Wer stirbt denn nicht?

Wer stirbt denn nicht?

Wie die Aussicht auf den Tod mein Leben veränderte

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wer stirbt denn nicht?

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.08.2022

Herausgeber

Rohnstock Biografien

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

260

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.08.2022

Herausgeber

Rohnstock Biografien

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

260

Maße (L/B/H)

21,6/13,4/1,8 cm

Gewicht

400 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859530-1-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewegend

Bewertung aus Sauerlach am 08.06.2023

Bewertungsnummer: 1957012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr einnehmende und fesselnde Geschichte. Phillip nimmt uns mit auf seine Reise, schildert seine Erlebnisse, Gefühle und Gedanken. Das Buch ist sehr authentisch und ehrlich. Die Wichtigkeit und Bedeutung von vielen Faktoren kommen sehr zur Geltung – Geld ist nicht das, was allein glücklich macht. Es beginnt alles bei unserem Kopf. Ich wollte einfach nur weiterlesen, mehr erfahren und mehr lernen. Das Buch zeigt auch auf wie langsam oder engstirnig die Schulmedizin derzeit noch ist. Das der Fokus nicht auf den gesamten Körper, einschließlich Psyche liegt. Und das obwohl unsere Psyche das wichtigste Gut ist. „Wenn wir Freude am Leben haben, kommen die Glücksmomente von selbst." Das Buch ist so viel mehr als eine Erzählung, als Leser leidet, lebt und lernt man mich. Ich möchte viele Aussagen und Erkenntnisse in meinem Leben integrieren. Ein Buch über das Leben, Liebe und Selbstfindung.
Melden

Bewegend

Bewertung aus Sauerlach am 08.06.2023
Bewertungsnummer: 1957012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr einnehmende und fesselnde Geschichte. Phillip nimmt uns mit auf seine Reise, schildert seine Erlebnisse, Gefühle und Gedanken. Das Buch ist sehr authentisch und ehrlich. Die Wichtigkeit und Bedeutung von vielen Faktoren kommen sehr zur Geltung – Geld ist nicht das, was allein glücklich macht. Es beginnt alles bei unserem Kopf. Ich wollte einfach nur weiterlesen, mehr erfahren und mehr lernen. Das Buch zeigt auch auf wie langsam oder engstirnig die Schulmedizin derzeit noch ist. Das der Fokus nicht auf den gesamten Körper, einschließlich Psyche liegt. Und das obwohl unsere Psyche das wichtigste Gut ist. „Wenn wir Freude am Leben haben, kommen die Glücksmomente von selbst." Das Buch ist so viel mehr als eine Erzählung, als Leser leidet, lebt und lernt man mich. Ich möchte viele Aussagen und Erkenntnisse in meinem Leben integrieren. Ein Buch über das Leben, Liebe und Selbstfindung.

Melden

Ein lebensbejahendes Buch, das mir beim Lesen viele Erkenntnisse beschert hat

San1 am 22.05.2023

Bewertungsnummer: 1946366

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Offenheit...eine Eigenschaft, von der wir immer alle ausgehen, dass wir diese haben. Doch, was ist, wenn sich das Leben plötzlich völlig auf den Kopf stellt und eben nichts mehr so läuft wie man es gewohnt ist. Aus der Bahn geschmissen zu werden, bedeutet so vieles. Es hat viele negative Seiten, kann aber auch eine Chance sein, aus seinem Gewohnten auszubrechen und neue Wege zu gehen. Was für ein aufrüttelndes und ehrliches Buch! Ich persönlich fand es super, dass sich hier nun eben nicht alles nur um die Krankheit oder Diagnose dreht, sondern der Weg. Die Kraft nicht zu verzagen hat man auch sonst schon oft im Alltag nicht und verfällt schon bei Kleinigkeiten in melancholische Stimmung, jedoch was passiert dann, wenn man eben nicht mehr nur "unwichtige" Probleme hat. Hut ab vor Herrn Hanf, seinen Weg zu schildern. Es hat mir wieder einmal gezeigt, dass es wichtig ist, sich selbst zu reflektieren und auch seine Umgebung genau wahrzunehmen. Kritisch sein bedeutet nicht gleich dagegen zu sein. Offenheit nicht, alles unreflektiert sofort zu bejahen. Ein lebensbejahendes Buch, das mir beim Lesen viele Erkenntnisse beschert hat.
Melden

Ein lebensbejahendes Buch, das mir beim Lesen viele Erkenntnisse beschert hat

San1 am 22.05.2023
Bewertungsnummer: 1946366
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Offenheit...eine Eigenschaft, von der wir immer alle ausgehen, dass wir diese haben. Doch, was ist, wenn sich das Leben plötzlich völlig auf den Kopf stellt und eben nichts mehr so läuft wie man es gewohnt ist. Aus der Bahn geschmissen zu werden, bedeutet so vieles. Es hat viele negative Seiten, kann aber auch eine Chance sein, aus seinem Gewohnten auszubrechen und neue Wege zu gehen. Was für ein aufrüttelndes und ehrliches Buch! Ich persönlich fand es super, dass sich hier nun eben nicht alles nur um die Krankheit oder Diagnose dreht, sondern der Weg. Die Kraft nicht zu verzagen hat man auch sonst schon oft im Alltag nicht und verfällt schon bei Kleinigkeiten in melancholische Stimmung, jedoch was passiert dann, wenn man eben nicht mehr nur "unwichtige" Probleme hat. Hut ab vor Herrn Hanf, seinen Weg zu schildern. Es hat mir wieder einmal gezeigt, dass es wichtig ist, sich selbst zu reflektieren und auch seine Umgebung genau wahrzunehmen. Kritisch sein bedeutet nicht gleich dagegen zu sein. Offenheit nicht, alles unreflektiert sofort zu bejahen. Ein lebensbejahendes Buch, das mir beim Lesen viele Erkenntnisse beschert hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wer stirbt denn nicht?

von Philipp Hanf

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer stirbt denn nicht?