• Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
Band 3
Brown Sisters Band 3

Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)

Roman | Das Finale der TikTok-Sensation aus den USA – Gefühlvolle Feelgood-Romance mit Tiefgang

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Forever

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,5/12/2,9 cm

Gewicht

302 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Forever

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,5/12/2,9 cm

Gewicht

302 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Act Your Age, Eve Brown

Übersetzer

Sybille Uplegger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95818-656-9

Weitere Bände von Brown Sisters

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Chaos und Perfektion

Anja M. aus Kosel am 11.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eve tingelt von einem Job zum nächsten aber keiner bringt den gewünschten Erfolg. Zuletzt hat sie sich als Hochzeitsplanerin versucht und versagt. Ihre Eltern sind sauer und stellen ihr ein Ultimatum. Jacob führt ein Bed und Breakfast. Er ist es gewohnt, alles unter Kontrolle zu halten. Als Eve sich bei ihm als Chefköchin bewirbt, könnte seine Absage nicht deutlicher sein. Eve fährt vom Hof... und Jacob versehentlich an. Da Jacob nun in der Küche ausfällt, muss er Eve wohl oder übel eine Chance geben. Eve macht ihn wahnsinnig mit dem Chaos, dass sie verursacht und auch sonst treibt sie ihn in den Wahnsinn... Ich habe bereits mit großer Begeisterung die anderen beiden Bände der Brown Schwestern gelesen, mit der Geschichte von Eve hat Talia Hibbert sich selbst übertroffen. Im ersten Kapitel habe ich schon laut auflachen müssen, als Eve die Hochzeit vergeigt hat. Humor zieht sich durch die ganze Geschichte, zusammen mit Romantik und Ernsthaftigkeit, die perfekte Mischung! Eve und Jacob sind ganz besondere Charaktere, die die Autorin einfühlsam ausgearbeitet hat. Auf den ersten Blick wirken die beiden sehr unterschiedlich. Eve ist laut, chaotisch und bunt, während Jacob zurückhaltend und geordnet wirkt, obwohl er sehr direkt ist. Dennoch haben sie mehr gemeinsam, als sie sich selber vorstellen können. Ich finde beide Charaktere großartig und habe sie sofort ins Herz geschlossen. Die Story ist total süß und hat mich an vielen Stellen sehr berührt. Ich wünsche mir, noch mehr Romane in diesem Stil von der Autorin zum Lesen zu bekommen. Von mir fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung!

Chaos und Perfektion

Anja M. aus Kosel am 11.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eve tingelt von einem Job zum nächsten aber keiner bringt den gewünschten Erfolg. Zuletzt hat sie sich als Hochzeitsplanerin versucht und versagt. Ihre Eltern sind sauer und stellen ihr ein Ultimatum. Jacob führt ein Bed und Breakfast. Er ist es gewohnt, alles unter Kontrolle zu halten. Als Eve sich bei ihm als Chefköchin bewirbt, könnte seine Absage nicht deutlicher sein. Eve fährt vom Hof... und Jacob versehentlich an. Da Jacob nun in der Küche ausfällt, muss er Eve wohl oder übel eine Chance geben. Eve macht ihn wahnsinnig mit dem Chaos, dass sie verursacht und auch sonst treibt sie ihn in den Wahnsinn... Ich habe bereits mit großer Begeisterung die anderen beiden Bände der Brown Schwestern gelesen, mit der Geschichte von Eve hat Talia Hibbert sich selbst übertroffen. Im ersten Kapitel habe ich schon laut auflachen müssen, als Eve die Hochzeit vergeigt hat. Humor zieht sich durch die ganze Geschichte, zusammen mit Romantik und Ernsthaftigkeit, die perfekte Mischung! Eve und Jacob sind ganz besondere Charaktere, die die Autorin einfühlsam ausgearbeitet hat. Auf den ersten Blick wirken die beiden sehr unterschiedlich. Eve ist laut, chaotisch und bunt, während Jacob zurückhaltend und geordnet wirkt, obwohl er sehr direkt ist. Dennoch haben sie mehr gemeinsam, als sie sich selber vorstellen können. Ich finde beide Charaktere großartig und habe sie sofort ins Herz geschlossen. Die Story ist total süß und hat mich an vielen Stellen sehr berührt. Ich wünsche mir, noch mehr Romane in diesem Stil von der Autorin zum Lesen zu bekommen. Von mir fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung!

