Come on, Tiger!
Band 6

Come on, Tiger!

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Come on, Tiger!

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

14140

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

10.12.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

14140

Erscheinungsdatum

10.12.2021

Verlag

Plaisir d'Amour Verlag

Seitenzahl

280 (Printausgabe)

Dateigröße

1116 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783864955334

Weitere Bände von Hard & Love

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Emotionale Blockaden

Ascora am 25.01.2022

Bewertungsnummer: 1644608

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Es handelt sich bei „Come on, Tiger!“ um den sechsten Band der Hard & Love Reihe der Autorin Sara-Maria Lukas und obwohl die bekannten Charaktere aus den ersten Bänden, also die gesamte Familie Carter auf ihrem Hof, hier eine Rolle spielen, kann man die Bücher wunderbar einzeln lesen. Ich selbst habe auch (noch) Lücken in der Reihe und fand wunderbar in die Geschichte hinein. Antonia hat sich in der Spedition Carter GmbH hochgearbeitet und ist mit dem Chef Steven Carter und seiner Frau Emma befreundet. Ihr liegt die Firma wirklich am Herzen und deswegen fällt ihr der Obdachlose, der sich auf dem Firmengelände rumtreibt natürlich auf. Nur ist der Obdachlose kein echter Obdachloser, sondern Mason Carter, ein Cousin aus Amerika, der Unregelmäßigkeiten in der Firma aufdecken will. Dumm nur, dass ihm Antonia in die Quere kommt und sie sich noch dazu als Zielscheibe für die Verbrecher präsentiert. Kurzerhand nimmt Mason sie mit in seinen BDSM-Resort in L.A., dort ist sie in Sicherheit und Mason kann sich so richtig um sie kümmern. Zum Stil: Der Schreibstil der Autorin Sara-Maria Lukas ist wie immer locker und angenehm lesbar, so dass die Seiten auch in diesem Teil nur so dahinfliegen. Vor allem ist es die Spannung, um welches Verbrechen es sich handelt und wie die einzelnen Komponenten und Charaktere zusammenhängen. Wie bei allen Bänden der Hard & Love Reihe ist hier SM Teil der Liebesgeschichte und der Leser wird gut an das Thema BDSM herangeführt. Antonia ist nämlich an dieser Spielart durchaus interessiert, hat aber auch ganz eigene Probleme damit. Es sind diese Probleme, die Antonia anfangs etwas schwierig und nicht unbedingt sympathisch rüberkommen lassen, doch ich kann euch so viel verraten: es hat alles seine Gründe und die sind sehr emotional und erklären alles. Mason gibt Antonia eine Chance und die sollte man ihr als Leser auch geben.
Melden

Emotionale Blockaden

Ascora am 25.01.2022
Bewertungsnummer: 1644608
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Es handelt sich bei „Come on, Tiger!“ um den sechsten Band der Hard & Love Reihe der Autorin Sara-Maria Lukas und obwohl die bekannten Charaktere aus den ersten Bänden, also die gesamte Familie Carter auf ihrem Hof, hier eine Rolle spielen, kann man die Bücher wunderbar einzeln lesen. Ich selbst habe auch (noch) Lücken in der Reihe und fand wunderbar in die Geschichte hinein. Antonia hat sich in der Spedition Carter GmbH hochgearbeitet und ist mit dem Chef Steven Carter und seiner Frau Emma befreundet. Ihr liegt die Firma wirklich am Herzen und deswegen fällt ihr der Obdachlose, der sich auf dem Firmengelände rumtreibt natürlich auf. Nur ist der Obdachlose kein echter Obdachloser, sondern Mason Carter, ein Cousin aus Amerika, der Unregelmäßigkeiten in der Firma aufdecken will. Dumm nur, dass ihm Antonia in die Quere kommt und sie sich noch dazu als Zielscheibe für die Verbrecher präsentiert. Kurzerhand nimmt Mason sie mit in seinen BDSM-Resort in L.A., dort ist sie in Sicherheit und Mason kann sich so richtig um sie kümmern. Zum Stil: Der Schreibstil der Autorin Sara-Maria Lukas ist wie immer locker und angenehm lesbar, so dass die Seiten auch in diesem Teil nur so dahinfliegen. Vor allem ist es die Spannung, um welches Verbrechen es sich handelt und wie die einzelnen Komponenten und Charaktere zusammenhängen. Wie bei allen Bänden der Hard & Love Reihe ist hier SM Teil der Liebesgeschichte und der Leser wird gut an das Thema BDSM herangeführt. Antonia ist nämlich an dieser Spielart durchaus interessiert, hat aber auch ganz eigene Probleme damit. Es sind diese Probleme, die Antonia anfangs etwas schwierig und nicht unbedingt sympathisch rüberkommen lassen, doch ich kann euch so viel verraten: es hat alles seine Gründe und die sind sehr emotional und erklären alles. Mason gibt Antonia eine Chance und die sollte man ihr als Leser auch geben.

