Bis zum Mond und zurück (Nur bei uns!)
  • Bis zum Mond und zurück (Ungekürzte Lesung)

Bis zum Mond und zurück (Nur bei uns!)

Beschreibung

Bist du bereit für die unendliche Kraft der Liebe?
"Bis zum Mond und zurück" von Bestseller-Autorin Dani Atkins ist ein dramatischer Liebesroman über Verlust, Familie und Hoffnung.
Für Alex bricht die Welt zusammen, als seine Frau Lisa bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Sie war nicht nur seine große Liebe, sondern auch die Mutter ihres gemeinsamen Sohnes Connor, der erst 6 Jahre alt ist.
Dass etwas von Lisa noch immer da ist, spürt Alex plötzlich ganz deutlich, als sich die herzkranke Molly mit einem sehr emotionalen Brief an ihn wendet: Lisa war Organ-Spenderin, und ihr Herz hat Molly ein neues Leben geschenkt. Nach und nach melden sich drei weitere Organ-Empfänger bei Alex. Von Beginn an besteht eine starke Verbindung zwischen den so unterschiedlichen Menschen.
Als der kleine Connor von zu Hause fortläuft, um seine Mutter zu suchen, und dabei in Lebensgefahr gerät, werden die neuen Freundschaften auf eine harte Probe gestellt.
Wenn der Tod nicht das Ende ist: Dani Atkins, die Meisterin der ganz großen Gefühle, hat einen wunderschönen, dramatischen Liebesroman geschrieben, der zu Tränen rührt und gleichzeitig immer wieder ein Lächeln schenkt.

Details

  • Verkaufsrang

    227

  • Sprecher Ulrike Kapfer
  • Spieldauer

    771 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Verkaufsrang

    227

  • Sprecher Ulrike Kapfer
  • Spieldauer

    771 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    10.11.2021

  • Verlag Argon Verlag
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783732491377

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Zufall oder Schicksal?! Eine Geschichte die berührt!

Bbbboniiiitestet am 28.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr schöner, berührender und emotionaler Liebesroman. Eine Familie verliert durch ein tragischen Unfall ein Familienmitglied. Lisa hatte sich als Organ-Spenderin eintragen lassen und konnte somit, durch ihren tot, anderen Menschen das Leben retten. Der Ehemann verkraftet den verlust nicht so gut und begiebt sich auf die Suche nach dem warum?, weshalb? und wieso? und arrangiert ein Treffen mit den Transplantationsempfängern.... welche sich sehr gut verstehen, zueinander hingezogen fühlen, mit dem Schicksal oder Zufall verbunden sind und alle miteinander Freunde werden. Sie helfen nicht nur dem Ehemann Alex, sondern retten auch das Leben des kleinen Sohnes Conner. Ich habe mich jeden Abend auf das Buch gefreut und konnte mich durch die Beschreibung und des Schreibstils direkt hineinversetzen. Es hat mich sehr berührt und mich zum Nachdenken gebracht. Es ist das erste meiner Bücher, welche ein so lebensrettendes Thema anspricht und ich finde es sollten viel mehr lesen und sich damit befassen. Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen!

5/5

Zufall oder Schicksal?! Eine Geschichte die berührt!

Bbbboniiiitestet am 28.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr schöner, berührender und emotionaler Liebesroman. Eine Familie verliert durch ein tragischen Unfall ein Familienmitglied. Lisa hatte sich als Organ-Spenderin eintragen lassen und konnte somit, durch ihren tot, anderen Menschen das Leben retten. Der Ehemann verkraftet den verlust nicht so gut und begiebt sich auf die Suche nach dem warum?, weshalb? und wieso? und arrangiert ein Treffen mit den Transplantationsempfängern.... welche sich sehr gut verstehen, zueinander hingezogen fühlen, mit dem Schicksal oder Zufall verbunden sind und alle miteinander Freunde werden. Sie helfen nicht nur dem Ehemann Alex, sondern retten auch das Leben des kleinen Sohnes Conner. Ich habe mich jeden Abend auf das Buch gefreut und konnte mich durch die Beschreibung und des Schreibstils direkt hineinversetzen. Es hat mich sehr berührt und mich zum Nachdenken gebracht. Es ist das erste meiner Bücher, welche ein so lebensrettendes Thema anspricht und ich finde es sollten viel mehr lesen und sich damit befassen. Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen!

