Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtsphilosophie

Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtsphilosophie

Zum Werk Peter Landaus

Buch (Taschenbuch)

39,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtsphilosophie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 39,00 €
eBook

eBook

ab 39,00 €

Beschreibung

Peter Landau (1935-2019) war ein vielseitig an den Grundlagen der Rechtswissenschaften interessierter Gelehrter, der an den Universitäten Regensburg und München als Ordinarius wirkte. Seine maßgeblichen Forschungsbeiträge liegen im mittelalterlichen kanonischen Recht, dem evangelischen Kirchenrecht der Neuzeit sowie in der Rechtsphilosophie des 19. und 20. Jahrhunderts. Der fachliche wie persönliche internationale Austausch, gerade auch mit Kollegen an europäischen wie an nordamerikanischen Universitäten, war ihm besonders wichtig. Diesen förderte er in unterschiedlichen Positionen, etwa über die Bayerische Akademie der Wissenschaften, aber auch als Herausgeber des Bulletin of Medieval Canon Law. Die Aufsätze des Bandes würdigen ihn als Forscherpersönlichkeit und beleuchten seine vielfältigen Leistungen in diesen Kontexten, indem sie seine bleibenden Beiträge in den jeweiligen Forschungsdiskurs einordnen.

ist Inhaberin des Lehrstuhls für Gelehrtes Recht, Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte und Bürgerliches Recht an der LMU München.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Herausgeber

Susanne Lepsius + weitere

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

109

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2021

Herausgeber

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

109

Maße (L/B/H)

22,6/15,3/0,7 cm

Gewicht

176 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-16-161135-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Rechtsgeschichte, Kirchenrecht, Rechtsphilosophie