The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie
Band 2
Artikelbild von The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie
Verena Bachmann

1. The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie

The Witch Queen Band 2

The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie

Hörbuch-Download (MP3)

The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung


Eine Königin, die ihresgleichen sucht

Als neue Hexenkönigin muss sich die sonst so vor Selbstbewusstsein strotzende Enju erst noch beweisen. Doch die erste Bewährungsprobe lässt nicht lange auf sich warten: Etwas Böses greift auf einer heiligen Insel die Menschen an. Allein die Königin der Hexen besitzt genügend Magie, um sich dem Wesen zu stellen. Allerdings spielen Enjus Kräfte seit einiger Zeit total verrückt und so bleibt ihr nur ein Ausweg: Sie muss Kayneth, den gefährlich attraktiven Anführer der Beasts, um Hilfe bitten. Aber dafür muss sich Enju endlich ihren Gefühlen zu ihm stellen …

Dies ist der zweite Band der Reihe

Details

Verkaufsrang

621

Sprecher

Yeşim Meisheit

Spieldauer

8 Stunden und 30 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

621

Sprecher

Yeşim Meisheit

Spieldauer

8 Stunden und 30 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.07.2022

Verlag

Hörbuch Hamburg

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844930955

Weitere Bände von The Witch Queen

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Story mit absolutem Suchtfaktor!

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 05.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sind Gefühle gefährlich? Wenn es nach Enju geht unbedingt. Denn ihre Gefühle zu Kayneth sind stark, auch wenn sie ihn nicht sieht. Dabei versucht sie Kayneth aus ihren Gedanken zu vertreiben, nachdem er sie verließ und sich auf die bevorstehende Hochzeit zu konzentrieren bei der sie eingeladen wurde. Begeistert ist Enju nicht, aber durch ihre Rolle als Trauzeugin muss sie dort leider erscheinen und zum Glück hat sie ihre beste Freundin Thea dabei. Mit was Enju nicht gerechnet hat ist, dass auf der Insel wo die Hochzeit stattfindet etwas Böses darauf lauert zuzuschlagen und Enju als Hexenkönigin hat alle Hände voll zu tun dieses Monster aufzuhalten. Vor allem, da ihre Magiekräfte verrückt spielen und ihre Gefühlswelt, auch nachdem sie auf den Beast Anführer Kayneth trifft, der sie vor ein paar Wochen einfach alleine ließ um sich einem Brautgesuch seines Clans an ihn zu widmen. Schmerzhaft ja, aber auch noch unerträglich nachdem sie die Frau an seiner Seite erblickt. Aber was ist schon ein gutaussehender Verflossener gegen einen Dämon der einem nach dem Leben trachtet?! Hier muss Enju ihre gesamte Kraft zusammennehmen um ihr Liebesleben in den Griff zu bekommen und einen Dämon zu vernichten. Meine Meinung Liebe ich diese Reihe, da kann ich nur mit einem eindeutigen Ja antworten, denn diese Dilogie gehört zu meinen absoluten Buch-Highlights. Man … ist das genial umgesetzt und auch Band zwei konnte mich mit der Art der Protagonisten begeistern. Hier sind nicht nur die Hauptprotas klasse ausgearbeitet, sondern auch die Nebencharaktere wie Thea. Die Walküre hat mich zum ein oder anderen Lachanfall gebracht. Wenn ihr es lest und jemand gutaussehendes auftaucht wisst ihr was ich meine, sonst würde ich euch spoilern. Dann Kayneth und Enju, ich wäre zu gerne ab und an reingehüpft ins Buch und hätte die zwei geschüttelt. Mega cool wie die beiden miteinander umgehen und gleichzeitig die Luft flirrt und knistert. Für mich eine Reihe die gerne so weitergehen könnte, denn Enju finde ich hat sich großartig nach Band zwei entwickelt und man merkt das sie sich immer mehr über ihre neue Rolle als Hexenkönigin bewusst wird. Für mich eine Story die mich fasziniert und begeistert mit nach Lapislazuli genommen hat.

Eine Story mit absolutem Suchtfaktor!