Melden

Sie ergänzen sich richtig gut (Mason und Antonia)

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 23.01.2022

Bewertungsnummer: 1643580

Bewertet: eBook (ePUB)

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist toll geworden und wie ich gesehen habe passt es super zu den vorangegangen Bänden dazu. Mein Fazit: Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte ist in der Erzählform geschrieben, aber auch hier wird sie aus der Sicht von Antonia und Mason erzählt. Hat mir gut gefallen. Obwohl ich die anderen Bände nicht gelesen habe, muss ich sagen bin ich sehr gut mit der Geschichte klar gekommen. Ich glaube, man die Bücher sicher unabhängig voneinander lesen, aber weil es immer wiederkehrende Personen gibt - wird man natürlich etwas gespoilert. Mir haben alle Charaktere super gut gefallen auch die anderen die ich nicht gekannt habe - mir hat der Zusammenhalt untereinander und das sie so offen mit ihrer Neigung umgegangen sind. Bei Antonia war ich zu Beginn etwas Zwiegespalten, hin und wieder empfand ich sie als etwas anstrengend, doch als ich ihre Geschichte erfahren habe, konnte ich sie etwas besser verstehen. Doch Mason hat das ganz gut mit ihr geklärt und auch die Szenen zwischen Ihnen fand ich toll. Es war nicht so übertrieben, er hat sie nicht gleich mit allem so überfordert. Er hat das sehr behutsam gemacht. Zur Geschichte: Antonia hat in ihrem Leben schon etliche Enttäuschungen hinnehmen müssen. Ihre letzte war ihr Freund der sie nur betrogen und ausgenutzt hat. Sie hat sich geschworen, dass ihr das nicht noch einmal passieren wird. Sie hat in ihrer damaligen Firma mit ihrem Chef gesprochen und er hat ihr eine tolle Ausbildung finanziert. Jetzt ist sie eine sehr wertvolle und loyale Mitarbeiterin. Als sie eines Abends gehen will, macht sie eine komische Entdeckung und beschließt sie später Steven zu zeigen. Und auch Steven hat eine Entdeckung gemacht und weil gerade sein Cousin aus Amerika da ist, wird er Undercover ermitteln. Doch auch hier macht ihm Antonia einen Strich durch die Rechnung - sie entdeckt ihn und verscheucht ihn vom Gelände. Ein paar Tage später trifft sie auf einen jungen Mann, den sie sehr interessant findet und beschließt den Rat ihrer Freundin zu befolgen und trifft sich auf ein Date mit ihm. Doch was dann später am Abend passiert..... tja das findet ihr nur heraus wenn ihr das Buch lest. Und was hat es mit dem Mann auf sich den Antonia ständig sieht?
Melden

Sie ergänzen sich richtig gut (Mason und Antonia)

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 23.01.2022
Bewertungsnummer: 1643580
Bewertet: eBook (ePUB)

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist toll geworden und wie ich gesehen habe passt es super zu den vorangegangen Bänden dazu. Mein Fazit: Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte ist in der Erzählform geschrieben, aber auch hier wird sie aus der Sicht von Antonia und Mason erzählt. Hat mir gut gefallen. Obwohl ich die anderen Bände nicht gelesen habe, muss ich sagen bin ich sehr gut mit der Geschichte klar gekommen. Ich glaube, man die Bücher sicher unabhängig voneinander lesen, aber weil es immer wiederkehrende Personen gibt - wird man natürlich etwas gespoilert. Mir haben alle Charaktere super gut gefallen auch die anderen die ich nicht gekannt habe - mir hat der Zusammenhalt untereinander und das sie so offen mit ihrer Neigung umgegangen sind. Bei Antonia war ich zu Beginn etwas Zwiegespalten, hin und wieder empfand ich sie als etwas anstrengend, doch als ich ihre Geschichte erfahren habe, konnte ich sie etwas besser verstehen. Doch Mason hat das ganz gut mit ihr geklärt und auch die Szenen zwischen Ihnen fand ich toll. Es war nicht so übertrieben, er hat sie nicht gleich mit allem so überfordert. Er hat das sehr behutsam gemacht. Zur Geschichte: Antonia hat in ihrem Leben schon etliche Enttäuschungen hinnehmen müssen. Ihre letzte war ihr Freund der sie nur betrogen und ausgenutzt hat. Sie hat sich geschworen, dass ihr das nicht noch einmal passieren wird. Sie hat in ihrer damaligen Firma mit ihrem Chef gesprochen und er hat ihr eine tolle Ausbildung finanziert. Jetzt ist sie eine sehr wertvolle und loyale Mitarbeiterin. Als sie eines Abends gehen will, macht sie eine komische Entdeckung und beschließt sie später Steven zu zeigen. Und auch Steven hat eine Entdeckung gemacht und weil gerade sein Cousin aus Amerika da ist, wird er Undercover ermitteln. Doch auch hier macht ihm Antonia einen Strich durch die Rechnung - sie entdeckt ihn und verscheucht ihn vom Gelände. Ein paar Tage später trifft sie auf einen jungen Mann, den sie sehr interessant findet und beschließt den Rat ihrer Freundin zu befolgen und trifft sich auf ein Date mit ihm. Doch was dann später am Abend passiert..... tja das findet ihr nur heraus wenn ihr das Buch lest. Und was hat es mit dem Mann auf sich den Antonia ständig sieht?

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Come on, Tiger!

von Sara-Maria Lukas

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Come on, Tiger!