• Madame Bovary
  • Madame Bovary
Artikelbild von Madame Bovary
Gustave Flaubert

1. Madame Bovary

Madame Bovary

Hörspiel

Hörbuch (CD)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Madame Bovary

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 6,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 5,99 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €

Beschreibung

Wir sind Klassiker! Große Hörspiele der Weltliteratur

Als die attraktive junge Emma den Landarzt Charles Bovary heiratet, träumt sie von einem Leben voller Glück und Leidenschaft. Stattdessen wird sie mit der Tristesse des Landlebens Ende des 19. Jahrhunderts konfrontiert. Zerrissen zwischen ihrer Rolle als Ehefrau und dem Wunsch nach Selbstbestimmung richtet sie sich und ihre Familie nach und nach zugrunde ...

Produktion: Hessischer Rundfunk/Radio Bremen/Deutschlandradio 2005

»Es ist, als ob ein Magier auf der Bühne steht und ab und an den schweren dunkelroten Samtvorhang zur Seite schiebt, um uns teilhaben zu lassen am Leben und Leiden der Emma Bovary.« NDR

Hörspiel mit Friedhelm Ptok, Chris Pichler, Bernhard Schütz, Dietmar Mues, Samuel Weiss, Thomas Sarbacher

1 MP3-CD, 4h 4min

Details

Verkaufsrang

2270

Medium

CD

Sprecher

Friedhelm Ptok + weitere

Spieldauer

4 Stunden und 4 Minuten

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

Der Hörverlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2270

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

4 Stunden und 4 Minuten

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

1

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Maria Dessauer

Sprache

Deutsch

EAN

9783844546996

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein Klassiker aus gutem Grund

Bewertung aus St. Veit an der Glan am 14.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbares Buch. Man lebt sich richtig ein und kann sich in der Zeit der Charaktere verlieren. Immer mehr zu wollen und nie mit dem zufrieden sein zu können was man hat das wird der Madame zum Verhängnis. Sehr spannend mitzuverfolgen, wie sie sich weiterentwickelt und trotzdem stehen bleibt, dabei alle mit sich ins Verderben reißt. Keine leichte Kost aber allemal lesenswert. Herrlich geschrieben und einzigartige Charaktere.

Ein Klassiker aus gutem Grund

Bewertung aus St. Veit an der Glan am 14.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wunderbares Buch. Man lebt sich richtig ein und kann sich in der Zeit der Charaktere verlieren. Immer mehr zu wollen und nie mit dem zufrieden sein zu können was man hat das wird der Madame zum Verhängnis. Sehr spannend mitzuverfolgen, wie sie sich weiterentwickelt und trotzdem stehen bleibt, dabei alle mit sich ins Verderben reißt. Keine leichte Kost aber allemal lesenswert. Herrlich geschrieben und einzigartige Charaktere.

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Tolle Auflage!

Bewertung aus Passau am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Übersetzung von Elisabeth Edl liest sich im Gegensatz zu ihren Vorgängern wunderbar. Der Esprit und Flauberts ironischer Unterton kommen in der neuen Übersetzung erstmals zur Geltung. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Unsere Kund*innen meinen

Madame Bovary (Roman)

von Gustave Flaubert

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Martina  Bähr

Martina Bähr

Thalia Pirmasens

Zum Portrait

5/5

"Ich werde bis an mein Lebensende in Emma Bovary verliebt sein." Mario Vargas Llosa

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit keinem geringeren Anspruch, als den perfekten Roman zu schreiben, schuf Gustave Flaubert eine Prosa von lyrischer Dichte und Brillanz. Die Obsessionen seiner Protagonistin, Madame Bovary, werden dem Leser in akribischer Detailliertheit vor Augen geführt. Trotzdem wahrt Flauberts Erzähler seine kommentarlose Unparteilichkeit. Mit „Madame Bovary“ gelang Flaubert ein unnachahmliches Amalgam aus Nähe und Distanz, in der Beschreibung des Menschlichen, Allzumenschlichen. Der Übersetzerin Elisabeth Edl gelingt es, die Modernität Flauberts auf der sprachlichen Ebene einzufangen. Dies zeigt sich unter anderem in der Übernahme der erlebten Rede in der Neuübersetzung, wodurch diese nah an der sprachlichen Qualität des Originals bleibt. Die gebundene Ausgabe des Hanser Verlags rundet das Leseerlebnis durch die haptisch und optisch ansprechende Gestaltung ab. Eine klare Leseempfehlung für Flaubert-Liebhaber und solche, die es werden wollen.
5/5

"Ich werde bis an mein Lebensende in Emma Bovary verliebt sein." Mario Vargas Llosa

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit keinem geringeren Anspruch, als den perfekten Roman zu schreiben, schuf Gustave Flaubert eine Prosa von lyrischer Dichte und Brillanz. Die Obsessionen seiner Protagonistin, Madame Bovary, werden dem Leser in akribischer Detailliertheit vor Augen geführt. Trotzdem wahrt Flauberts Erzähler seine kommentarlose Unparteilichkeit. Mit „Madame Bovary“ gelang Flaubert ein unnachahmliches Amalgam aus Nähe und Distanz, in der Beschreibung des Menschlichen, Allzumenschlichen. Der Übersetzerin Elisabeth Edl gelingt es, die Modernität Flauberts auf der sprachlichen Ebene einzufangen. Dies zeigt sich unter anderem in der Übernahme der erlebten Rede in der Neuübersetzung, wodurch diese nah an der sprachlichen Qualität des Originals bleibt. Die gebundene Ausgabe des Hanser Verlags rundet das Leseerlebnis durch die haptisch und optisch ansprechende Gestaltung ab. Eine klare Leseempfehlung für Flaubert-Liebhaber und solche, die es werden wollen.

Martina  Bähr
  • Martina Bähr
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Madame Bovary

von Gustave Flaubert

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Madame Bovary
  • Madame Bovary