Romankiosk Auswahlband Winter 2021/2022

Romankiosk Auswahlband Winter 2021/2022

Drei Romane in einem Band!

Buch (Taschenbuch)

20,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Der Romankiosk hat sich ganz und gar der Unterhaltungs-Literatur in all ihren Facetten aus der Feder deutscher und internationaler Autoren/Autorinnen verschrieben. Mit diesem Band lässt der Verlag eine fast vergessene Tradition wieder aufleben und präsentiert künftig in jedem Jahr dem Lesepublikum vier erlesene Auswahl-bände: pro Quartal ein Band.
Der AUSWAHLBAND Winter 2021/22 enthält neben dem Krimi SCHNEE IM DEZEMBER von Horst Bieber die folgenden beiden Romane: DER GEKAUFTE EHEMANN von G. S. Friebel sowie DAS VERGESSENE FORT von Pat Urban.

Was kann es Schöneres geben, als in einer Winter-Ausgabe eine exklusive Auswahl an Romanen aus verschiedenen Genres, die, wenn man genau hinschaut, neben der Tatsache, dass sie im Winter spielen, alle etwas gemeinsam haben...?

Horst Bieber (* 12. Januar 1942 in Essen) ist ein deutscher Krimi-Autor.
Bieber hat Geschichte, Philosophie und Germanistik studiert. Als Journalist lernte er bei einer Essener Tageszeitung. Er lebt in Hamburg und gehörte zur Redaktion der Wochenzeitung DIE ZEIT. Zunächst schrieb Horst Bieber historische Sachbücher, später veröffentlichte er seinen ersten Krimi SACKGASSE (1982).
In anderen Romanen griff er vor allem gesellschaftliche und politische Themen auf, beispielsweise den Datenschutz, das Nebeneinander der Geheimdienste oder Probleme mit polizeilicher Ermittlungsarbeit. Seine Stärken sind seine Gabe zur genauen Beobachtung sowie sein ausgeprägtes Erzähltalent.
Für das Werk SEIN LETZTER FEHLER erhielt Horst Bieber 1987 den Deutschen Krimi Preis..
Gisela Friebel-Röhring ist eine Kripo-Angestellte im Ruhestand und Autrorin von über 450 Romanen. Sie lebt und arbeitet in Münster..
Pat Urban war das Pseudonym von Dieter Hauschild: E wurde 1922 in Hamburg geboren und starb 1985 in Grevenbroich. Er war gelernter Konditor, kämpfte im Zweiten Weltkrieg als MG-Schütze in Italien und Frankreich und schuftete anschließend zwei Jahre in belgischer Kriegsgefangenschaft als Kohlenhauer. Nach seiner Entlassung arbeitete er als Rangierer, Steinmetz, Hilfslehrer für Geschichte, Straßenbauer, Bäcker, Konditor, Gastwirt, Koch, Briefträger und Volkshochschuldozent. Zwischen 1966 und 1972 schrieb er 16 Westernromane.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.01.2022

Illustrator

Christian Dörge

Verlag

Epubli

Seitenzahl

624

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.01.2022

Illustrator

Christian Dörge

Verlag

Epubli

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19/12,5/3,6 cm

Gewicht

608 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7549-3810-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Romankiosk Auswahlband Winter 2021/2022