Elayne (Band 4): Rabenseele
Band 4

Elayne (Band 4): Rabenseele

Buch (Taschenbuch)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elayne (Band 4): Rabenseele

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.04.2022

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

342

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.04.2022

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

342

Maße (L/B/H)

20,3/13,3/2,9 cm

Gewicht

393 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03896-241-0

Weitere Bände von Elayne

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Großartiger Abschluss

Bewertung aus Worms am 15.11.2022

Bewertungsnummer: 1826721

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe ist einfach wundervoll. Band 1-3 hatten mir schon gut gefallen, doch Band 4 ist einfach großes Kino. So emotional. Ich glaube, beim Lesen habe ich wirklich alles gefühlt. Freude, Trauer und sogar Wut. Vor allen Dingen bin ich aber fasziniert, was die Autorin da erschaffen hat. Es gibt ein Wiedersehen mit Charakteren, die man liebgewonnen hat. Es gibt aber auch Abschiede. Mein Herz hat so oft geschmerzt. Doch der Schmerz hat sich gelohnt. Der Schreibstil ist bildhaft. Man konnte sich alles sehr genau vorstellen. Die Erzählweise ist sanft und trotzdem so spannend. Fazit: Eine Reihe, die ich nicht so schnell vergessen werde. So mystisch und zauberhaft. So herzzerreißend. Eine Empfehlung für alle, die historische Fantasy lieben!
Melden

Großartiger Abschluss

Bewertung aus Worms am 15.11.2022
Bewertungsnummer: 1826721
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe ist einfach wundervoll. Band 1-3 hatten mir schon gut gefallen, doch Band 4 ist einfach großes Kino. So emotional. Ich glaube, beim Lesen habe ich wirklich alles gefühlt. Freude, Trauer und sogar Wut. Vor allen Dingen bin ich aber fasziniert, was die Autorin da erschaffen hat. Es gibt ein Wiedersehen mit Charakteren, die man liebgewonnen hat. Es gibt aber auch Abschiede. Mein Herz hat so oft geschmerzt. Doch der Schmerz hat sich gelohnt. Der Schreibstil ist bildhaft. Man konnte sich alles sehr genau vorstellen. Die Erzählweise ist sanft und trotzdem so spannend. Fazit: Eine Reihe, die ich nicht so schnell vergessen werde. So mystisch und zauberhaft. So herzzerreißend. Eine Empfehlung für alle, die historische Fantasy lieben!

Melden

Ein würdiges Finale

Jenny von Seductive Books am 15.04.2022

Bewertungsnummer: 1696083

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung “Für einen kurzen Moment glaubte er, ein Bild darin zu sehen. Den Schatten eines Raben. Kälte fuhr in Lancelots Glieder und er schritt auf das Bildnis zu. »Elayne«, flüsterte er.” (Elayne: Rabenseele, Kapitel 20) Das Cover passt sehr gut zur Reihe und ich bin wirklich traurig, dass wir uns nun von Elayne verabschieden. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und der Zeit angepasst, sodass man sich wunderbar ins alte Camelot träumen kann. Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive erzählt und begleitet hauptsächlich die Familie von Elayne. Ohh Leute ich kann euch sagen, dass wir hier Abschied nehmen, denn wir treffen eigentlich alle liebgewonnen Charaktere noch mal wieder. Natürlich geht die Geschichte immer noch hauptsächlich um Elayne, aber auch ihre Kinder sind sehr viel eingebunden. Und ich mochte die Abschnitte aus Galahads und Nimues Blickwinkel, denn sie sind so ein wichtiger Teil von Elayne. Elayne, die wir auf ihrem letzten Abenteuer begleiten und ich kann euch sagen, dass ein oder andere Tränchen musste ich mir aus dem Augenwinkel wischen. Jessica Bernett hat hier eine starke, wundervolle Frau erschaffen, die ich über die Reihe in mein Herz geschlossen habe. Jessica Bernett hat mir das Herz mit dieser wundervollen Reihe gebrochen, denn ich habe mich verliebt. Verliebt in Elayne eine Protagonistin, die über sich hinausgewachsen ist. Die sich jedem Abenteuer gestellt hat und ihre letzte Reise wird wahrlich schwer. Denn die Tafelrunde zerbricht, Freunde werden zu Feinden und alte Fehler können Hoffnung zerstören. Aber es ist auch die Zeit für eine Charaktere über sich hinauszuwachsen. Das Final übertrifft die anderen Bücher noch an Spannung, Intrigen, aber auch magischen Geheimnissen. Die Geschichte bekommt ein würdiges Finale und das Ende hat mein Herz auf seine Weise getröstet. Mein Fazit Elayne: Rabenseele ist ein würdiges, spannendes aber auch melancholisches Finale für diese so wunderschön interpretierte Artussage. Ich habe mein Herz an die Protagonistin Elayne verloren und es hat mir unglaublich Spaß gemacht sie auf ihren Abenteuern zu begleiten. Dabei kann ich euch sagen, dass die Autorin uns mit dem letzten Band auch ein klein bisschen das Herz brechen wird, aber auf seine Weise ist das Ende auch besonders. Wer historische Fantasy liebt, ist bei Elayne genau richtig aufgehoben, denn die Reihe hat sich in ihrem Verlauf unglaublich entwickelt.
Melden

