Im Augenblick des Todes
Artikelbild von Im Augenblick des Todes
Vincent Kliesch

1. Im Augenblick des Todes

Severin Boesherz ermittelt Band 2

Im Augenblick des Todes

Ein Bösherz-Thriller

Hörbuch-Download (MP3)

Im Augenblick des Todes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung

Mörderische Schnitzeljagd in Berlin - Fall 2 für Kommissar Severin Boesherz
Im 2. Boesherz-Thriller von Bestseller-Autor Vincent Kliesch (u. a. "Auris") wird der geniale Kommissar von den dunkelsten Seiten seiner Vergangenheit eingeholt.
16 Jahre ist es her, dass Kommissar Severin Boesherz versagt hat: Den bizarr inszenierten Mord an einem Arzt, der in seiner eigenen Praxis ausgeweidet wurde, konnte er nie aufklären. Bis heute verfolgt ihn die Frage, was er übersehen hat. Auf eine zweite Chance hätte Boesherz trotzdem lieber verzichtet, doch als er am Tatort seines neuesten Falls in Berlin eintrifft, erwartet ihn eine exakte Kopie jenes brutalen Verbrechens. Und nicht nur das: Jemand hat eine verschlüsselte Botschaft hinterlassen, die nur Boesherz zu enträtseln vermag - jemand, der offenbar mehr über seine Vergangenheit weiß, als dem Kommissar lieb sein kann ...
Seinen ersten Fall löst der ebenso eigenwillige wie hochintelligente Kommissar Severin Boesherz in Vincent Klieschs hartem Thriller "Bis in den Tod hinein". Boesherz' Kollegin Olivia Holzmann ist die leitende Ermittlerin im Thriller "Im Auge des Zebras", dem Auftakt einer neuen Reihe.

Details

Verkaufsrang

522

Sprecher

Uve Teschner

Spieldauer

8 Stunden und 35 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

522

Sprecher

Uve Teschner

Spieldauer

8 Stunden und 35 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732457786

Weitere Bände von Severin Boesherz ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bösherz ist wieder da

kiwi1895 aus Kiel am 16.08.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Nun... Auch in seinem zweiten Fall ermittelt Bösherz wieder an der Seite von Holzmann. Diesmal wird er noch von einem alten Kollegen unterstützt, denn ein Böser Schatten aus seiner Vergangenheit scheint ihn Heimzusuchen. Im Augenblick des Todes ist fast noch besser (aber definitiv auf einem Level) wie Bis in den Tod hinein. Uve Teschner ist mal wieder großartig!. Kaufempfehlung!

Bösherz ist wieder da

kiwi1895 aus Kiel am 16.08.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Nun... Auch in seinem zweiten Fall ermittelt Bösherz wieder an der Seite von Holzmann. Diesmal wird er noch von einem alten Kollegen unterstützt, denn ein Böser Schatten aus seiner Vergangenheit scheint ihn Heimzusuchen. Im Augenblick des Todes ist fast noch besser (aber definitiv auf einem Level) wie Bis in den Tod hinein. Uve Teschner ist mal wieder großartig!. Kaufempfehlung!

