• Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)

Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5484

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5484

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,8/15,4/4,5 cm

Gewicht

612 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

HC - Emily Seymour

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-40222-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

130 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Autorin überraschte mich positiv

Nicole aus Nürnberg am 08.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Jugendbuch-Reihenauftakt: Emily Seymour Totenbeschwörung für Anfänger Inhalt in meinen Worten: Emily ist in einer besonderen Familie aufgewachsen, diese sind nämlich sehr begabt in Übernatürlichen Dingen, nur Emily denkt das, zumindest wird ihr das auch so eingeflüstert. Als dann ein gutaussehender Jugendlicher vor ihr steht, verliert sie ihr Herz, dumm nur, das ihr Bruder sie auf ihn ansetzt, was alles ziemlich erschwert, als sie Ashton Goodwin, der Sohn einer gegnerischen Familie und wo Krieg zwischen den Familien herrscht, dabei um das Leben kommt, Emily findet einen Weg, dank Hilfe der Großmutter, wie sie Ashton wieder zum Leben bringt, doch dabei geht manches schief und letztlich müssen beide erst einmal fliehen, als Emily jedoch herausfindet was Ashton wirklich geplant hat und jemand aus ihrer Familie ein Attentat auf sie verüben wollte, steht erst einmal alles Kopf. Emily lernt zum einen mit ihrer besonderen Gabe umzugehen, und das mitten auf der Flucht und zum anderen ist sie entsetzt wer der wirkliche Täter ist. So ist es einerseits eine wirklich sehr fantastische Geschichte mit den Elementen einer Fantasiegeschichte die zwischen verschiedenen Welten und Zeiten spielt zum anderen einen Detektivgeschichte und zugleich eine besondere Romantikgeschichte, die Frage ist nur, kannst du dich darauf einlassen und am Ende entsetzt sein, weil der Cliffhanger einfach komplett mal gemein ist oder hältst du dir vielleicht auch zwischendrin den Bauch vor Lachen, weil einfach kuriose und sehr lustige Szenen sich abbilden? Dann willkommen in der Geschichte von Emily und ich sag euch, lesen bildet und sei es nur um neue fantastische Figuren kennen zu lernen. Wie ich das Gelesene empfinde: Ich hoffe ihr merkt schon im Punkt Inhalt in meinen Worten, wie fasziniert und begeistert ich von Emily bin. Eine so warmherzige, lustige, ernste, tragische, faszinierende, spannende Geschichte hatte ich schon lang nicht mehr vor Augen. Irgendwie hat das Buch alles was ich gerne mag. Fantasie, Zeitsprünge in längst vergangene Epochen, epische