Die Spur des Todes
Ein Christopher Diecks-Krimi Band 1

Die Spur des Todes

eBook

5,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Er soll bloß ein verwahrlostes Haus räumen und landet mitten in seinem ersten Fall
Die rasante Krimi-Reihe um Privatdetektiv Christopher Diecks beginnt!

Der Hamburger Lebenskünstler Christopher Diecks jongliert drei Jobs, doch nur für seine Arbeit als angehender Privatdetektiv brennt er wirklich. Als er in einem verwahrlosten Haus im Kiez rätselhafte Unterlagen findet, ahnt er nicht, dass er Beweise für zahlreiche Verbrechen in den Händen hält. Einem Schmuggel auf der Spur, gerät er ins Visier einflussreicher Gruppierungen, die ihre illegalen Machenschaffen um jeden Preis vertuschen wollen. Bald gerät Christopher zwischen die Fronten und muss als Ermittler über sich hinauswachsen - um sein eigenes Leben zu retten. Sein erster großer Fall könnte sein Letzter werden …

Erste Leser:innenstimmen
„Dieses Buch ist ein absolutes Muss für jeden Krimifan!"
„Runde Story und ein glaubwürdiger Held - ich bin begeistert!"
„Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen."
„Die Geschichte ist sehr authentisch geschrieben und man kann sich gut mit Christopher identifizieren."

Details

Verkaufsrang

57963

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

02.06.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

57963

Erscheinungsdatum

02.06.2022

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Dateigröße

521 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783986374730

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rasanter, spannender und humorvoller Krimi

Bewertung aus Attiswil am 26.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Christopher Diecks, Ende 20, planlos was er in seinem Leben eigentlich machen möchte, arbeitet im Restaurant seines Stiefvaters und für eine Umzugsfirma. Bei der Räumung eines verwahrlosten Hauses stösst er auf Dokumente, die ihn neugierig machen. Durch einen Zufall und auch durch seine Beobachtungsgabe lernt er einen Privatdetektiv kennen, der ihm einen Job anbieten. Auf der Suche nach Antworten rund um die gefunden Dokumente gerät er in einen Strudel von illegalen Machenschaften...Es beginnt ein Rennen um Leben und Tod.... Mein erstes Buch von Lara Möller und der Auftakt einer Reihe rund um Christopher Diecks, hat mich das Buch nicht mehr zur Seite legen lassen. Christopher ist mir richtig ans Herz gewachsen und die Autorin schafft ein sehr sympathisches Bild des Hauptprotagonisten. Ich fühle richtig mit Christopher mit und kann mich absolut in ihn hineinversetzen. Der Schreibstil ist sehr fliessend und die Spannung wird über alle Kapitel hinweg aufrecht gehalten. Ebenso sind die Nebenprotagonisten sehr authentisch. Auch wenn die Story in diesem Buch nicht gerade sehr realistisch wirkt und viele Frage aufwirft, ist es aus meiner Sicht eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich bereits auf die Fortsetzungen und bin sehr gespannt was Christopher noch alles erleben wird auf seinem Weg...

Rasanter, spannender und humorvoller Krimi

Bewertung aus Attiswil am 26.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Christopher Diecks, Ende 20, planlos was er in seinem Leben eigentlich machen möchte, arbeitet im Restaurant seines Stiefvaters und für eine Umzugsfirma. Bei der Räumung eines verwahrlosten Hauses stösst er auf Dokumente, die ihn neugierig machen. Durch einen Zufall und auch durch seine Beobachtungsgabe lernt er einen Privatdetektiv kennen, der ihm einen Job anbieten. Auf der Suche nach Antworten rund um die gefunden Dokumente gerät er in einen Strudel von illegalen Machenschaften...Es beginnt ein Rennen um Leben und Tod.... Mein erstes Buch von Lara Möller und der Auftakt einer Reihe rund um Christopher Diecks, hat mich das Buch nicht mehr zur Seite legen lassen. Christopher ist mir richtig ans Herz gewachsen und die Autorin schafft ein sehr sympathisches Bild des Hauptprotagonisten. Ich fühle richtig mit Christopher mit und kann mich absolut in ihn hineinversetzen. Der Schreibstil ist sehr fliessend und die Spannung wird über alle Kapitel hinweg aufrecht gehalten. Ebenso sind die Nebenprotagonisten sehr authentisch. Auch wenn die Story in diesem Buch nicht gerade sehr realistisch wirkt und viele Frage aufwirft, ist es aus meiner Sicht eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich bereits auf die Fortsetzungen und bin sehr gespannt was Christopher noch alles erleben wird auf seinem Weg...

Einfach zu neugierig

leseratte1310 am 26.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Als bei einer Wohnungsräumung rätselhafte Papiere auftauchen und dann auch noch weitere merkwürdige Dinge geschehen, ist Christopher Diecks Neugier geweckt. Er verfolgt Spuren und stellt Fragen. Ganz nebenbei bringt er sich damit noch in Gefahr, denn jemand will seine illegalen Machenschaften im Dunkeln halten. Es ist ein spannender Krimi, der aber anfangs etwas braucht, bis er Fahrt aufnimmt. Der Schreibstil ist flüssig und bildhaft. Auch der Hamburger Kiez ist gut dargestellt und bringt Lokalkolorit in die Geschichte. Christopher Diecks lebt in einer heruntergekommenen Wohnung im Hamburger Kiez und hält sich mit unterschiedlichen Jobs über Wasser. Er hat ein gutes Auge und sieht Dinge, die anderen entgehen. Seine angeborene Neugier ist geweckt, als er einige ungewöhnliche Vorgänge beobachtet. Obwohl er dabei ziemlich unkonventionell vorgeht, bringt er doch einiges in Erfahrung. Dabei spannt er auch andere ein. Dass er der Polizei dabei in die Quere kommt, nimmt der Kommissar verblüffend gelassen hin. Obwohl mich diese Geschichte, in die Christopher hineingerät, nicht ganz überzeugt hat, war dieser Krimi doch ziemlich unterhaltsam.

Einfach zu neugierig

leseratte1310 am 26.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Als bei einer Wohnungsräumung rätselhafte Papiere auftauchen und dann auch noch weitere merkwürdige Dinge geschehen, ist Christopher Diecks Neugier geweckt. Er verfolgt Spuren und stellt Fragen. Ganz nebenbei bringt er sich damit noch in Gefahr, denn jemand will seine illegalen Machenschaften im Dunkeln halten. Es ist ein spannender Krimi, der aber anfangs etwas braucht, bis er Fahrt aufnimmt. Der Schreibstil ist flüssig und bildhaft. Auch der Hamburger Kiez ist gut dargestellt und bringt Lokalkolorit in die Geschichte. Christopher Diecks lebt in einer heruntergekommenen Wohnung im Hamburger Kiez und hält sich mit unterschiedlichen Jobs über Wasser. Er hat ein gutes Auge und sieht Dinge, die anderen entgehen. Seine angeborene Neugier ist geweckt, als er einige ungewöhnliche Vorgänge beobachtet. Obwohl er dabei ziemlich unkonventionell vorgeht, bringt er doch einiges in Erfahrung. Dabei spannt er auch andere ein. Dass er der Polizei dabei in die Quere kommt, nimmt der Kommissar verblüffend gelassen hin. Obwohl mich diese Geschichte, in die Christopher hineingerät, nicht ganz überzeugt hat, war dieser Krimi doch ziemlich unterhaltsam.

Unsere Kund*innen meinen

Die Spur des Todes

von Lara Möller

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Spur des Todes