ein intelligenter Krimi, am Ende etwas konstruiert

mrs-lucky am 06.07.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Vincent Klieschs Thriller „Im Augenblick des Todes“ ist der 2.Band aus der Reihe um Kommissar Boesherz, als Print bereits 2015 erschienen, jedoch bin ich erst jetzt durch die Neuauflagen und die Hörbuchfassungen auf die Reihe aufmerksam geworden. Band 1 „Bis in den Tod hinein“ hat mir als komplexer Krimi sehr gut gefallen, so dass ich neugierig auf die Fortsetzung war. Diesmal steht Kommissar Boesherz noch stärker im Fokus, seine persönliche Geschichte ist eng mit dem Fall verknüpft. Als Severin Boesherz in einer Berliner Arztpraxis einen aktuellen Tatort betritt, erwartet ihn die detaillierte Kopie eines Mordes, an dessen Aufklärung er im Rheingau 16 Jahre zuvor gescheitert ist. In beiden Fällen wurde ein Arzt brutal ermordet und mit seinen ausgeweideten Organen ein bizarres Bild inszeniert. Doch diesmal hat der Täter zusätzliche Rätsel hinterlassen, die nur Boesherz lösen kann. Dieser lässt sich auf das „Spiel“ mit dem Täter ein, während es gleichzeitig versucht, seine eng mit dem Fall verknüpfte Vergangenheit vor seinen Kollegen zu verbergen. Wie schon im ersten Band ist die Geschichte stark auf die Ermittlungsmethoden von Boesherz ausgerichtet, der Verbrechen aufklärt, indem diese als Rätsel betrachtet und löst. Dazu passt, dass in diesem Fall der Täter mit Boesherz und der Polizei eine Art Schnitzeljagd veranstaltet. Im Vergleich zum ersten Band fällt dieser in meinen Augen jedoch etwas ab, da die Handlung und Motivation hinter den Taten allzu konstruiert erscheint. Die Lösung wird erschwert, da Boesherz seinen Kollegen viele Erkenntnisse und Details bewusst vorenthält. Der Autor versucht oft Spannung zu erzeugen, indem Ergebnisse oder Informationen nur angedeutet aber nicht klar genannt werden, was ich als nervig empfinde, zumal es sich trotzdem früh abzeichnet, wie die Taten zusammenhängen. Auch die geheimnisvolle Beziehung Boesherz’ zu Ferdinand wirkte zu aufgebauscht und leicht durchschaubar. Bei den Charakteren gefällt mir Olivia Holzmann mehr als der oft sehr arrogant und exzentrisch auftretende Boesherz, positiv finde ich neben dem lockeren Erzählstil mit zum Teil humorigen Dialogen die intelligent angelegte und gut recherchiert wirkende Geschichte. Das Ende war dann jedoch zu wirr und konstruiert, um zu überzeugen. Es wird aber sicher nicht mein letzter Krimi von Vincent Kliesch gewesen sein, gerne auch wieder als Hörbuchfassung mit Uve Teschner, der die Geschichte fesselnd und abwechslungsreich vorträgt.

ein intelligenter Krimi, am Ende etwas konstruiert

mrs-lucky am 06.07.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Vincent Klieschs Thriller „Im Augenblick des Todes“ ist der 2.Band aus der Reihe um Kommissar Boesherz, als Print bereits 2015 erschienen, jedoch bin ich erst jetzt durch die Neuauflagen und die Hörbuchfassungen auf die Reihe aufmerksam geworden. Band 1 „Bis in den Tod hinein“ hat mir als komplexer Krimi sehr gut gefallen, so dass ich neugierig auf die Fortsetzung war. Diesmal steht Kommissar Boesherz noch stärker im Fokus, seine persönliche Geschichte ist eng mit dem Fall verknüpft. Als Severin Boesherz in einer Berliner Arztpraxis einen aktuellen Tatort betritt, erwartet ihn die detaillierte Kopie eines Mordes, an dessen Aufklärung er im Rheingau 16 Jahre zuvor gescheitert ist. In beiden Fällen wurde ein Arzt brutal ermordet und mit seinen ausgeweideten Organen ein bizarres Bild inszeniert. Doch diesmal hat der Täter zusätzliche Rätsel hinterlassen, die nur Boesherz lösen kann. Dieser lässt sich auf das „Spiel“ mit dem Täter ein, während es gleichzeitig versucht, seine eng mit dem Fall verknüpfte Vergangenheit vor seinen Kollegen zu verbergen. Wie schon im ersten Band ist die Geschichte stark auf die Ermittlungsmethoden von Boesherz ausgerichtet, der Verbrechen aufklärt, indem diese als Rätsel betrachtet und löst. Dazu passt, dass in diesem Fall der Täter mit Boesherz und der Polizei eine Art Schnitzeljagd veranstaltet. Im Vergleich zum ersten Band fällt dieser in meinen Augen jedoch etwas ab, da die Handlung und Motivation hinter den Taten allzu konstruiert erscheint. Die Lösung wird erschwert, da Boesherz seinen Kollegen viele Erkenntnisse und Details bewusst vorenthält. Der Autor versucht oft Spannung zu erzeugen, indem Ergebnisse oder Informationen nur angedeutet aber nicht klar genannt werden, was ich als nervig empfinde, zumal es sich trotzdem früh abzeichnet, wie die Taten zusammenhängen. Auch die geheimnisvolle Beziehung Boesherz’ zu Ferdinand wirkte zu aufgebauscht und leicht durchschaubar. Bei den Charakteren gefällt mir Olivia Holzmann mehr als der oft sehr arrogant und exzentrisch auftretende Boesherz, positiv finde ich neben dem lockeren Erzählstil mit zum Teil humorigen Dialogen die intelligent angelegte und gut recherchiert wirkende Geschichte. Das Ende war dann jedoch zu wirr und konstruiert, um zu überzeugen. Es wird aber sicher nicht mein letzter Krimi von Vincent Kliesch gewesen sein, gerne auch wieder als Hörbuchfassung mit Uve Teschner, der die Geschichte fesselnd und abwechslungsreich vorträgt.

