Ungleiche Brüder

Inhaltsverzeichnis


Vorwort

1. Eintracht und Streit in der Familie

2. Die gemeinsame Wiege der Kiewer Rus’

3. Mongolen und Polen – Asien und Europa: Die Geschwister gehen getrennte Wege (14. bis 17. Jahrhundert)

4. Die Annäherung der Ukraine an Russland und die Integration der «Kleinrussen» in das Imperium der Zaren (17. bis frühes 19. Jahrhundert)

5. Zwei verspätete Nationen

6. Ein asymmetrisches Verhältnis: Russen und Ukrainer im Russländischen Reich im 19. und frühen 20. Jahrhundert

7. Die Russische und die Ukrainische Revolution

8. Russen und Ukrainer in der sowjetischen «Völkerfamilie»

9. Feindliche Brüder? Die Konfrontation der beiden postsowjetischen Staaten

10. Russland, die Ukraine und Europa

Anmerkungen

Literaturverzeichnis

Abbildungsnachweis

Personenregister

Karten


Ungleiche Brüder

Russen und Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Buch (Taschenbuch)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ungleiche Brüder

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Click & Collect

Sie haben noch keine Buchhandlung ausgewählt. Click & Collect ist versandkostenfrei.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.08.2022

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

267

Maße (L/B/H)

19,2/12,1/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.08.2022

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

267

Maße (L/B/H)

19,2/12,1/1,9 cm

Gewicht

270 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-79006-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ungleiche Brüder - Bewertung

Bewertung am 25.05.2022

Bewertungsnummer: 1718054

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine verständliche und ziemlich objektive Rekonstruktion der Geschichte der Ukraine und Russlands bis zum Euromaidan und der Annexion der Krim, aber immer noch sehr aktuell. Sehr zu empfehlen, wenn man den momentanen Krieg in der Ukraine besser verstehen will und auch die Beweggründe von Putin nachvollziehen will. Ob ihm dann zustimmt ist eine andere Frage.
Melden

Ungleiche Brüder - Bewertung

Bewertung am 25.05.2022
Bewertungsnummer: 1718054
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine verständliche und ziemlich objektive Rekonstruktion der Geschichte der Ukraine und Russlands bis zum Euromaidan und der Annexion der Krim, aber immer noch sehr aktuell. Sehr zu empfehlen, wenn man den momentanen Krieg in der Ukraine besser verstehen will und auch die Beweggründe von Putin nachvollziehen will. Ob ihm dann zustimmt ist eine andere Frage.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ungleiche Brüder

von Andreas Kappeler

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Andreas Koch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andreas Koch

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie vielfältig die Geschichte der Ukraine und wie wechselhaft die Beziehung zu Russland ist, wird in Andreas Kappelers Buch „Ungleiche Brüder“ sehr gut dargestellt. Kappeler hat eine informative Analyse geschrieben, die mir den Konflikt verständlicher macht.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie vielfältig die Geschichte der Ukraine und wie wechselhaft die Beziehung zu Russland ist, wird in Andreas Kappelers Buch „Ungleiche Brüder“ sehr gut dargestellt. Kappeler hat eine informative Analyse geschrieben, die mir den Konflikt verständlicher macht.

Andreas Koch
  • Andreas Koch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ungleiche Brüder

von Andreas Kappeler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ungleiche Brüder

  • Vorwort

    1. Eintracht und Streit in der Familie

    2. Die gemeinsame Wiege der Kiewer Rus’

    3. Mongolen und Polen – Asien und Europa: Die Geschwister gehen getrennte Wege (14. bis 17. Jahrhundert)

    4. Die Annäherung der Ukraine an Russland und die Integration der «Kleinrussen» in das Imperium der Zaren (17. bis frühes 19. Jahrhundert)

    5. Zwei verspätete Nationen

    6. Ein asymmetrisches Verhältnis: Russen und Ukrainer im Russländischen Reich im 19. und frühen 20. Jahrhundert

    7. Die Russische und die Ukrainische Revolution

    8. Russen und Ukrainer in der sowjetischen «Völkerfamilie»

    9. Feindliche Brüder? Die Konfrontation der beiden postsowjetischen Staaten

    10. Russland, die Ukraine und Europa

    Anmerkungen

    Literaturverzeichnis

    Abbildungsnachweis

    Personenregister

    Karten