Revengeful Tears

Revengeful Tears

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Revengeful Tears

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.05.2022

Verlag

Sieben-Verlag

Seitenzahl

328

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.05.2022

Verlag

Sieben-Verlag

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,3 cm

Gewicht

446 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96782-078-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Revengeful Tears

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 18.02.2024

Bewertungsnummer: 2134151

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Holla die Waldfee! Wie finde ich hier denn bitte die richtigen Worte?! Ehrlich, ich weiß es nicht! Aber eins weiß ich, Maria Väth ist eine grandiose Autorin. Mit wirklich jedem ihre Bücher hat sie mir eine wundervolle Lesezeit beschert und mich verzaubert, wie gefesselt. Wer bei Revengeful Tears eine lockere Story erwartet, den muss ich etwas enttäuschen. Denn hier werden Themen angesprochen, die alles andere als seicht sind und die einen innehalten lassen. Maria Väth hat es wieder geschafft mir mit ihrem Schreibstil ein wundervolles Leseerlebnis zu schaffen. Durch die wechselnde Perspektive erhält man einen wundervollen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von Bi und Cash. Beide kämpfen für die Gerechtigkeit und wollen die Welt vom Bösen befreien. Beide haben ihre Gründe dafür und ich konnte es sehr gut verstehen. Die Autorin bringt beide Protagonisten super bei mir als Leserin an. Bi‘s hat einen herben Verlust erlitten und muss mit ansehen, wie die Mörder ihres Sohnes ungeschoren davon kommen. Wie grauenvoll. Welche Mutter würde da nicht ähnlich reagieren wie sie!? Ich kann ihr Verhalten absolut nachvollziehen. Ja, Selbstjustiz ist keine Lösung. Gar keine Frage! Doch ich konnte sie so gut verstehen, warum sie diesen Weg geht. Die Suche nach Cash war nicht so einfach, wie sie es nach außen hin darstellt. Er ist Auftragskiller und hat seine ganz eigenen Auswahlkriterien für einen Fall. Ihm geht es absolut nicht ums Geld, sondern um das Warum und Wieso! Nur hat er die Rechnung ohne Bi gemacht! Denn sie hat einen Plan im Kopf. Wie wird das alles werden? Als LeserIn erwarten einen hier zwei absolute Naturgewalten als Protagonisten. Ich hab desöfteren die Luft angehalten, mitgefiebert und Gänsehaut gehabt. Definitiv war ich sehr gefangen und habe mitgelitten und gefiebert. Lasst euch gesagt sein, Maria Väth spricht hier Themen wie Mord, Misshandlung und Missbrauch an. Nichts was einen kalt lässt. Ich war tief berührt. Sicher mag man hier sich fragen, ob dieser Weg moralisch richtig ist. Also kann für mich sagen, ich konnte das sehr gut nachvollziehen. Lasst euch fesseln und begeistern von Revengeful Tears und erlebt ein Buch, was euch den Atem rauben wird. Spannend, hart, gewagt, realistisch, nah und emotional.
Melden

Revengeful Tears

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 18.02.2024
Bewertungsnummer: 2134151
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Holla die Waldfee! Wie finde ich hier denn bitte die richtigen Worte?! Ehrlich, ich weiß es nicht! Aber eins weiß ich, Maria Väth ist eine grandiose Autorin. Mit wirklich jedem ihre Bücher hat sie mir eine wundervolle Lesezeit beschert und mich verzaubert, wie gefesselt. Wer bei Revengeful Tears eine lockere Story erwartet, den muss ich etwas enttäuschen. Denn hier werden Themen angesprochen, die alles andere als seicht sind und die einen innehalten lassen. Maria Väth hat es wieder geschafft mir mit ihrem Schreibstil ein wundervolles Leseerlebnis zu schaffen. Durch die wechselnde Perspektive erhält man einen wundervollen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von Bi und Cash. Beide kämpfen für die Gerechtigkeit und wollen die Welt vom Bösen befreien. Beide haben ihre Gründe dafür und ich konnte es sehr gut verstehen. Die Autorin bringt beide Protagonisten super bei mir als Leserin an. Bi‘s hat einen herben Verlust erlitten und muss mit ansehen, wie die Mörder ihres Sohnes ungeschoren davon kommen. Wie grauenvoll. Welche Mutter würde da nicht ähnlich reagieren wie sie!? Ich kann ihr Verhalten absolut nachvollziehen. Ja, Selbstjustiz ist keine Lösung. Gar keine Frage! Doch ich konnte sie so gut verstehen, warum sie diesen Weg geht. Die Suche nach Cash war nicht so einfach, wie sie es nach außen hin darstellt. Er ist Auftragskiller und hat seine ganz eigenen Auswahlkriterien für einen Fall. Ihm geht es absolut nicht ums Geld, sondern um das Warum und Wieso! Nur hat er die Rechnung ohne Bi gemacht! Denn sie hat einen Plan im Kopf. Wie wird das alles werden? Als LeserIn erwarten einen hier zwei absolute Naturgewalten als Protagonisten. Ich hab desöfteren die Luft angehalten, mitgefiebert und Gänsehaut gehabt. Definitiv war ich sehr gefangen und habe mitgelitten und gefiebert. Lasst euch gesagt sein, Maria Väth spricht hier Themen wie Mord, Misshandlung und Missbrauch an. Nichts was einen kalt lässt. Ich war tief berührt. Sicher mag man hier sich fragen, ob dieser Weg moralisch richtig ist. Also kann für mich sagen, ich konnte das sehr gut nachvollziehen. Lasst euch fesseln und begeistern von Revengeful Tears und erlebt ein Buch, was euch den Atem rauben wird. Spannend, hart, gewagt, realistisch, nah und emotional.

Melden

Lesenswert! Verdiente 5*

Bewertung am 05.03.2023

Bewertungsnummer: 1893646

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da man bekanntermaßen das Rad nicht neu erfinden kann, möchte ich hinsichtlich der Bewertung auf die teils äußerst aussagekräftigen und begeisterten Rezensionen meiner VorschreiberInnen hinweisen, denen ich mich nur aus vollstem Herzen anschließen kann. Auch ich war einfach nur geflasht und von der Handlung voll und ganz in ihren Bann gezogen. Man durchlebt als LeserIn eine regelrechte Achterbahnfahrt auf der Gefühlsskala. Ich bin mehr als froh, dass ich auf dieses tolle Buch aufmerksam gemacht wurde und es gelesen habe und kann sie ebenfalls nur jedem empfehlen, der eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte mit einer nicht alltäglichen Ausgangssituation sucht. 
Melden

Lesenswert! Verdiente 5*

Bewertung am 05.03.2023
Bewertungsnummer: 1893646
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da man bekanntermaßen das Rad nicht neu erfinden kann, möchte ich hinsichtlich der Bewertung auf die teils äußerst aussagekräftigen und begeisterten Rezensionen meiner VorschreiberInnen hinweisen, denen ich mich nur aus vollstem Herzen anschließen kann. Auch ich war einfach nur geflasht und von der Handlung voll und ganz in ihren Bann gezogen. Man durchlebt als LeserIn eine regelrechte Achterbahnfahrt auf der Gefühlsskala. Ich bin mehr als froh, dass ich auf dieses tolle Buch aufmerksam gemacht wurde und es gelesen habe und kann sie ebenfalls nur jedem empfehlen, der eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte mit einer nicht alltäglichen Ausgangssituation sucht. 

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Revengeful Tears

von Maria Väth

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Revengeful Tears