Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara

Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara

Die schönsten Weihnachtsmärchen aus Schwaben und Baden

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

5 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.12.2022

Verlag

Silberburg

Seitenzahl

128

Beschreibung

Rezension

Steph Burlefinger hat die Geschichten (...) neu für Kinder aufgeschrieben und damit ein perfektes Lesefutter geschaffen für klirrend kalte Winternächte, (...). ("Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten- Kinderzeitung")
“Überliefertes Weihnachtswissen in neuzeitlichem Gewand, wunderbar kindgerecht aufbereitet.” ("Literaturblog frischvomstapel")
Burlefinger hat die Geschichten (zum Teil sehr frei) neu aufgeschrieben und Bilder dazu gemalt in ihrem ganz eigenen Stil (...). Als Buch zum Vorlesen ist der »Pelzmärtel« auf jeden Fall ein guter Kauf - als Geschenk sowieso. ("Badische Zeitung")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

5 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.12.2022

Verlag

Silberburg

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

23,8/16,9/1,6 cm

Gewicht

477 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8425-2392-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die schönsten Weihnachtsmärchen aus Schwaben und Baden neu erzählt

Bewertung aus Reinbek am 22.12.2022

Bewertungsnummer: 1847291

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Steph Burlefinger ist die Autorin und Illustratorin des am 21.11.2022 im Silberburg-Verlag/ Verlagshaus 24 erschienenen Märchenbuches „Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara - Die schönsten Weihnachtsmärchen aus Schwaben und Baden neu erzählt“ mit der ISBN: 978-3-8425-2392-0. Auf 128 Seiten mit etwa 60 Abbildungen stehen 16 Weihnachtsmärchen. Es ist der 3. Band in ihrer Märchenbuchreihe nach den Titeln: „Vom Seemännle, dem Haselbub und der schönen Melusine“ und „Vom Riesen Heim, dem klugen Schneiderlein und der schönen Lau“. Was versprechen der Verlag bzw. die Autorin? Die gelernte Grafik-Designerin Stephanie Burlefinger illustriert stets mit einem Augenzwinkern und hat für dieses Buch regionale Sagen und Märchen aus Baden-Württemberg zusammengetragen und kindgerecht in heutiger Sprache neu erzählt und sehr liebevoll illustriert. Von Beginn der Adventszeit bis zu den Raunächten werden diese Märchen sehr viel Freude beim Vorlesen – und Selberlesen bereiten. Die Autorin hat z.B. aus einer ursprünglichen Sage aus Pfullingen, in der es um weiße Schweine ging, ein lustiges kleines Märchen über weiße Adventsschweine mit großem Appetit auf Kekse geschrieben. In einem Märchen kann mehr Zauberei untergebracht werden und die Geschichten spielen im Märchenland, was die Phantasie stärker anregt. Eine Sage beinhaltet nur einen Ort und eine Figur, die dort etwas gemacht hat, es gibt keinen Spannungsbogen. In den anderen Weihnachtsgeschichten spielen Riesen, Erdgeister und Wichtel, Zauberer, ein schiefgegangener Zauberspruch, goldene Schneckenhäuser, Wasser- und Hausgeister, Elbertritsche (Eulentierchen) und eine Hexe eine Rolle. Und eine Portion Weihnachtswissen wird kindgerecht vermittelt. Aufbau des Buches Die Innenseiten des Covers zieren 4 Figuren aus den Weihnachtsmärchen dieses Buches: Oben links: ein Wichtelchen unten links: ein kleines Nachtfräulein Oben rechts: ein Elbertritsch unten rechts: der Nikolaus Die dann folgende Inhaltsangabe gibt zuerst den Hinweis, auf die für dieses Buch geschriebene magische Märchenmusik, die auf YouTube angehört werden kann. Dann werden die 16 Märchen in drei Hauptkapitel eingeteilt: Advent / Weihnachten / Raunächte. Nach dem Nachwort folgt dann das Verzeichnis der sagenhaften Wesen & Bräuche der Winterzeit Was auf diesen letzten Seiten steht: Figuren werden beschrieben, die in dem Buch keinen Platz mehr gefunden haben; etwas, was noch erzählt werden sollte; Erklärungen zu Bräuchen und Raunächten. Wer sich mit der Winterzeit beschäftigen möchte, kann hier etwas nachlesen. An wen richtet sich das Buch? Dieses Weihnachtsgeschichtenbuch ist ein Vorlese- und Lesebuch für Kinder ab dem Grundschulalter. Es wird allen jungen wie alten Märchenfans und Liebhabern von regionalen Geschichten aus dem „Ländle“ gefallen. Was hat mir besonders gefallen? Ich lese gerne – hauptsächlich nordische - Märchen und finde es sehr interessant, neue Märchen aus Süddeutschland kennen zu lernen. Die Weihnachtsmärchen in diesem Buch sind wunderbar zum Vorlesen geeignet, sie regen durch die Liebe zum Detail, den bekannten und unbekannten Wesen, die sich im Buch tummeln, die Phantasie bei Kindern an und fesseln die kleinen Zuhörer oder jungen Selbstleser. Auch wie zu den beiden Märchenbüchern zuvor von der Autorin gibt es wieder ein YouTube Video mit einer einstündigen zauberhaften Märchenmusik, „die zum Lesen, zur Ruhe kommen, zum weihnachtlichen Träumen und für die 12 Weihnachtstage“ anregt. „Komponiert, arrangiert und gesungen von Anina und Anouschka Doinet.“ Diese Musik passt hervorragend zu den Geschichten. Fazit: Ich halte das Buch für sehr gelungen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen – 5*.
Melden

