Braune Geschichten

Braune Geschichten

Erstübersetzung

Buch (Taschenbuch)

29,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Als Direktor der renommierten Revue de Paris , die er mitbegründete, [1] freundete er sich mit Honoré de Balzac an, dessen Romane er auf den Seiten seiner Zeitung veröffentlichte. Das gegenseitige Vertrauen war so groß, dass Balzac ihn mit der Aufgabe betraute, einige unvollendete Romane nach seinem Tod fertigzustellen: Le Député d'Arcis [ fr ] ( 1854 ), Le Comte de Sallenauve [ fr ] ( 1855 ), La Famille Beauvisage [ fr ] ( 1855), Les Petits Bourgeois [ fr ] ( 1856), eine Aufgabe, die Rabou ehrlich erfüllte, die aber von den Kritikern kalt begrüßt wurde.

Honore de Balzac (1799-1850): Mißerfolge als Verleger, Spekulationen und ein luxuriöser Lebensstil stürzten Balzac in hohe Schulden und zwangen ihn zu rastloser literarischer Arbeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.02.2022

Verlag

Bookmundo Direct

Seitenzahl

188

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.02.2022

Verlag

Bookmundo Direct

Seitenzahl

188

Maße (L/B/H)

23,5/15,5/1,3 cm

Gewicht

329 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-94-036-5397-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Braune Geschichten