7 Nights till the end
Artikelbild von 7 Nights till the end
Rayna Troj

1. 7 Nights till the end

7 Nights till the end

A Dark Lovestory

Hörbuch-Download (MP3)

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Marie-Celine Pfetzing + weitere

Spieldauer

12 Stunden und 57 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

12 Stunden und 57 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

38

Verlag

Voices4You

Sprache

Deutsch

EAN

9783910247000

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Ich lebe für drei"

Bewertung am 06.03.2023

Bewertungsnummer: 1894498

Bewertet: Hörbuch-Download

Der Dark-Romance-Roman 7 nights till the end von Rayna Troj erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die aus ihrem alten Leben ausgebrochen ist und deren Leidenschaft das Tanzen darstellt. Auf Anraten ihrer besten Freundin bewirbt sich Rain im angesagtesten Club Los Angeles als Tänzerin. Doch als sie dort auf den Eigentümer Jasper Vaughn trifft, herrscht eine unglaubliche Anziehung zwischen den beiden, der sie nicht widerstehen können. Es beginnt eine intensive Zeit, doch beide bringen ihre eigene Vergangenheit mit. Werden sie über dieser stehen können, oder wird sie sie früher oder später einholen?! Auch Jasper hatte es als Kind nicht leicht. Er wuchs mit seiner Schwester in wechselnden Pflegefamilien auf und die letzte war besonders schlimm. Die Kinder wurden als Kämpfer ausgebildet und diese Vergangenheit hat Jasper nie überwunden. Das führt auch bereits zu meinem größten Kritikpunkt an diesem Roman: Jasper führt nach wie vor Kämpfe, obwohl ihn heute niemand mehr dazu zwingt. Ich bin der Meinung, dass Bücher auch eine gewisse Vorbildfunktion zu erfüllen haben und die Verherrlichung von Gewalt gehört da definitiv nicht dazu. Jasper hat meiner Meinung nach viel zu wenig aus seiner Vergangenheit gelernt, auch wenn zum Ende eine gewisse Einsicht eintritt. Natürlich handelt es sich um eine Dark-Romance-Geschichte, bei der auch Gewalt ein gängiger Aspekt ist, dennoch gefällt mir die Darstellung dessen hier leider überhaupt nicht. Die Kapitel sind abwechselnd aus Rains und Jaspers Sichtweise verfasst und zwischendurch ist auch Jaspers Bruder Nao eine Hauptfigur. Dadurch erhält man als Leser ein breiteres Bild, was mir persönlich immer gut gefällt. Außerdem wird wunderbar beschrieben, dass man nicht leiblich verwandt sein muss, um zu Familie zu werden. Es gibt mehrere Geschwisterpaare, die unglaublich zusammenhalten und füreinander durchs Feuer gehen würde ohne zu zögern; das ist doch mal eine tolle Message! Insgesamt war die Geschichte leider nicht mein Fall, auch wenn die Erzählung an sich definitiv spannend ist.
Melden

"Ich lebe für drei"

Bewertung am 06.03.2023
Bewertungsnummer: 1894498
Bewertet: Hörbuch-Download

Der Dark-Romance-Roman 7 nights till the end von Rayna Troj erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die aus ihrem alten Leben ausgebrochen ist und deren Leidenschaft das Tanzen darstellt. Auf Anraten ihrer besten Freundin bewirbt sich Rain im angesagtesten Club Los Angeles als Tänzerin. Doch als sie dort auf den Eigentümer Jasper Vaughn trifft, herrscht eine unglaubliche Anziehung zwischen den beiden, der sie nicht widerstehen können. Es beginnt eine intensive Zeit, doch beide bringen ihre eigene Vergangenheit mit. Werden sie über dieser stehen können, oder wird sie sie früher oder später einholen?! Auch Jasper hatte es als Kind nicht leicht. Er wuchs mit seiner Schwester in wechselnden Pflegefamilien auf und die letzte war besonders schlimm. Die Kinder wurden als Kämpfer ausgebildet und diese Vergangenheit hat Jasper nie überwunden. Das führt auch bereits zu meinem größten Kritikpunkt an diesem Roman: Jasper führt nach wie vor Kämpfe, obwohl ihn heute niemand mehr dazu zwingt. Ich bin der Meinung, dass Bücher auch eine gewisse Vorbildfunktion zu erfüllen haben und die Verherrlichung von Gewalt gehört da definitiv nicht dazu. Jasper hat meiner Meinung nach viel zu wenig aus seiner Vergangenheit gelernt, auch wenn zum Ende eine gewisse Einsicht eintritt. Natürlich handelt es sich um eine Dark-Romance-Geschichte, bei der auch Gewalt ein gängiger Aspekt ist, dennoch gefällt mir die Darstellung dessen hier leider überhaupt nicht. Die Kapitel sind abwechselnd aus Rains und Jaspers Sichtweise verfasst und zwischendurch ist auch Jaspers Bruder Nao eine Hauptfigur. Dadurch erhält man als Leser ein breiteres Bild, was mir persönlich immer gut gefällt. Außerdem wird wunderbar beschrieben, dass man nicht leiblich verwandt sein muss, um zu Familie zu werden. Es gibt mehrere Geschwisterpaare, die unglaublich zusammenhalten und füreinander durchs Feuer gehen würde ohne zu zögern; das ist doch mal eine tolle Message! Insgesamt war die Geschichte leider nicht mein Fall, auch wenn die Erzählung an sich definitiv spannend ist.

