Der Topophilia-Effekt

Der Topophilia-Effekt

Wie Orte auf uns wirken

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Topophilia-Effekt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 15,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung


Wie die Geschichte eines Ortes in der Gegenwart oftmals spürbar beeinflusst

Die meisten Menschen spüren es, zum Beispiel in sakralen Bauten, wenn sie zum ersten Mal ein Haus oder eine Wohnung betreten oder wenn sie plötzlich besser schlafen, nachdem sie ihr Bett verrückt haben: Orte haben eine Wirkung, die sich schwer zuordnen lässt, oft unbemerkt aber unser physisches und psychisches Wohlbefinden mitbestimmt, ja vielleicht sogar unser Schicksal. Doch was steckt dahinter und wie real ist das alles? Wie können Orte, an denen wir wohnen, arbeiten oder Urlaub machen, unser Leben beeinflussen? Dr. Roberta Rio beantwortet diese Frage als Historikerin. Sie recherchiert seit Jahren die Geschichte von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken — von energetisch geladenen Hohlwegen der Etrusker über geheimnisvolle gotische Kathedralen hin zu modernen elektromagnetischen Feldern bis zum neuesten Mobilfunkstandard 5G — und entdeckte dabei spannende Muster. In diesem Buch zeigt sie anhand alten Wissens und neuer Forschungsergebnisse, was wir alles über die Wirkung von Orten wissen sollten und wie wir es herausfinden.

Dr. Roberta Rio ist als promovierte Historikerin Gastprofessorin unter anderem an den Universitäten von Bologna, Wien und Berlin. Sie verfasste zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Bücher. Die gebürtige Italienerin lebt in Villach (Kärnten) und in Bayern. Die historisch-intuitive Methode, mit der sie die Wirkung von Orten auf Menschen erforscht, präsentierte sie erstmals 2011 bei einem Vortrag der Universität von Glasgow (Schottland).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.02.2023

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,7/12,5/2,3 cm

Gewicht

269 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-17951-0

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der sachliche Beweis das alles im Leben einen Zusammenhang hat

Mavi aus Wien am 06.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch zu Weihnachten 2020 bekommen und es in binnen kürzester Zeit gelesen. Inhaltlich kann ich mich zu 100% der Bewertung meines Vorgängers/meiner Vorgängerin anschließen. Ich habe diese Bewertung erst nachdem ich das Buch gelesen habe, gelesen. Eine faszinierende Reise in die Geologie, die Historik, die Medizin, die Archäologie und die der Architektur. Unaufgeregt, sachlich und mit einer guten Mischung aus Emotion und Rationalität erzählt. Und ja, auch ich möchte dieses Buch gerne an Freunde und Bekannte verteilen ... Ein wunderbares Buch.

Der sachliche Beweis das alles im Leben einen Zusammenhang hat

Mavi aus Wien am 06.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch zu Weihnachten 2020 bekommen und es in binnen kürzester Zeit gelesen. Inhaltlich kann ich mich zu 100% der Bewertung meines Vorgängers/meiner Vorgängerin anschließen. Ich habe diese Bewertung erst nachdem ich das Buch gelesen habe, gelesen. Eine faszinierende Reise in die Geologie, die Historik, die Medizin, die Archäologie und die der Architektur. Unaufgeregt, sachlich und mit einer guten Mischung aus Emotion und Rationalität erzählt. Und ja, auch ich möchte dieses Buch gerne an Freunde und Bekannte verteilen ... Ein wunderbares Buch.

Unsere Kund*innen meinen

Der Topophilia-Effekt

von Roberta Rio

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Topophilia-Effekt