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 05.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sind Gefühle gefährlich? Wenn es nach Enju geht unbedingt. Denn ihre Gefühle zu Kayneth sind stark, auch wenn sie ihn nicht sieht. Dabei versucht sie Kayneth aus ihren Gedanken zu vertreiben, nachdem er sie verließ und sich auf die bevorstehende Hochzeit zu konzentrieren bei der sie eingeladen wurde. Begeistert ist Enju nicht, aber durch ihre Rolle als Trauzeugin muss sie dort leider erscheinen und zum Glück hat sie ihre beste Freundin Thea dabei. Mit was Enju nicht gerechnet hat ist, dass auf der Insel wo die Hochzeit stattfindet etwas Böses darauf lauert zuzuschlagen und Enju als Hexenkönigin hat alle Hände voll zu tun dieses Monster aufzuhalten. Vor allem, da ihre Magiekräfte verrückt spielen und ihre Gefühlswelt, auch nachdem sie auf den Beast Anführer Kayneth trifft, der sie vor ein paar Wochen einfach alleine ließ um sich einem Brautgesuch seines Clans an ihn zu widmen. Schmerzhaft ja, aber auch noch unerträglich nachdem sie die Frau an seiner Seite erblickt. Aber was ist schon ein gutaussehender Verflossener gegen einen Dämon der einem nach dem Leben trachtet?! Hier muss Enju ihre gesamte Kraft zusammennehmen um ihr Liebesleben in den Griff zu bekommen und einen Dämon zu vernichten. Meine Meinung Liebe ich diese Reihe, da kann ich nur mit einem eindeutigen Ja antworten, denn diese Dilogie gehört zu meinen absoluten Buch-Highlights. Man … ist das genial umgesetzt und auch Band zwei konnte mich mit der Art der Protagonisten begeistern. Hier sind nicht nur die Hauptprotas klasse ausgearbeitet, sondern auch die Nebencharaktere wie Thea. Die Walküre hat mich zum ein oder anderen Lachanfall gebracht. Wenn ihr es lest und jemand gutaussehendes auftaucht wisst ihr was ich meine, sonst würde ich euch spoilern. Dann Kayneth und Enju, ich wäre zu gerne ab und an reingehüpft ins Buch und hätte die zwei geschüttelt. Mega cool wie die beiden miteinander umgehen und gleichzeitig die Luft flirrt und knistert. Für mich eine Reihe die gerne so weitergehen könnte, denn Enju finde ich hat sich großartig nach Band zwei entwickelt und man merkt das sie sich immer mehr über ihre neue Rolle als Hexenkönigin bewusst wird. Für mich eine Story die mich fasziniert und begeistert mit nach Lapislazuli genommen hat.

Langatmiger Start, fesselndes Ende

Anja am 15.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung: 2. Band. Rezension enthält inhaltliche Spoiler zum Vorgänger Die Handlung setzt einige Wochen nach den Ereignissen des ersten Bandes an. Enju muss ihre Stellung als Königin der Hexen noch festigen und manch unangenehme Entscheidung treffen. Auf ihren Schultern lastet große Verantwortung und sie hat verschiedene Aufgaben zu übernehmen – zum Beispiel muss sie Hochzeitsfeiern besuchen, auf die sie gar keine Lust hat. Dass dort übernatürliche Wesen angreifen, während gleichzeitig Enjus Kräfte verrückt spielen, sorgt für einige Aufregung… Den ersten Band mochte ich total gern. Auch hier finde ich die Welt der magischen Wesen wieder total spannend. Es gibt wieder eine große Mischung unterschiedlicher Übernatürlicher, die teils nach speziellen Regeln leben und durch Beziehungen zu anderen Völkern ihre Position stärken wollen – sehr zum Missfallen von Enju, die als Königin der Hexen eine lohnenswerte Partie darstellt. Während mich Band 1 von Beginn an packen konnte, dauert es hier lange, bis die Handlung in Schwung kommt. Die erste Hälfte des Buches passiert sehr wenig. Enju trifft auf allerlei Figuren und bewertet bei nahezu jedem die Optik und erläutert ausgiebig, warum sie manche Männer attraktiver findet als andere. Dies empfand ich irgendwann als recht anstrengend. Auch die spritzige Interaktion zwischen Enju und Kayneth fehlte. Tatsächlich fand ich den Konflikt, der die beiden in diesem Band beschäftigt, auch ziemlich unnötig. Eigentlich deutet sich bereits am Anfang an, was hinter der Geschichte steckt, aber da Enju nicht zuhört, wird das Thema ziemlich aufgebauscht und als unnötiges Drama durch das Buch gezogen. Im zweiten Teil wird die Handlung deutlich ereignisreicher und spannender. Ungewöhnliche magische Verstrickungen häufen sich und die Urheber bleiben im Verborgenen. Es gibt einige Wendungen und für mich unerwartete Hintergründe. Das Ende versöhnt mich mit dem holprigen Beginn. Allerdings ist der Schluss so gestaltet, dass nun durchaus auch noch ein dritter Band anschließen könnte. Fazit Leider passiert in der ersten Hälfte des Buches extrem wenig, die Handlung plätschert vor sich hin, während Enju eifrig die Optik jeder Figur bewertet, die ihr begegnet. Erst im zweiten Teil überschlagen sich die Ereignisse, es wird aufregend und dramatisch, wobei ich die Verstrickungen und Auflösung nicht habe kommen sehen.