Welten und viel Natur. Aber eben nicht nur das, ich lachte viel, schmunzelte viel, war fleißig am lesen weil ich definitiv wissen wollte wie es ausgeht, so hab ich sogar eine Nacht um meine Ohren gehauen, was tatsächlich nicht jedes Buch von mir bekommt. Somit ein absolutes Highlight unter den Büchern. Ein kleiner Makel: Jedoch muss das Buch gerade am Ende nochmals von Lektoren durchgesehen werden, denn da standen Worte an der falschen Stelle, sowie das bei manchen Worten Buchstaben fehlten oder gar anders gesetzt waren, so das ich bei einem Satz mehrfach grübelte was dieser denn heißen soll, irgendwann gab ich es auf und akzeptierte es aber rechne es eben als Fehler an. Geschichtlich und vom Setting her perfekt bis grandios. Rechtschreibung und Tippfehler sind leider einige vorhanden. Ich würde auch diesen Punkt nicht erwähnen, wenn mir am Ende des Buches (die letzten 60 Seiten) es nicht so vermehrt entgegen gesprungen wäre. Spannung: Es fängt erst einmal langsam und lustig an, dann steigert sich die Spannung und lässt auch tatsächlich nicht nach, am Ende der Geschichte gibt es den gemeinsten Cliffhanger ever, denn hier muss ich gestehen hätte ich einerseits damit nicht gerechnet und andererseits sind jetzt 100 Fragezeichen vor meinem Schädel. Grandios und toll umgesetzt. Charakter: Emily und Ashton sind tolle Charakter und hier passt der Satz sehr gut: Wer sich liebt der neckt sich. Wobei Emily davon ausgeht das Ashton sie hasst und nicht leiden mag, in einer bestimmten Szene erfährt sie jedoch die Wahrheit und muss erkennen, das Wortwahl jetzt die oberste Priorität hat. Hier kann ich mir selbst eine Scheibe abschneiden. Bestes Beispiel: Ach geh doch sterben - wenn man das zu ernst nimmt, dann stirbt der andere. Meint man ja in der Regel nicht ernst diesen Satz und ich mag diesen Satz auch nicht. Aber manche nutzen ihn ja und da merkt man durch die Geschichte erst einmal was das auslösen kann, wenn auf einmal etwas bitterernst genommen werden muss, so wie es bei Ashton und Emily der Fall ist. Mehr sei aber nicht verraten. Auch hier finde ich es gelungen was ich von den Charakteren mitbekommen durfte. Empfehlung: Tolles Jugendbuch, das viel mit fantastischen Elementen spielt, das zudem gut unterhält, viel zum schmunzeln und lachen bietet und für alle die die Welt von der Edelsteintrilogie mochten, oder Bücher wo es an das Herz geht, sind hier sehr gut aufgehoben. Bewertung: Es gab zwar diesen einen Kritikpunkt, doch der Rest hat mich überzeugt, weswegen ich fünf Sterne gebe, ich hoffe das Band zwei sehr bald im Frühjahr erscheint, denn ich will gerne wissen wie es weiter geht! Suchtpotenzial ist zumindest vorhanden.

