No Pain, No Gain - No Love

No Pain, No Gain - No Love

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

No Pain, No Gain - No Love

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

327

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

327

Maße (L/B/H)

20,7/14,7/3,1 cm

Gewicht

392 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-379-9

Weitere Bände von Herzdrachen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Leider nicht mein Buch

Addicted2Books aus Waiblingen am 24.12.2023

Bewertungsnummer: 2093835

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den Schreibstil von Mariella Heyd mochte ich, denn dieser ist absolut flüssig. Leider konnte mich dieser dann doch nicht so erreichen und abholen, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich hatte auch Schwierigkeiten, richtig in die Geschichte hinein zukommen. Auch wenn mir der Klappentext sofort zugesagt hatte. Harper ist eine tolle Protagonistin und auch wenn sie durch Vorurteile stark geprägt ist, mochte ich sie doch. Denn niemand ist perfekt und niemand ist frei von Vorurteilen. Leider wirkte Max dagegen sehr blass und es wäre schön gewesen auch etwas aus seiner Sicht zu erfahren. Mir fehlte auch das Gefühl bei den beiden, was ich eigentlich erwartet habe. Ich würde gerne schreiben, dass ich einfach hin und weg von der Geschichte bin, aber das bin ich leider nicht. Es ist aber nur meine Meinung und ich kann mir vorstellen, dass es jemand von euch lieben wird. Denn die Geschichte ist perfekt zum Schmökern. Fazit No Pain No Gain No Love hat ein aufregendes Setting. Leider war die Geschichte nicht für mich gedacht. Ihr solltet unbedingt reinschnuppern und sie dann lesen. Ich kann euch deswegen auch keine Leseempfehlung geben.
Melden

Leider nicht mein Buch

Addicted2Books aus Waiblingen am 24.12.2023
Bewertungsnummer: 2093835
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den Schreibstil von Mariella Heyd mochte ich, denn dieser ist absolut flüssig. Leider konnte mich dieser dann doch nicht so erreichen und abholen, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich hatte auch Schwierigkeiten, richtig in die Geschichte hinein zukommen. Auch wenn mir der Klappentext sofort zugesagt hatte. Harper ist eine tolle Protagonistin und auch wenn sie durch Vorurteile stark geprägt ist, mochte ich sie doch. Denn niemand ist perfekt und niemand ist frei von Vorurteilen. Leider wirkte Max dagegen sehr blass und es wäre schön gewesen auch etwas aus seiner Sicht zu erfahren. Mir fehlte auch das Gefühl bei den beiden, was ich eigentlich erwartet habe. Ich würde gerne schreiben, dass ich einfach hin und weg von der Geschichte bin, aber das bin ich leider nicht. Es ist aber nur meine Meinung und ich kann mir vorstellen, dass es jemand von euch lieben wird. Denn die Geschichte ist perfekt zum Schmökern. Fazit No Pain No Gain No Love hat ein aufregendes Setting. Leider war die Geschichte nicht für mich gedacht. Ihr solltet unbedingt reinschnuppern und sie dann lesen. Ich kann euch deswegen auch keine Leseempfehlung geben.

Melden

Ein interessante Geschichte.

Bewertung am 22.04.2022

Bewertungsnummer: 1699762

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe den Schreibstil aus der Feder der Autorin und habe mich sehr auf die Geschichte gefreut. Es geht um Harper, die endlich von ihrer kaputten Familie wegwill. Ihre Studienzusage ermöglicht es ihr nach Michigan zu gehen. Am College begegnet ihr Maxwell und dann ist da noch ein Teenager der ihre Hilfe braucht .. Harper ist eine besondere Protagonistin, die mir auf Anhieb gefallen. Sie hat es nicht einfach in ihrem alten Leben. Wird sie es schaffen eine neue Zukunft zu bekommen? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Harper erzählt. Der Leser kann sie so näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Geschichte hat mich langsam mitgerissen und ich konnte kaum aufhören mit dem Lesen. Man begleitet Harper auf ihrem Weg ins College und erlebt, wie sie sich dort einlebt. Sie hat Geldprobleme und kann sich keine Ablenkung leisten. Immer wieder begegnet sie Everett einem Jungen in der Bibliothek. Dann wäre da noch Maxwell, der sie durcheinander bringt. Was für eine Entscheidung muss sie am Ende treffen ? Es gibt Hindernisse, die sie überwinden muss und es nicht einfach wird. Es gab Momente, die sich etwas gezogen haben, aber dennoch eine besondere Geschichte. Das Cover sieht wunderschön aus und ich liebe die Farben. FAZIT : Eine etwas andere Liebesgeschichte im New adult Bereich.
Melden

Ein interessante Geschichte.

Bewertung am 22.04.2022
Bewertungsnummer: 1699762
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe den Schreibstil aus der Feder der Autorin und habe mich sehr auf die Geschichte gefreut. Es geht um Harper, die endlich von ihrer kaputten Familie wegwill. Ihre Studienzusage ermöglicht es ihr nach Michigan zu gehen. Am College begegnet ihr Maxwell und dann ist da noch ein Teenager der ihre Hilfe braucht .. Harper ist eine besondere Protagonistin, die mir auf Anhieb gefallen. Sie hat es nicht einfach in ihrem alten Leben. Wird sie es schaffen eine neue Zukunft zu bekommen? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Harper erzählt. Der Leser kann sie so näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Geschichte hat mich langsam mitgerissen und ich konnte kaum aufhören mit dem Lesen. Man begleitet Harper auf ihrem Weg ins College und erlebt, wie sie sich dort einlebt. Sie hat Geldprobleme und kann sich keine Ablenkung leisten. Immer wieder begegnet sie Everett einem Jungen in der Bibliothek. Dann wäre da noch Maxwell, der sie durcheinander bringt. Was für eine Entscheidung muss sie am Ende treffen ? Es gibt Hindernisse, die sie überwinden muss und es nicht einfach wird. Es gab Momente, die sich etwas gezogen haben, aber dennoch eine besondere Geschichte. Das Cover sieht wunderschön aus und ich liebe die Farben. FAZIT : Eine etwas andere Liebesgeschichte im New adult Bereich.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

No Pain, No Gain - No Love

von Mariella Heyd

3.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • No Pain, No Gain - No Love