• I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss

I Can't Write About This Kiss

Erotischer Yaoi um einen Paparazzo und ein pikantes Foto - Mit exklusiver Sammelkarte in der 1. Auflage!

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

I Can't Write About This Kiss

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6842

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.02.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,2/15/2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6842

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.02.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

21,2/15/2 cm

Gewicht

304 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

KONO KISU WA KIJI NI DEKINAI

Übersetzt von

Gandalf Bartholomäus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-62238-9

Weitere Bände von Hayabusa

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn ihr auf der Suche nach einem Boys Love Einzelband seid

Bewertung aus Dresden am 18.04.2023

Bewertungsnummer: 1924318

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir tun berühmte Menschen Leid. Selten haben sie die Möglichkeit, ein ruhiges Leben zuführen. Für den normalen Menschen scheint alles, was den Berühmten passiert, reinste Unterhaltung. Nur haben sie nicht auch ein Recht auf ein normales Leben? Ich denke schon. Ich habe schon einige Berühmtheiten in meinem Leben ganz normal auf der Straße gesehen. So zum Beispiel „Christopher Lee“, der einfach so an mir vorbeispazierte. Es war sehr ruhig, die Straße Menschenleer und ich habe kurzweilig überlegt, ob ich ihn anspreche. Ich habe mich dann aber dagegen entschieden, weil ich halt denke, dass jeder ein Anrecht auf Ruhe hat. Und genau so geht es Ryu. Die Geschichte ist ganz nett erzählt. Es macht immer wieder Spaß, mit anzusehen, wie sich zwei Herzen treffen. Und wenn man bedenkt, dass Ryu ein Schauspieler ist und Manato genau das ist, was Schauspieler als allerletztes an ihrer Seite haben wollen, dann ist es ein Wunder, dass sich daraus überhaupt etwas entwickelt. :-) Zitatquelle: Animeszene.de
Melden

Wenn ihr auf der Suche nach einem Boys Love Einzelband seid

Bewertung aus Dresden am 18.04.2023
Bewertungsnummer: 1924318
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir tun berühmte Menschen Leid. Selten haben sie die Möglichkeit, ein ruhiges Leben zuführen. Für den normalen Menschen scheint alles, was den Berühmten passiert, reinste Unterhaltung. Nur haben sie nicht auch ein Recht auf ein normales Leben? Ich denke schon. Ich habe schon einige Berühmtheiten in meinem Leben ganz normal auf der Straße gesehen. So zum Beispiel „Christopher Lee“, der einfach so an mir vorbeispazierte. Es war sehr ruhig, die Straße Menschenleer und ich habe kurzweilig überlegt, ob ich ihn anspreche. Ich habe mich dann aber dagegen entschieden, weil ich halt denke, dass jeder ein Anrecht auf Ruhe hat. Und genau so geht es Ryu. Die Geschichte ist ganz nett erzählt. Es macht immer wieder Spaß, mit anzusehen, wie sich zwei Herzen treffen. Und wenn man bedenkt, dass Ryu ein Schauspieler ist und Manato genau das ist, was Schauspieler als allerletztes an ihrer Seite haben wollen, dann ist es ein Wunder, dass sich daraus überhaupt etwas entwickelt. :-) Zitatquelle: Animeszene.de

Melden

Besser als erwartet

Harus_manga_blog aus Mülheim an der Ruhr am 14.04.2023

Bewertungsnummer: 1921722

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Manga hat mich endlich wieder richtig geflasht! Was momentan bei Boys Love recht schwierig ist bei mir. Die Protagonisten des Mangas sind Erwachsene Männer und genauso benehmen sie sich auch, mit bedacht dem anderen gegen über. Auch kämpfen sie für ihre Liebe und man merkt beim Lesen einfach sie gefühlt tausend schmetterlinge im Bauch. Die Story ist wirklich toll, ein Paparazi trifft zufällig einen Star, weiss es aber nicht und entwickelt nach und nach Gefühle für ihn. Das ist kein "wow! Ich hab dich gesehen und will dich jetzt sofort" sondern ehr. "Der hat mich ganz in seinem Bann gezogen, was machst du nur mit mir?". Ich wollte den Band am liebsten nie aus der Hand legen, es hat einfach spass gemacht ihn zu lesen. Die Zeichnungen sind wirklich das I-tüpfelchen auf der Torte von diesem fast perfektem Manga. Sie sind sehr sauber, die Charakter unterscheiden sich im aussehen und auch die neben Charaktere sind mit viel Liebe gestaltet. Die "Spicy-Szenen" waren gut umgesetzt. Ich hätte gerne nich einen weiteren Band von den beiden gehabt. Abschließend kann ich nur sagen auch wenn ihr von Two sides of the Same Coin enttäuscht wart, gebt I Can't write about this kiss eine Chance!
Melden

Besser als erwartet

Harus_manga_blog aus Mülheim an der Ruhr am 14.04.2023
Bewertungsnummer: 1921722
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Manga hat mich endlich wieder richtig geflasht! Was momentan bei Boys Love recht schwierig ist bei mir. Die Protagonisten des Mangas sind Erwachsene Männer und genauso benehmen sie sich auch, mit bedacht dem anderen gegen über. Auch kämpfen sie für ihre Liebe und man merkt beim Lesen einfach sie gefühlt tausend schmetterlinge im Bauch. Die Story ist wirklich toll, ein Paparazi trifft zufällig einen Star, weiss es aber nicht und entwickelt nach und nach Gefühle für ihn. Das ist kein "wow! Ich hab dich gesehen und will dich jetzt sofort" sondern ehr. "Der hat mich ganz in seinem Bann gezogen, was machst du nur mit mir?". Ich wollte den Band am liebsten nie aus der Hand legen, es hat einfach spass gemacht ihn zu lesen. Die Zeichnungen sind wirklich das I-tüpfelchen auf der Torte von diesem fast perfektem Manga. Sie sind sehr sauber, die Charakter unterscheiden sich im aussehen und auch die neben Charaktere sind mit viel Liebe gestaltet. Die "Spicy-Szenen" waren gut umgesetzt. Ich hätte gerne nich einen weiteren Band von den beiden gehabt. Abschließend kann ich nur sagen auch wenn ihr von Two sides of the Same Coin enttäuscht wart, gebt I Can't write about this kiss eine Chance!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

I Can't Write About This Kiss

von Rou Nishimoto

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss
  • I Can't Write About This Kiss