Sick Life Line

Sick Life Line

Meine Abenteuer mit Kajak und Kamera auf den Wildwassern der Welt – ein Leben als Extremsportler und Filmemacher

Buch (Taschenbuch)

19,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

19,95 €

Sick Life Line

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,95 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.09.2022

Verlag

Conbook

Seitenzahl

288

Beschreibung

Rezension

»Die Bilder von reißenden Flüssen, abgrundtiefen Schluchten und Kajak-Fahrern inmitten dieser Naturgewalten haben mich tief beeindruckt, sodass ich das Buch immer wieder durchblättern und jedem empfehlen würde - nicht nur sportbegeisterten Menschen, sondern allen, die auf eine spannende Reise gehen und sich von Bildern der Natur verzaubern lassen wollen.« (Outdoor Insights)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.09.2022

Verlag

Conbook

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

23,6/16,9/2,3 cm

Gewicht

724 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95889-434-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr zu empfehlen

Bewertung am 26.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bereits der Titel nimmt vorweg was den Leser erwartet. Im wahrsten Sinne des Wortes ein geiles Leben, zumindest für diejenigen, die den Kajaksport lieben und ihn zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht haben. Olaf Obsommer beschreibt sehr spannend und sehr eindrucksvoll viele Momente aus seinem Leben als Kajakfahrer und Kajakdokumentarfilmer. Es lässt den Leser abtauchen in seine zahlreichen Abenteuer, die teilweise mit einer ordentlichen Portion Glück, viel Können, einem unglaublich gutem Team an Kajakfahrern und einem schier nicht zu brechenden Optimismus stets gut ausgegangen sind. Dabei findet Olaf immer die richtigen Worte, so dass der Leser, ausreichend viel Informationen erhält aber nicht mit einer Detailbesessenheit gelangweilt wird. Die Aussage „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ kommt in Olafs Buch sehr zur Geltung, und ermöglicht dem Leser noch tiefer, in die von Olaf beschriebene Kajakwelt abzutauchen. Es fiel mir unglaublich schwer das Buch weg zu legen, so dass ich die 288 Seiten innerhalb von zwei Tagen regelrecht verschlungen habe. Glücklicherweise hatte ich gerade Urlaub, was diesen Leseexzess überhaupt nur möglich machte. Die Lesepausen dazwischen nutzte ich, um eine Tasse Kaffee zu trinken und dabei die fantastischen Bilder anzuschauen. Parallel zum Buch suchte ich auf Olafs Youtube Kanal nach den beschriebenen Trips, wie beispielsweise die Befahrung des Flusses Indus in Pakistan. Die Kombination aus lesen, Bilder und Videoaufnahmen anschauen ist sehr empfehlenswert. Es bietet sich regelrecht an, weil Olaf einige seiner hier erwähnten Kajaktrips auch als kleine Videos auf seinem Kanal veröffentlicht hat. Ein direkter Tipp meinerseits, ist der Film „Der Flussgott“ und die zahlreichen Shortclips über „Bike2Boat“. Veröffentlicht auf Olaf Obsommers Youtube Kanal. Das Buch kann ich jedem Abenteurer, oder wer es noch werden möchte, sehr empfehlen. Dabei spielt es auch keine Rolle ob Kajakcrack, Kajakanfänger oder Nichtkajakfahrer, da es den Leser auch ohne Vorkenntnisse in die Welt des Kajakfahrens sehr einfach schauen lässt. Ich für meinen Teil würde gar behaupten, dass dieses Buch in einer privaten Kajakbibliothek auf gar keinen Fall fehlen sollte. In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen und Anschauen. Olaf, vielen Dank für dieses tolle Buch.

Sehr zu empfehlen

Bewertung am 26.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bereits der Titel nimmt vorweg was den Leser erwartet. Im wahrsten Sinne des Wortes ein geiles Leben, zumindest für diejenigen, die den Kajaksport lieben und ihn zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht haben. Olaf Obsommer beschreibt sehr spannend und sehr eindrucksvoll viele Momente aus seinem Leben als Kajakfahrer und Kajakdokumentarfilmer. Es lässt den Leser abtauchen in seine zahlreichen Abenteuer, die teilweise mit einer ordentlichen Portion Glück, viel Können, einem unglaublich gutem Team an Kajakfahrern und einem schier nicht zu brechenden Optimismus stets gut ausgegangen sind. Dabei findet Olaf immer die richtigen Worte, so dass der Leser, ausreichend viel Informationen erhält aber nicht mit einer Detailbesessenheit gelangweilt wird. Die Aussage „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ kommt in Olafs Buch sehr zur Geltung, und ermöglicht dem Leser noch tiefer, in die von Olaf beschriebene Kajakwelt abzutauchen. Es fiel mir unglaublich schwer das Buch weg zu legen, so dass ich die 288 Seiten innerhalb von zwei Tagen regelrecht verschlungen habe. Glücklicherweise hatte ich gerade Urlaub, was diesen Leseexzess überhaupt nur möglich machte. Die Lesepausen dazwischen nutzte ich, um eine Tasse Kaffee zu trinken und dabei die fantastischen Bilder anzuschauen. Parallel zum Buch suchte ich auf Olafs Youtube Kanal nach den beschriebenen Trips, wie beispielsweise die Befahrung des Flusses Indus in Pakistan. Die Kombination aus lesen, Bilder und Videoaufnahmen anschauen ist sehr empfehlenswert. Es bietet sich regelrecht an, weil Olaf einige seiner hier erwähnten Kajaktrips auch als kleine Videos auf seinem Kanal veröffentlicht hat. Ein direkter Tipp meinerseits, ist der Film „Der Flussgott“ und die zahlreichen Shortclips über „Bike2Boat“. Veröffentlicht auf Olaf Obsommers Youtube Kanal. Das Buch kann ich jedem Abenteurer, oder wer es noch werden möchte, sehr empfehlen. Dabei spielt es auch keine Rolle ob Kajakcrack, Kajakanfänger oder Nichtkajakfahrer, da es den Leser auch ohne Vorkenntnisse in die Welt des Kajakfahrens sehr einfach schauen lässt. Ich für meinen Teil würde gar behaupten, dass dieses Buch in einer privaten Kajakbibliothek auf gar keinen Fall fehlen sollte. In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen und Anschauen. Olaf, vielen Dank für dieses tolle Buch.

Unsere Kund*innen meinen

Sick Life Line

von Olaf Obsommer, Petra Münzel-Kaiser

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sick Life Line