Die Autorin überraschte mich positiv

Nicole aus Nürnberg am 08.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Jugendbuch-Reihenauftakt: Emily Seymour Totenbeschwörung für Anfänger Inhalt in meinen Worten: Emily ist in einer besonderen Familie aufgewachsen, diese sind nämlich sehr begabt in Übernatürlichen Dingen, nur Emily denkt das, zumindest wird ihr das auch so eingeflüstert. Als dann ein gutaussehender Jugendlicher vor ihr steht, verliert sie ihr Herz, dumm nur, das ihr Bruder sie auf ihn ansetzt, was alles ziemlich erschwert, als sie Ashton Goodwin, der Sohn einer gegnerischen Familie und wo Krieg zwischen den Familien herrscht, dabei um das Leben kommt, Emily findet einen Weg, dank Hilfe der Großmutter, wie sie Ashton wieder zum Leben bringt, doch dabei geht manches schief und letztlich müssen beide erst einmal fliehen, als Emily jedoch herausfindet was Ashton wirklich geplant hat und jemand aus ihrer Familie ein Attentat auf sie verüben wollte, steht erst einmal alles Kopf. Emily lernt zum einen mit ihrer besonderen Gabe umzugehen, und das mitten auf der Flucht und zum anderen ist sie entsetzt wer der wirkliche Täter ist. So ist es einerseits eine wirklich sehr fantastische Geschichte mit den Elementen einer Fantasiegeschichte die zwischen verschiedenen Welten und Zeiten spielt zum anderen einen Detektivgeschichte und zugleich eine besondere Romantikgeschichte, die Frage ist nur, kannst du dich darauf einlassen und am Ende entsetzt sein, weil der Cliffhanger einfach komplett mal gemein ist oder hältst du dir vielleicht auch zwischendrin den Bauch vor Lachen, weil einfach kuriose und sehr lustige Szenen sich abbilden? Dann willkommen in der Geschichte von Emily und ich sag euch, lesen bildet und sei es nur um neue fantastische Figuren kennen zu lernen. Wie ich das Gelesene empfinde: Ich hoffe ihr merkt schon im Punkt Inhalt in meinen Worten, wie fasziniert und begeistert ich von Emily bin. Eine so warmherzige, lustige, ernste, tragische, faszinierende, spannende Geschichte hatte ich schon lang nicht mehr vor Augen. Irgendwie hat das Buch alles was ich gerne mag. Fantasie, Zeitsprünge in längst vergangene Epochen, epische Welten und viel Natur. Aber eben nicht nur das, ich lachte viel, schmunzelte viel, war fleißig am lesen weil ich definitiv wissen wollte wie es ausgeht, so hab ich sogar eine Nacht um meine Ohren gehauen, was tatsächlich nicht jedes Buch von mir bekommt. Somit ein absolutes Highlight unter den Büchern. Ein kleiner Makel: Jedoch muss das Buch gerade am Ende nochmals von Lektoren durchgesehen werden, denn da standen Worte an der falschen Stelle, sowie das bei manchen Worten Buchstaben fehlten oder gar anders gesetzt waren, so das ich bei einem Satz mehrfach grübelte was dieser denn heißen soll, irgendwann gab ich es auf und akzeptierte es aber rechne es eben als Fehler an. Geschichtlich und vom Setting her perfekt bis grandios. Rechtschreibung und Tippfehler sind leider einige vorhanden. Ich würde auch diesen Punkt nicht erwähnen, wenn mir am Ende des Buches (die letzten 60 Seiten) es nicht so vermehrt entgegen gesprungen wäre. Spannung: Es fängt erst einmal langsam und lustig an, dann steigert sich die Spannung und lässt auch tatsächlich nicht nach, am Ende der Geschichte gibt es den gemeinsten Cliffhanger ever, denn hier muss ich gestehen hätte ich einerseits damit nicht gerechnet und andererseits sind jetzt 100 Fragezeichen vor meinem Schädel. Grandios und toll umgesetzt. Charakter: Emily und Ashton sind tolle Charakter und hier passt der Satz sehr gut: Wer sich liebt der neckt sich. Wobei Emily davon ausgeht das Ashton sie hasst und nicht leiden mag, in einer bestimmten Szene erfährt sie jedoch die Wahrheit und muss erkennen, das Wortwahl jetzt die oberste Priorität hat. Hier kann ich mir selbst eine Scheibe abschneiden. Bestes Beispiel: Ach geh doch sterben - wenn man das zu ernst nimmt, dann stirbt der andere. Meint man ja in der Regel nicht ernst diesen Satz und ich mag diesen Satz auch nicht. Aber manche nutzen ihn ja und da merkt man durch die Geschichte erst einmal was das auslösen kann, wenn auf einmal etwas bitterernst genommen werden muss, so wie es bei Ashton und Emily der Fall ist. Mehr sei aber nicht verraten. Auch hier finde ich es gelungen was ich von den Charakteren mitbekommen durfte. Empfehlung: Tolles Jugendbuch, das viel mit fantastischen Elementen spielt, das zudem gut unterhält, viel zum schmunzeln und lachen bietet und für alle die die Welt von der Edelsteintrilogie mochten, oder Bücher wo es an das Herz geht, sind hier sehr gut aufgehoben. Bewertung: Es gab zwar diesen einen Kritikpunkt, doch der Rest hat mich überzeugt, weswegen ich fünf Sterne gebe, ich hoffe das Band zwei sehr bald im Frühjahr erscheint, denn ich will gerne wissen wie es weiter geht! Suchtpotenzial ist zumindest vorhanden.

