Geschichte.

BÜCHERLESER aus Berlin am 12.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

»Damaris – Die Nacht der Toten« von C. M. Spoerri ist das würdige Ende einer spannenden Quadrologie um Macht, Intrigen, Liebe und Freundschaft. Ich war gespannt, was C. M. Spoerri hier für das Schicksal ihrer Charaktere und Veneras ersonnen hat – und wurde nicht enttäuscht. Aber es war grausam. Es wurde mit meinen Gefühlen gespielt, mein Adrenalinpegel manipuliert und ich wurde auf die gemeinste Weise hingehalten. C. M. Spoerri versteht es einfach die unterschiedlichen Erzählstränge durch Cliffhanger zu beenden und die Geschichte aus einer anderen Perspektive fortzuführen. Emotional. Spannend. Magisch. Tragisch. Wie bei »Damaris – Das Vermächtnis der Wüstenzwerge« müssen Leser:innen auch beim Finale der Geschichte von Damaris stark sein. Wer dachte, C. M. Spoerri hätte im dritten Band der Reihe schon genug Verluste für ihre Leser:innen bereitgehalten, wird merken, dass es immer schlimmer kommen kann. C. M. Spoerri hat den Erzählstil der Reihe auch im Finale beibehalten: verschiedene Charaktere treiben die Geschichte abwechseln aus ihren Perspektiven voran. Als Leser:in gibt es dadurch gute Einblicke in die Geschehnisse der verschiedenen Schauplätze und die Gedanken der Charaktere. Eben jene sind er Autorin auch wieder besonders gelungen. Ob Damaris, Cilian, Adrién oder die anderen – alle sind in Bewegung und entwickeln sich. Sie wachsen an ihren Herausforderungen und Aufgaben. Es hat Spaß gemacht die Figuren bei diesem Prozess zu begleiten. War Damaris zum Beispiel zum Anfang ihrer Geschichte eine temperamentvolle junge Frau, die auch mal unbedacht ins Blaue lief oder nicht immer bereit war das Handeln anderer aus deren Perspektive zu betrachten, so ist sie im Finale immer noch eine temperamentvolle junge Frau, aber besonnener. Sie reflektiert sich, so unangenehm das auch mal sein mag. Die Reise aus den Talmeren von der Seite ihrer Schwester nach Chakas zu den Füßen eines scheinbar übermächtigen Feindes, hat sie reifen lassen. Neben Damaris hat auch Cilian viel an sich getan. Er hat sich getraut und seinen Kokon der Einsamkeit und Schuld hinter sich gelassen – oder zumindest lässt er sein Leben nicht mehr davon bestimmen. Und auch Adrién konnte sich merklich entwickeln – Anfang vor allem wütend auf die Welt und ihre Ungerechtigkeit, ist er am Ende jemand, der verzeihen kann. Jemand, der Verständnis und Geduld haben kann. Jemand, für den C. M. Spoerri hoffentlich in einer anderen Geschichte noch einen Platz schafft. Diese Entwicklungen verpackt C. M. Spoerri in einen actionsreichen Plot. Hatten die anderen Bände der Reihe nochmal ruhige Szenen, können Leser:innen hier wenig Verschnaufen. Chakas befindet sich im Showdown ihres Schicksals und das lässt die Autorin ihre Leser:innen durch ein hohes Tempo spüren – ansprechend verpackt in ihren bildhaften Schreibstil. Der spannende, würdige Abschluss einer tollen Geschichten. »Damaris – Die Nacht der Toten« von C. M. Spoerri ist wie die ganze Reihe: spannend, lebendig, mitnehmend und magisch. Ich habe gelacht, ich habe gelitten. Und jetzt würde ich die Reihe gerne wieder zum ersten Mal entdecken.

Unsere Kund*innen meinen

Damaris (Band 4): Die Nacht der Toten

von C. M. Spoerri

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Damaris (Band 4): Die Nacht der Toten