• Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
Band 2
Stolen Magic Band 2

Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe

Düstere Romantasy über eine Diebin, die ihr meisterhaftes Talent für den Sturz des Höllenfürsten einsetzt

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

306

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

21,4/14,7/2,7 cm

Gewicht

457 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30446-9

Weitere Bände von Stolen Magic

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Contemporary Teufel-Fantasy – zweiter Teil einer Dilogie

Sonja aus Freiburg am 03.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist passiert, das Tor zur Hölle wurde geöffnet und Maverick hat Engelsessenz getrunken, was ihm Fähigkeiten gab, sie alle zu retten, aber nun ins Koma gebracht hat. Nun ist es dem Team Luzifer zurück in die Hölle zu binden. Dafür muss trainiert werden, was Maverick immer mehr verändert und arroganter macht. Jane wird dadurch immer unsicherer. Kann es dem Team, um Jane, Maverick, Dave, Big C, Sam, Charlie, Winnie und dem Hüter des Lichts gelingen, die Welt zu retten? Auch hier folgen wir ausschließlich Jane, was es am Anfang interessanter macht, mal die Koma-Phase wach zu erleben. Und auch wenn sich in diesem Teil wieder über Geschichten-Klischee lustig gemacht wird, folgt dieser Teil leider komplett der klassischen Erzählweise. Kein Plan funktioniert, eine Taumelei von einem Kampf in den nächsten bis zum Showdown, einem klassischen Showdown. Und doch ist die Entwicklung spannend zu verfolgen und wie eben alles schief geht und sie es jedes Mal kommentieren, aber einfach nicht aufgeben können. Durch diese Art und Weise wird das Ganze realer, so als könnte es tatsächlichem jedem passieren. Insgesamt wurde ihr eine sehr spannende Idee sehr gut umgesetzt und sie regt sogar zum Nachdenken an, was Engel und die Kirche angehen und erklärt den Unterschied zwischen Glauben und Wissen… Guter Abschluss zu einer guten Geschichte, mit einer wunderbaren Idee und sehr skurrilen Figuren. 4 von 5 Sterne.

Contemporary Teufel-Fantasy – zweiter Teil einer Dilogie

Sonja aus Freiburg am 03.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist passiert, das Tor zur Hölle wurde geöffnet und Maverick hat Engelsessenz getrunken, was ihm Fähigkeiten gab, sie alle zu retten, aber nun ins Koma gebracht hat. Nun ist es dem Team Luzifer zurück in die Hölle zu binden. Dafür muss trainiert werden, was Maverick immer mehr verändert und arroganter macht. Jane wird dadurch immer unsicherer. Kann es dem Team, um Jane, Maverick, Dave, Big C, Sam, Charlie, Winnie und dem Hüter des Lichts gelingen, die Welt zu retten? Auch hier folgen wir ausschließlich Jane, was es am Anfang interessanter macht, mal die Koma-Phase wach zu erleben. Und auch wenn sich in diesem Teil wieder über Geschichten-Klischee lustig gemacht wird, folgt dieser Teil leider komplett der klassischen Erzählweise. Kein Plan funktioniert, eine Taumelei von einem Kampf in den nächsten bis zum Showdown, einem klassischen Showdown. Und doch ist die Entwicklung spannend zu verfolgen und wie eben alles schief geht und sie es jedes Mal kommentieren, aber einfach nicht aufgeben können. Durch diese Art und Weise wird das Ganze realer, so als könnte es tatsächlichem jedem passieren. Insgesamt wurde ihr eine sehr spannende Idee sehr gut umgesetzt und sie regt sogar zum Nachdenken an, was Engel und die Kirche angehen und erklärt den Unterschied zwischen Glauben und Wissen… Guter Abschluss zu einer guten Geschichte, mit einer wunderbaren Idee und sehr skurrilen Figuren. 4 von 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe

von Denise Mann

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe
  • Stolen Magic 2: Verfluchtes Erbe