Die schönsten Weihnachtsmärchen aus Schwaben und Baden neu erzählt

Bewertung aus Reinbek am 22.12.2022
Bewertungsnummer: 1847291
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Steph Burlefinger ist die Autorin und Illustratorin des am 21.11.2022 im Silberburg-Verlag/ Verlagshaus 24 erschienenen Märchenbuches „Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara - Die schönsten Weihnachtsmärchen aus Schwaben und Baden neu erzählt“ mit der ISBN: 978-3-8425-2392-0. Auf 128 Seiten mit etwa 60 Abbildungen stehen 16 Weihnachtsmärchen. Es ist der 3. Band in ihrer Märchenbuchreihe nach den Titeln: „Vom Seemännle, dem Haselbub und der schönen Melusine“ und „Vom Riesen Heim, dem klugen Schneiderlein und der schönen Lau“. Was versprechen der Verlag bzw. die Autorin? Die gelernte Grafik-Designerin Stephanie Burlefinger illustriert stets mit einem Augenzwinkern und hat für dieses Buch regionale Sagen und Märchen aus Baden-Württemberg zusammengetragen und kindgerecht in heutiger Sprache neu erzählt und sehr liebevoll illustriert. Von Beginn der Adventszeit bis zu den Raunächten werden diese Märchen sehr viel Freude beim Vorlesen – und Selberlesen bereiten. Die Autorin hat z.B. aus einer ursprünglichen Sage aus Pfullingen, in der es um weiße Schweine ging, ein lustiges kleines Märchen über weiße Adventsschweine mit großem Appetit auf Kekse geschrieben. In einem Märchen kann mehr Zauberei untergebracht werden und die Geschichten spielen im Märchenland, was die Phantasie stärker anregt. Eine Sage beinhaltet nur einen Ort und eine Figur, die dort etwas gemacht hat, es gibt keinen Spannungsbogen. In den anderen Weihnachtsgeschichten spielen Riesen, Erdgeister und Wichtel, Zauberer, ein schiefgegangener Zauberspruch, goldene Schneckenhäuser, Wasser- und Hausgeister, Elbertritsche (Eulentierchen) und eine Hexe eine Rolle. Und eine Portion Weihnachtswissen wird kindgerecht vermittelt. Aufbau des Buches Die Innenseiten des Covers zieren 4 Figuren aus den Weihnachtsmärchen dieses Buches: Oben links: ein Wichtelchen unten links: ein kleines Nachtfräulein Oben rechts: ein Elbertritsch unten rechts: der Nikolaus Die dann folgende Inhaltsangabe gibt zuerst den Hinweis, auf die für dieses Buch geschriebene magische Märchenmusik, die auf YouTube angehört werden kann. Dann werden die 16 Märchen in drei Hauptkapitel eingeteilt: Advent / Weihnachten / Raunächte. Nach dem Nachwort folgt dann das Verzeichnis der sagenhaften Wesen & Bräuche der Winterzeit Was auf diesen letzten Seiten steht: Figuren werden beschrieben, die in dem Buch keinen Platz mehr gefunden haben; etwas, was noch erzählt werden sollte; Erklärungen zu Bräuchen und Raunächten. Wer sich mit der Winterzeit beschäftigen möchte, kann hier etwas nachlesen. An wen richtet sich das Buch? Dieses Weihnachtsgeschichtenbuch ist ein Vorlese- und Lesebuch für Kinder ab dem Grundschulalter. Es wird allen jungen wie alten Märchenfans und Liebhabern von regionalen Geschichten aus dem „Ländle“ gefallen. Was hat mir besonders gefallen? Ich lese gerne – hauptsächlich nordische - Märchen und finde es sehr interessant, neue Märchen aus Süddeutschland kennen zu lernen. Die Weihnachtsmärchen in diesem Buch sind wunderbar zum Vorlesen geeignet, sie regen durch die Liebe zum Detail, den bekannten und unbekannten Wesen, die sich im Buch tummeln, die Phantasie bei Kindern an und fesseln die kleinen Zuhörer oder jungen Selbstleser. Auch wie zu den beiden Märchenbüchern zuvor von der Autorin gibt es wieder ein YouTube Video mit einer einstündigen zauberhaften Märchenmusik, „die zum Lesen, zur Ruhe kommen, zum weihnachtlichen Träumen und für die 12 Weihnachtstage“ anregt. „Komponiert, arrangiert und gesungen von Anina und Anouschka Doinet.“ Diese Musik passt hervorragend zu den Geschichten. Fazit: Ich halte das Buch für sehr gelungen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen – 5*.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara

von Steph Burlefinger

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vom Pelzmärtel, dem Wilden Heer und der heiligen Barbara