Dieses Buch hätte ich gerne als Jugendliche gelesen

Victoria aus Pforzheim am 03.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eigentlich bin ich ja nicht so der Fantasy Fan, aber dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Ich finde das Buch deckt viele Geschmäcker ab, ob Fantasy Liebhaber oder nicht. Aber vor allem ist das eine Geschichte die sehr gut für jüngere Leser geeignet ist. Emily Seymour ist ein total liebenswertes junges Mädchen. Sie ist ein wenig unbeholfen und tappig, aber gerade das macht ihre Art aus. In einer Familie von Nekromanten ist sie die einzige die keinerlei magische Kräfte besitzt. Bei einem Ritual bringt sie versehentlich den Sohn der verfeindeten Familie um. Das lässt ihrem Gewissen keine Ruhe, und sie beschließt alles daran zu setzen Ashton zurück ins Leben zu holen egal zu welchem Preis. So beginnt ein absolut spannendes Abenteuer das man als Leser nur zu gerne miterlebt. Es ist unterhaltsam, nicht zu romantisch oder grausam, noch ist es sonderlich kompliziert. Das und der wirklich flüssige Schreibstil der Autorin machen es möglich dieses Buch innerhalb weniger Tage wegzulesen. Kann es kaum erwarten zu wissen wie es weitergeht. Eine große Leseempfehlung von mir /

Dieses Buch hätte ich gerne als Jugendliche gelesen

Victoria aus Pforzheim am 03.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eigentlich bin ich ja nicht so der Fantasy Fan, aber dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Ich finde das Buch deckt viele Geschmäcker ab, ob Fantasy Liebhaber oder nicht. Aber vor allem ist das eine Geschichte die sehr gut für jüngere Leser geeignet ist. Emily Seymour ist ein total liebenswertes junges Mädchen. Sie ist ein wenig unbeholfen und tappig, aber gerade das macht ihre Art aus. In einer Familie von Nekromanten ist sie die einzige die keinerlei magische Kräfte besitzt. Bei einem Ritual bringt sie versehentlich den Sohn der verfeindeten Familie um. Das lässt ihrem Gewissen keine Ruhe, und sie beschließt alles daran zu setzen Ashton zurück ins Leben zu holen egal zu welchem Preis. So beginnt ein absolut spannendes Abenteuer das man als Leser nur zu gerne miterlebt. Es ist unterhaltsam, nicht zu romantisch oder grausam, noch ist es sonderlich kompliziert. Das und der wirklich flüssige Schreibstil der Autorin machen es möglich dieses Buch innerhalb weniger Tage wegzulesen. Kann es kaum erwarten zu wissen wie es weitergeht. Eine große Leseempfehlung von mir /

Unsere Kund*innen meinen

Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)

von Jennifer Alice Jager

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lara Westbomke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Westbomke

Thalia Gießen

Zum Portrait

4/5

Super spannend für alle Detektiv und Fanatsy Fans

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da passt man einmal nicht richtig auf und schon hat man einen grimmigen Untoten an sich gebunden. Genau das ist Emily passiert, nur dass es nicht irgendein Untoter sondern Ashton, der Sohn einer verfeindeten Familie ist. Als wäre das nicht alles schon genug versucht jetzt auch noch jemand diesen Umzubringen. Das Problem daran ist nur: Stirbt Ashton stirbt Emily auch... Eine spannende Verbrecherjagd durch Raum und Zeit. Das Buch war zwar nicht so, wie ich es dem Klappentext nach erwartet hatte, aber dennoch eine sehr spannende Geschichte, deren Fortsetzung man kaum erwarten kann.
4/5

Super spannend für alle Detektiv und Fanatsy Fans

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Da passt man einmal nicht richtig auf und schon hat man einen grimmigen Untoten an sich gebunden. Genau das ist Emily passiert, nur dass es nicht irgendein Untoter sondern Ashton, der Sohn einer verfeindeten Familie ist. Als wäre das nicht alles schon genug versucht jetzt auch noch jemand diesen Umzubringen. Das Problem daran ist nur: Stirbt Ashton stirbt Emily auch... Eine spannende Verbrecherjagd durch Raum und Zeit. Das Buch war zwar nicht so, wie ich es dem Klappentext nach erwartet hatte, aber dennoch eine sehr spannende Geschichte, deren Fortsetzung man kaum erwarten kann.