nette Romanze, die durch ihre humorvollen Szenen besticht

annlu am 18.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Hilfe. Mom und Dad waren so grausam, von mir zu verlangen, dass ich mir einen Job suche, diesen Job über einen längeren Zeitraum ausübe und anfange, Verantwortung für mein Leebn zu übernehmen, wie ein erwachsener Mensch.Ha.* Immer wenn es ernst wird, schmeißt Eve alles hin. So pendelt sie von Job zu Job, lebt noch bei ihren Eltern und weiß nicht so recht, was aus ihr werden soll. Als ihre Eltern ihr ein Ultimatum stellen – sie soll sich eine Arbeit suchen und diese konsequent ein Jahr lang durchziehen – ist sie beleidigt und flüchtet aus dem Haus. Ihre ziellose Fahrt bringt sie in das Bed and Breakfast von Jakob. Der sucht gerade verzweifelt eine Köchen. Doch Eve – die sich für die Stelle bewirbt – ist alles andere, als das was er sucht: sie ist chaotisch, unorganisiert und er will sie absolut nicht anstellen. Als sie ihn – natürlich versehentlich – anfährt, bleibt ihm keine andere Wahl, als ihr zu vertrauen. So kommt Eve nicht nur in seine Küche, sondern langsam, aber sicher, auch in sein Herz. Das Buch ist der dritte Teil einer Trilogie um die Brown-Schwestern, kann aber unabhängig von den anderen gelesen werden. Hier tritt nun die jüngste der Schwestern auf. Eve ist alles das, was ihre Schwestern nicht sind: sie ist wirklich chaotisch und unkonzentriert, bleibt keiner Sache lange treu. Allerdings hat das auch seinen Grund, den sie im Laufe der Geschichte noch herausfinden wird. Die Stresssituation mit dem Ultimatum ihrer Eltern bringt sie dazu, nur die negativen Seiten an sich selbst zu sehen. Dabei ist sie hilfsbereit und durchaus liebenswürdig. Nur am Selbstbewusstsein hapert es. Davon hat dafür Jakob mehr als genug. Er ist keiner, der auf Menschen zugeht – im Gegenteil tut er sich damit schwer, was wohl auch an seinem Autismus liegt. Das Thema wird hier mit einem humorvollen Blick betrachtet. Seine trockenen Kommentare zur Unzulänglichkeit aller anderen sorgten bei mir immer wieder für Lacher. Eve jedenfalls lernt mit seinen Kommentaren und Ticks umzugehen und schaut auch hinter Jakobs Maske. Die Geschichte ist eine nette Romanze, die überraschend für mich nicht nur eine Portion Witz, sondern auch die ein oder andere erotische Szene und einige Witze unter der Gürtellinie beinhaltet. Obwohl ich Letzteren gegenüber nicht so zugeneigt bin, haben sie zu Eve gepasst und auch den sonst eher zurückhaltenden Jakob aufgelockert. Natürlich kommt es – ganz heitere Romanze eben – auch zu dem ein oder anderen Missverständnis zwischen den Beiden. Aber das gehört zu dem dazu, was ich mir von der Geschichte erwartet habe. Fazit: Ich hab genau das bekommen, was ich mir unter der Geschichte vorgestellt habe und wurde deshalb gut unterhalten.

nette Romanze, die durch ihre humorvollen Szenen besticht

annlu am 18.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Hilfe. Mom und Dad waren so grausam, von mir zu verlangen, dass ich mir einen Job suche, diesen Job über einen längeren Zeitraum ausübe und anfange, Verantwortung für mein Leebn zu übernehmen, wie ein erwachsener Mensch.Ha.* Immer wenn es ernst wird, schmeißt Eve alles hin. So pendelt sie von Job zu Job, lebt noch bei ihren Eltern und weiß nicht so recht, was aus ihr werden soll. Als ihre Eltern ihr ein Ultimatum stellen – sie soll sich eine Arbeit suchen und diese konsequent ein Jahr lang durchziehen – ist sie beleidigt und flüchtet aus dem Haus. Ihre ziellose Fahrt bringt sie in das Bed and Breakfast von Jakob. Der sucht gerade verzweifelt eine Köchen. Doch Eve – die sich für die Stelle bewirbt – ist alles andere, als das was er sucht: sie ist chaotisch, unorganisiert und er will sie absolut nicht anstellen. Als sie ihn – natürlich versehentlich – anfährt, bleibt ihm keine andere Wahl, als ihr zu vertrauen. So kommt Eve nicht nur in seine Küche, sondern langsam, aber sicher, auch in sein Herz. Das Buch ist der dritte Teil einer Trilogie um die Brown-Schwestern, kann aber unabhängig von den anderen gelesen werden. Hier tritt nun die jüngste der Schwestern auf. Eve ist alles das, was ihre Schwestern nicht sind: sie ist wirklich chaotisch und unkonzentriert, bleibt keiner Sache lange treu. Allerdings hat das auch seinen Grund, den sie im Laufe der Geschichte noch herausfinden wird. Die Stresssituation mit dem Ultimatum ihrer Eltern bringt sie dazu, nur die negativen Seiten an sich selbst zu sehen. Dabei ist sie hilfsbereit und durchaus liebenswürdig. Nur am Selbstbewusstsein hapert es. Davon hat dafür Jakob mehr als genug. Er ist keiner, der auf Menschen zugeht – im Gegenteil tut er sich damit schwer, was wohl auch an seinem Autismus liegt. Das Thema wird hier mit einem humorvollen Blick betrachtet. Seine trockenen Kommentare zur Unzulänglichkeit aller anderen sorgten bei mir immer wieder für Lacher. Eve jedenfalls lernt mit seinen Kommentaren und Ticks umzugehen und schaut auch hinter Jakobs Maske. Die Geschichte ist eine nette Romanze, die überraschend für mich nicht nur eine Portion Witz, sondern auch die ein oder andere erotische Szene und einige Witze unter der Gürtellinie beinhaltet. Obwohl ich Letzteren gegenüber nicht so zugeneigt bin, haben sie zu Eve gepasst und auch den sonst eher zurückhaltenden Jakob aufgelockert. Natürlich kommt es – ganz heitere Romanze eben – auch zu dem ein oder anderen Missverständnis zwischen den Beiden. Aber das gehört zu dem dazu, was ich mir von der Geschichte erwartet habe. Fazit: Ich hab genau das bekommen, was ich mir unter der Geschichte vorgestellt habe und wurde deshalb gut unterhalten.

Unsere Kund*innen meinen

Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)

von Talia Hibbert

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)
  • Falling for Eve Brown (Brown Sisters 3)