Verdammte Weihnachten

Verdammte Weihnachten

Roman | Ein satririscher Weihnachtsroman um einen Kölner Influencer

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Verdammte Weihnachten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

212

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/2,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

212

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/2,1 cm

Gewicht

208 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-50628-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Geschichte mit Wendungen

J. Kaiser am 17.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover kommt in einem sehr schlichten Design daher. Dies lässt erkennen, dass es in dieser Geschichte um Weihnachten gehen muss. So weit ist alles mal in Ordnung. Ha, nichts ist in Ordnung. Für Gustav ist diese Zeit nicht so gut. Er verdient als Star in der Influencer-Szene kein Geld. In dieser Zeit geht es doch darum. In die Kirche zu gehen ist für ihn reine Zeitverschwendung. Seine Community will neue Geschichten nicht Marie und Josef. Der Beginn dieser Geschichte zu lesen ist bereits mit den Dialogen zwischen einem Taxifahrer und ihm sehr brisant. Als er bei einem Fest zu viel getrunken hat und mit einem Auto einen Unfall baut, muss er vor den Richter. Er wird dazu verpflichtet den Weihnachtsmann zu spielen. Nun beginnt sich die Geschichte zuzuspitzen. Das Lesen wie Gustav jetzt die wirklichen Wünsche und Hoffnungen der Menschen erfährt fand ich sehr schön zu Lesen. Bald beginnt seine Abneigung für Weihnachten zu wanken. Er beschliesst, dass dies das beste Weihnachten werden soll. Es ist ein sehr andächtiges und gutes Buch. Das Lesen lohnt sich sehr.

Eine Geschichte mit Wendungen

J. Kaiser am 17.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover kommt in einem sehr schlichten Design daher. Dies lässt erkennen, dass es in dieser Geschichte um Weihnachten gehen muss. So weit ist alles mal in Ordnung. Ha, nichts ist in Ordnung. Für Gustav ist diese Zeit nicht so gut. Er verdient als Star in der Influencer-Szene kein Geld. In dieser Zeit geht es doch darum. In die Kirche zu gehen ist für ihn reine Zeitverschwendung. Seine Community will neue Geschichten nicht Marie und Josef. Der Beginn dieser Geschichte zu lesen ist bereits mit den Dialogen zwischen einem Taxifahrer und ihm sehr brisant. Als er bei einem Fest zu viel getrunken hat und mit einem Auto einen Unfall baut, muss er vor den Richter. Er wird dazu verpflichtet den Weihnachtsmann zu spielen. Nun beginnt sich die Geschichte zuzuspitzen. Das Lesen wie Gustav jetzt die wirklichen Wünsche und Hoffnungen der Menschen erfährt fand ich sehr schön zu Lesen. Bald beginnt seine Abneigung für Weihnachten zu wanken. Er beschliesst, dass dies das beste Weihnachten werden soll. Es ist ein sehr andächtiges und gutes Buch. Das Lesen lohnt sich sehr.

Influencer in Nöten

S. L. aus Berlin am 29.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Gustav aus Köln ist „Instagramstar“ und denkt, dass ihn dafür alle hofieren müssen. Arrogant und selbstverliebt streift er durch sein followerjagendes Leben. In völliger Verkennung der Realitäten feiert er sich selbst. Dank seines überheblichen Auftretens geht seine Karriere den Bach hinunter. Da hilft sein anmaßendes und großspuriges Auftreten auch nicht weiter. Nach einer Alkoholnacht mit Folgen bekommt er ein hartes Urteil, am schlimmsten aber: sechs Monate Social Media-Sperre! Ab hier wird es interessant, auch ein Gustav kann sich vielleicht ändern. Wie Lutz Schebesta das beschreibt, ist gut dargestellt, liest sich bestens und passt zur Weihnachtszeit. Charmant- amüsantes Chaos folgt. Frotzelei mit Gustavs Freund und erstaunliche Kinderwünsche beleben die heitere Story aus dem Piper Verlag. Leseempfehlung für trübe Wintertage!

Influencer in Nöten

S. L. aus Berlin am 29.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Gustav aus Köln ist „Instagramstar“ und denkt, dass ihn dafür alle hofieren müssen. Arrogant und selbstverliebt streift er durch sein followerjagendes Leben. In völliger Verkennung der Realitäten feiert er sich selbst. Dank seines überheblichen Auftretens geht seine Karriere den Bach hinunter. Da hilft sein anmaßendes und großspuriges Auftreten auch nicht weiter. Nach einer Alkoholnacht mit Folgen bekommt er ein hartes Urteil, am schlimmsten aber: sechs Monate Social Media-Sperre! Ab hier wird es interessant, auch ein Gustav kann sich vielleicht ändern. Wie Lutz Schebesta das beschreibt, ist gut dargestellt, liest sich bestens und passt zur Weihnachtszeit. Charmant- amüsantes Chaos folgt. Frotzelei mit Gustavs Freund und erstaunliche Kinderwünsche beleben die heitere Story aus dem Piper Verlag. Leseempfehlung für trübe Wintertage!

Unsere Kund*innen meinen

Verdammte Weihnachten

von Lutz Schebesta

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verdammte Weihnachten