Die Null ist auch nur eine Zahl
Band 3
Nullen-Reihe Band 3

Die Null ist auch nur eine Zahl

Zino

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Herausgeber

Christine Corbeau

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Herausgeber

Christine Corbeau

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

20,1/12,5/1,7 cm

Gewicht

248 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859535-0-9

Weitere Bände von Nullen-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Witzig, humorvoll

J. Kaiser am 09.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fazit: Zino hat ein Problem damit, dass er in wenigen Tagen 40 wird. Als Grund für das Zerwürfnis mit seiner Zwillingsschwester Agata und seinem Vater sieht er in seiner Homosexualität. Dieser hat die Familie verlassen als sie noch im Teenager Alter waren. Sein Partner schlägt ihm vor, die nächsten Tagen bei einer Wanderung zu verbringen. Michael lässt dabei durchblicken, dass ihm nichts mehr an Zino liegt und verlässt ihn. Zino geht nach einigen Überlegungen weiter, um sich über sich klar zu werden. Dabei trifft er auf zwei Frauen, die sehr unterschiedlich sind. Das Lesen des Buches ist sehr locker. Was mich erstaunt hat ist, dass der Grund weshalb der Vater die Familie so rasch verlassen hat. Spannung kommt erneut auf, weil man erahnen kann, weshalb der Vater so handeln musste. Das Buch kann ich empfehlen.

Witzig, humorvoll

J. Kaiser am 09.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fazit: Zino hat ein Problem damit, dass er in wenigen Tagen 40 wird. Als Grund für das Zerwürfnis mit seiner Zwillingsschwester Agata und seinem Vater sieht er in seiner Homosexualität. Dieser hat die Familie verlassen als sie noch im Teenager Alter waren. Sein Partner schlägt ihm vor, die nächsten Tagen bei einer Wanderung zu verbringen. Michael lässt dabei durchblicken, dass ihm nichts mehr an Zino liegt und verlässt ihn. Zino geht nach einigen Überlegungen weiter, um sich über sich klar zu werden. Dabei trifft er auf zwei Frauen, die sehr unterschiedlich sind. Das Lesen des Buches ist sehr locker. Was mich erstaunt hat ist, dass der Grund weshalb der Vater die Familie so rasch verlassen hat. Spannung kommt erneut auf, weil man erahnen kann, weshalb der Vater so handeln musste. Das Buch kann ich empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Null ist auch nur eine Zahl

von Christine Corbeau

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Null ist auch nur eine Zahl