Melden

Eine fesselnde, traurige und so emotionsreiche Liebesgeschichte der etwas anderen Art

Angelina am 06.03.2023

Bewertungsnummer: 1894134

Bewertet: Hörbuch-Download

Bewertung: Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, die vielen japanischen Namen, waren für mich am Anfang schwer für mich selbst auszusprechen, aber wenn man liest muss man sie ja nicht unbedingt aussprechen. Die Geschichte von Jasper, sowohl seine Kindheit, als auch die Gegenwart, war alles andere als ein normales Leben und es hat mich viele Male so geschockt, dass ich selbst den Wunsch verspürt habe, direkt Kinder zu adoptieren, damit Sie niemals sowas schreckliches erleben müssen. Ich fand die Emotionen und Gefühle in den Buch wurden so gut beschrieben und rüber gebracht und Bildlich dargestellt, ich hatte die ganze Zeit das Gefühl ich würde ein Film gucken und nicht ein Buch lesen. Ich fand die Charaktere sehr gut beschrieben und Jasper und Rain, waren so unterschiedlich, aber in manchen Aspekten doch so gleich. Es gab wirklich so viele Zitate die ich mir raus schreiben musste, einfach weil ich glaube, dass sie mir in meinem späteren Leben noch gut zur Seite stehen können. Ich bin wirklich fasziniert von dem Buch und der Autorin, die übrigens auch so ein netter Mensch ist, ich bin froh sie über diese Leserunde kennengelernt zu haben. Warum der Roman 7 nights heißt, weiß man am Anfang nicht, auch die Kapitel sind in Näche eingeteilt, aber zum Schluss wird einem alles klar und man ist so überrascht von dem Plot, dass man denkt wow, alles ergibt einen Sinn. Zusammenfassend: Eine Mega interessante Geschichte die nicht nur für die Weibliche Fraktion ist, weil Sie auch aus der Sicht von Jasper geschrieben wird und man sich so auch als Mann hineinversetzen kann. Ich kann Sie jedem nur weiterempfehlen. Liebliings-Zitate: "Wir Menschen sind zu beschätigt damit, zu sehen, was wir nicht haben, niemals hatten oder uns genommen wurde, als zu bemerken, was wir haben, immer hatten und noch haben werden. Lerne zu sehen und warte nicht damit, zu bemerken, was ist, sonst verschwindet es wieder. Das Leben schenkt nicht und wartet geduldig darauf, bis du dein Geschenk erkennst und annehmen kannst, mein Sohn" "Das Leben ist eine Vernetzung verrückter Umstände. Von Menschen, Schicksalen, der Zeit und der Unendlichkeit. Was man einmal gefühlt hat, verschwindet nie wieder." TW: Körperliche Gewalt, Misshandlung im jungen Alter
Melden

Eine fesselnde, traurige und so emotionsreiche Liebesgeschichte der etwas anderen Art

Angelina am 06.03.2023
Bewertungsnummer: 1894134
Bewertet: Hörbuch-Download

Bewertung: Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, die vielen japanischen Namen, waren für mich am Anfang schwer für mich selbst auszusprechen, aber wenn man liest muss man sie ja nicht unbedingt aussprechen. Die Geschichte von Jasper, sowohl seine Kindheit, als auch die Gegenwart, war alles andere als ein normales Leben und es hat mich viele Male so geschockt, dass ich selbst den Wunsch verspürt habe, direkt Kinder zu adoptieren, damit Sie niemals sowas schreckliches erleben müssen. Ich fand die Emotionen und Gefühle in den Buch wurden so gut beschrieben und rüber gebracht und Bildlich dargestellt, ich hatte die ganze Zeit das Gefühl ich würde ein Film gucken und nicht ein Buch lesen. Ich fand die Charaktere sehr gut beschrieben und Jasper und Rain, waren so unterschiedlich, aber in manchen Aspekten doch so gleich. Es gab wirklich so viele Zitate die ich mir raus schreiben musste, einfach weil ich glaube, dass sie mir in meinem späteren Leben noch gut zur Seite stehen können. Ich bin wirklich fasziniert von dem Buch und der Autorin, die übrigens auch so ein netter Mensch ist, ich bin froh sie über diese Leserunde kennengelernt zu haben. Warum der Roman 7 nights heißt, weiß man am Anfang nicht, auch die Kapitel sind in Näche eingeteilt, aber zum Schluss wird einem alles klar und man ist so überrascht von dem Plot, dass man denkt wow, alles ergibt einen Sinn. Zusammenfassend: Eine Mega interessante Geschichte die nicht nur für die Weibliche Fraktion ist, weil Sie auch aus der Sicht von Jasper geschrieben wird und man sich so auch als Mann hineinversetzen kann. Ich kann Sie jedem nur weiterempfehlen. Liebliings-Zitate: "Wir Menschen sind zu beschätigt damit, zu sehen, was wir nicht haben, niemals hatten oder uns genommen wurde, als zu bemerken, was wir haben, immer hatten und noch haben werden. Lerne zu sehen und warte nicht damit, zu bemerken, was ist, sonst verschwindet es wieder. Das Leben schenkt nicht und wartet geduldig darauf, bis du dein Geschenk erkennst und annehmen kannst, mein Sohn" "Das Leben ist eine Vernetzung verrückter Umstände. Von Menschen, Schicksalen, der Zeit und der Unendlichkeit. Was man einmal gefühlt hat, verschwindet nie wieder." TW: Körperliche Gewalt, Misshandlung im jungen Alter

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

7 Nights till the end

von Rayna Troj

4.2

0 Bewertungen filtern

  • 7 Nights till the end