Lara Westbomke
  • Lara Westbomke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von M. Habermehl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Habermehl

Thalia Wetzlar - Forum Wetzlar

Zum Portrait

3/5

Charmantes Katz-und-Maus-Spiel rund um den Tod

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...wobei ersteres auf Emily eher weniger zutrifft, denn entgegen ihrer anmutigen und magisch hochbegabten Familie, ist weder die Nekromantie ihr Steckenpferd, noch Manieren oder eine verbal hochtrabende Ausdrucksweise. So wundert es auch keinen, dass Sie den Tod von Ashton, Sohn einer anderen Nekromantenfamilie, herbeiführt. Doch diesen Umstand will Emily nicht auf sich sitzen lassen und klügelt mithilfe ihrer Großmutter einen Plan zur Rettung von Ashton aus, der zur Verwunderung aller, auch tatsächlich gelingt. Mit dem kleinen aber feinen Problem, dass Sie einen verbotenen Zauber ausspricht und Ash mit diesem quasi für immer an sich kettet, was dieser widerum nicht so lustig findet. Und schlussendlich bleibt die Frage, ob wirklich Emily für dieses ganze Unglück verantwortlich ist. Denn nach dem verbotenen Spruch, wird sowohl ihres, als auch das Leben von Ashton mehrfach bedroht und eine temporeiche Verfolgungsjagd, durch die Raumfalten beginnt. Gegner sind unter anderem eine geheimnisvolle Rebellenorganisation, ein Maulwurf aus Emilys Familie (zumindest wenn man Ash fragt), sowie das Tribunal bzw. deren Wächter selbst,...also grob überschlagen, so ziemlich jeder! Doch die Wahrheit am Ende, übertrifft alles, was wir zu wissen glaubten! Coole Idee, spannendes Katz-und-Maus-Spiel, witzige Sprüche, aber noch nicht komplett ausgereift. Für manches hätte man sich in der Handlung mehr Zeit und oder bestimmten Passagen weniger Aufmerksamkeit schenken sollen. Insgesamt jedoch eine gelungene Idee mit Potential nach oben.
3/5

Charmantes Katz-und-Maus-Spiel rund um den Tod

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

...wobei ersteres auf Emily eher weniger zutrifft, denn entgegen ihrer anmutigen und magisch hochbegabten Familie, ist weder die Nekromantie ihr Steckenpferd, noch Manieren oder eine verbal hochtrabende Ausdrucksweise. So wundert es auch keinen, dass Sie den Tod von Ashton, Sohn einer anderen Nekromantenfamilie, herbeiführt. Doch diesen Umstand will Emily nicht auf sich sitzen lassen und klügelt mithilfe ihrer Großmutter einen Plan zur Rettung von Ashton aus, der zur Verwunderung aller, auch tatsächlich gelingt. Mit dem kleinen aber feinen Problem, dass Sie einen verbotenen Zauber ausspricht und Ash mit diesem quasi für immer an sich kettet, was dieser widerum nicht so lustig findet. Und schlussendlich bleibt die Frage, ob wirklich Emily für dieses ganze Unglück verantwortlich ist. Denn nach dem verbotenen Spruch, wird sowohl ihres, als auch das Leben von Ashton mehrfach bedroht und eine temporeiche Verfolgungsjagd, durch die Raumfalten beginnt. Gegner sind unter anderem eine geheimnisvolle Rebellenorganisation, ein Maulwurf aus Emilys Familie (zumindest wenn man Ash fragt), sowie das Tribunal bzw. deren Wächter selbst,...also grob überschlagen, so ziemlich jeder! Doch die Wahrheit am Ende, übertrifft alles, was wir zu wissen glaubten! Coole Idee, spannendes Katz-und-Maus-Spiel, witzige Sprüche, aber noch nicht komplett ausgereift. Für manches hätte man sich in der Handlung mehr Zeit und oder bestimmten Passagen weniger Aufmerksamkeit schenken sollen. Insgesamt jedoch eine gelungene Idee mit Potential nach oben.

M. Habermehl
  • M. Habermehl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)

von Jennifer Alice Jager

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)
  • Emily Seymour, Band 1: Totenbeschwörung für Anfänger (Bezaubernde Romantasy voller Spannung und Humor)