Ein würdiges Finale

Jenny von Seductive Books am 15.04.2022
Bewertungsnummer: 1696083
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung “Für einen kurzen Moment glaubte er, ein Bild darin zu sehen. Den Schatten eines Raben. Kälte fuhr in Lancelots Glieder und er schritt auf das Bildnis zu. »Elayne«, flüsterte er.” (Elayne: Rabenseele, Kapitel 20) Das Cover passt sehr gut zur Reihe und ich bin wirklich traurig, dass wir uns nun von Elayne verabschieden. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und der Zeit angepasst, sodass man sich wunderbar ins alte Camelot träumen kann. Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive erzählt und begleitet hauptsächlich die Familie von Elayne. Ohh Leute ich kann euch sagen, dass wir hier Abschied nehmen, denn wir treffen eigentlich alle liebgewonnen Charaktere noch mal wieder. Natürlich geht die Geschichte immer noch hauptsächlich um Elayne, aber auch ihre Kinder sind sehr viel eingebunden. Und ich mochte die Abschnitte aus Galahads und Nimues Blickwinkel, denn sie sind so ein wichtiger Teil von Elayne. Elayne, die wir auf ihrem letzten Abenteuer begleiten und ich kann euch sagen, dass ein oder andere Tränchen musste ich mir aus dem Augenwinkel wischen. Jessica Bernett hat hier eine starke, wundervolle Frau erschaffen, die ich über die Reihe in mein Herz geschlossen habe. Jessica Bernett hat mir das Herz mit dieser wundervollen Reihe gebrochen, denn ich habe mich verliebt. Verliebt in Elayne eine Protagonistin, die über sich hinausgewachsen ist. Die sich jedem Abenteuer gestellt hat und ihre letzte Reise wird wahrlich schwer. Denn die Tafelrunde zerbricht, Freunde werden zu Feinden und alte Fehler können Hoffnung zerstören. Aber es ist auch die Zeit für eine Charaktere über sich hinauszuwachsen. Das Final übertrifft die anderen Bücher noch an Spannung, Intrigen, aber auch magischen Geheimnissen. Die Geschichte bekommt ein würdiges Finale und das Ende hat mein Herz auf seine Weise getröstet. Mein Fazit Elayne: Rabenseele ist ein würdiges, spannendes aber auch melancholisches Finale für diese so wunderschön interpretierte Artussage. Ich habe mein Herz an die Protagonistin Elayne verloren und es hat mir unglaublich Spaß gemacht sie auf ihren Abenteuern zu begleiten. Dabei kann ich euch sagen, dass die Autorin uns mit dem letzten Band auch ein klein bisschen das Herz brechen wird, aber auf seine Weise ist das Ende auch besonders. Wer historische Fantasy liebt, ist bei Elayne genau richtig aufgehoben, denn die Reihe hat sich in ihrem Verlauf unglaublich entwickelt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Elayne (Band 4): Rabenseele

von Jessica Bernett

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elayne (Band 4): Rabenseele