Langatmiger Start, fesselndes Ende

Anja am 15.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Achtung: 2. Band. Rezension enthält inhaltliche Spoiler zum Vorgänger Die Handlung setzt einige Wochen nach den Ereignissen des ersten Bandes an. Enju muss ihre Stellung als Königin der Hexen noch festigen und manch unangenehme Entscheidung treffen. Auf ihren Schultern lastet große Verantwortung und sie hat verschiedene Aufgaben zu übernehmen – zum Beispiel muss sie Hochzeitsfeiern besuchen, auf die sie gar keine Lust hat. Dass dort übernatürliche Wesen angreifen, während gleichzeitig Enjus Kräfte verrückt spielen, sorgt für einige Aufregung… Den ersten Band mochte ich total gern. Auch hier finde ich die Welt der magischen Wesen wieder total spannend. Es gibt wieder eine große Mischung unterschiedlicher Übernatürlicher, die teils nach speziellen Regeln leben und durch Beziehungen zu anderen Völkern ihre Position stärken wollen – sehr zum Missfallen von Enju, die als Königin der Hexen eine lohnenswerte Partie darstellt. Während mich Band 1 von Beginn an packen konnte, dauert es hier lange, bis die Handlung in Schwung kommt. Die erste Hälfte des Buches passiert sehr wenig. Enju trifft auf allerlei Figuren und bewertet bei nahezu jedem die Optik und erläutert ausgiebig, warum sie manche Männer attraktiver findet als andere. Dies empfand ich irgendwann als recht anstrengend. Auch die spritzige Interaktion zwischen Enju und Kayneth fehlte. Tatsächlich fand ich den Konflikt, der die beiden in diesem Band beschäftigt, auch ziemlich unnötig. Eigentlich deutet sich bereits am Anfang an, was hinter der Geschichte steckt, aber da Enju nicht zuhört, wird das Thema ziemlich aufgebauscht und als unnötiges Drama durch das Buch gezogen. Im zweiten Teil wird die Handlung deutlich ereignisreicher und spannender. Ungewöhnliche magische Verstrickungen häufen sich und die Urheber bleiben im Verborgenen. Es gibt einige Wendungen und für mich unerwartete Hintergründe. Das Ende versöhnt mich mit dem holprigen Beginn. Allerdings ist der Schluss so gestaltet, dass nun durchaus auch noch ein dritter Band anschließen könnte. Fazit Leider passiert in der ersten Hälfte des Buches extrem wenig, die Handlung plätschert vor sich hin, während Enju eifrig die Optik jeder Figur bewertet, die ihr begegnet. Erst im zweiten Teil überschlagen sich die Ereignisse, es wird aufregend und dramatisch, wobei ich die Verstrickungen und Auflösung nicht habe kommen sehen.

Unsere Kund*innen meinen

Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie

von Verena Bachmann

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den zweiten Teil fand ich spannender und fesselnder als der Vorgänger, weil er mit überraschenden Wendungen um die Ecke kommt, wodurch die Geschichte bis zum Schluss undurchschaubar bleibt und dabei bleibt der Grundstein aus dem ersten Teil vorhanden.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den zweiten Teil fand ich spannender und fesselnder als der Vorgänger, weil er mit überraschenden Wendungen um die Ecke kommt, wodurch die Geschichte bis zum Schluss undurchschaubar bleibt und dabei bleibt der Grundstein aus dem ersten Teil vorhanden.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anne Verena Wagner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne Verena Wagner

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch in diesem Band schafft die Autorin es wieder, den Leser mitten hinein in die Geschichte zu ziehen und auch dort zu fesseln. Eine gelungene Fortsetzung!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch in diesem Band schafft die Autorin es wieder, den Leser mitten hinein in die Geschichte zu ziehen und auch dort zu fesseln. Eine gelungene Fortsetzung!

Anne Verena Wagner
  • Anne Verena Wagner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie

von Verena Bachmann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Witch Queen 2: Rise of the Witch Queen. Beraubte Magie