Unsere Kund*innen meinen

Im Augenblick des Todes

von Vincent Kliesch

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingela Hahne

Ingela Hahne

Thalia Bad Salzuflen

Zum Portrait

5/5

Ein spannender Boesherz-Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Severin Boesherz wird von einem fremden Mann zu einem Tatort gelockt. Das was er dort zu sehen bekommt geht ihm bis ins Mark... ein Tatort, genauso dargestellt wie einst sein ungelöster Fall vor einigen Jahren. Obwohl dieser Fall schon so viele Jahre zurück liegt, beschäftigt er ihn noch immer. Der Täter dieser grauenvollen Tat hinterlässt Spuren und Nachrichten die Boesherz immer zum jeweils nächsten Opfer führen. Nur er kann diese Nachrichten entschlüsseln, was die Kollegen irgendwann misstrauisch werden lässt,... Ein absolut spannender Thriller von Vincent Kliesch! Innerhalb eines Tages durchgelesen, da ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Absolute Leseempfehlung!
5/5

Ein spannender Boesherz-Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Severin Boesherz wird von einem fremden Mann zu einem Tatort gelockt. Das was er dort zu sehen bekommt geht ihm bis ins Mark... ein Tatort, genauso dargestellt wie einst sein ungelöster Fall vor einigen Jahren. Obwohl dieser Fall schon so viele Jahre zurück liegt, beschäftigt er ihn noch immer. Der Täter dieser grauenvollen Tat hinterlässt Spuren und Nachrichten die Boesherz immer zum jeweils nächsten Opfer führen. Nur er kann diese Nachrichten entschlüsseln, was die Kollegen irgendwann misstrauisch werden lässt,... Ein absolut spannender Thriller von Vincent Kliesch! Innerhalb eines Tages durchgelesen, da ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Absolute Leseempfehlung!

Ingela Hahne
  • Ingela Hahne
  • Buchhändler*in
Profilbild von Ingeborg Hense

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingeborg Hense

Thalia Soest

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Außergewöhnlich, brutal, genial! Ein Thriller mit vielen Rätseln.Wenn ein hochintelligenter Mörder auf einen noch intelligenteren Ermittler trifft, wird es stellenweise sehr kompliziert. Aber mir hat das Buch sehr gefallen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Außergewöhnlich, brutal, genial! Ein Thriller mit vielen Rätseln.Wenn ein hochintelligenter Mörder auf einen noch intelligenteren Ermittler trifft, wird es stellenweise sehr kompliziert. Aber mir hat das Buch sehr gefallen.

Ingeborg Hense
  • Ingeborg Hense
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Im Augenblick des Todes

von Vincent Kliesch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Im Augenblick des Todes