5/5

unheimlich berührend.....

Eine Kundin/ein Kunde aus Wiesbaden am 23.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin beschreibt eine kleine Familie, die am plötzlichen Unfalltod der Mutter Lisa beinah zerbricht. Sie selbst hatte sich für eine Organspende entschieden. Der Vater Alex muss mit seinem Sohn Connor mit der neuen Situation klar kommen. Freunde und Familie unterstützen ihn so gut es geht. Die Organspende führt die Empfänger und die Familie zusammen - Menschen, die sich ohne die Spende wahrscheinlich nie getroffen hätten. Sie sind sehr unterschiedlich und schließen Freundschaft. Alex und den anderen tut der neue Kontakt gut. Er hat das Gefühl dadurch mit seiner verstorbenen Frau in Kontakt zu bleiben. Die Geschichte ist sehr gefühlvoll geschrieben. Ich habe beim Lesen mit der Familie gelitten und geweint. Aber auch jede einzelne Freude gespürt. Der Autorin ist es gelungen, neben dem ernsten Thema der Organspende eine sehr mitfühlende und spannende Geschichte zu schaffen. Der Titel hat immer wieder Bezüge zur Geschichte, so dass die Geschichte insgesamt rund geschrieben ist. Es ist ein Buch über Freundschaft, Chancen und Organspende.

5/5

unheimlich berührend.....

Eine Kundin/ein Kunde aus Wiesbaden am 23.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin beschreibt eine kleine Familie, die am plötzlichen Unfalltod der Mutter Lisa beinah zerbricht. Sie selbst hatte sich für eine Organspende entschieden. Der Vater Alex muss mit seinem Sohn Connor mit der neuen Situation klar kommen. Freunde und Familie unterstützen ihn so gut es geht. Die Organspende führt die Empfänger und die Familie zusammen - Menschen, die sich ohne die Spende wahrscheinlich nie getroffen hätten. Sie sind sehr unterschiedlich und schließen Freundschaft. Alex und den anderen tut der neue Kontakt gut. Er hat das Gefühl dadurch mit seiner verstorbenen Frau in Kontakt zu bleiben. Die Geschichte ist sehr gefühlvoll geschrieben. Ich habe beim Lesen mit der Familie gelitten und geweint. Aber auch jede einzelne Freude gespürt. Der Autorin ist es gelungen, neben dem ernsten Thema der Organspende eine sehr mitfühlende und spannende Geschichte zu schaffen. Der Titel hat immer wieder Bezüge zur Geschichte, so dass die Geschichte insgesamt rund geschrieben ist. Es ist ein Buch über Freundschaft, Chancen und Organspende.

Unsere Kund*innen meinen

Bis zum Mond und zurück

von Dani Atkins

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Margit Leistner-Busch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margit Leistner-Busch

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

Taschentuchalarm!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte geht es um Organspende, was, wie ich finde, ein sehr wichtiges Thema ist. Und wer kann es besser in einem emotionalen Roman verpacken als Dani Atkins mit ihrer einmaligen gefühlvollen Sprache. Mir ging, wie bei jedem Buch von ihr, auch dieser Plot wieder tief unter die Haut und hat mich aufs Äußerste berührt. Liebe Leser, bitte haltet eure Taschentücher bereit. Es wird enorm traurig und humorvoll aber nie langweilig. Für alle Fans von Jojo Moyes!
5/5

Taschentuchalarm!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte geht es um Organspende, was, wie ich finde, ein sehr wichtiges Thema ist. Und wer kann es besser in einem emotionalen Roman verpacken als Dani Atkins mit ihrer einmaligen gefühlvollen Sprache. Mir ging, wie bei jedem Buch von ihr, auch dieser Plot wieder tief unter die Haut und hat mich aufs Äußerste berührt. Liebe Leser, bitte haltet eure Taschentücher bereit. Es wird enorm traurig und humorvoll aber nie langweilig. Für alle Fans von Jojo Moyes!

Margit Leistner-Busch
  • Margit Leistner-Busch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bis zum Mond und zurück

von Dani Atkins

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Bis zum Mond und zurück (Ungekürzte Lesung)