• Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten

Inhaltsverzeichnis

Hinweis zur Optimierung
Impressum
»GU-Kochen-Plus«-App
Das Schwarze Blatt
Abkürzungsverzeichnis
Lena Merz & Annina Schäflein
Griesspfannkuchen mit Tomaten
Snacks & Kleinigkeiten
Veggie & Vegan
Fisch & Fleisch
Das Prinzip Breifrei
Alle an einem Tisch
Darf mein Baby das schon essen?
Nährstoffreich Kochen für Babys
Kochen für die ganze Familie
Beikostreifezeichen
Die Autorinnen
Die Fotografin
GU Küchenratgeber

Breifrei mit 5 Zutaten

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Breifrei mit 5 Zutaten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39066

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2023

Verlag

Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Seitenzahl

64

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39066

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2023

Verlag

Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

19,7/16,4/0,8 cm

Gewicht

197 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8338-8716-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein bischen Luft nach oben

Bewertung aus Moosburg am 14.02.2023

Bewertungsnummer: 1879470

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Baby, Haushalt, Job und Social Life – der Alltag junger Familien ist stressig. Und das Baby ist neugierig auf alles, was schmeckt. Der KüchenRatgeber „Breifrei mit 5 Zutaten“ zeigt mit praxiserprobten und gesunden Rezepten und Tipps, wie die Umstellung auf breifreie Kost mit nur fünf Zutaten schnell und einfach gelingt. Baked Oats, Bulgur-Bratlinge und Fenchelauflauf, Schupfnudeln mit Hähnchen, Backfisch, Körnerbrötchen, Birnen-Nuss-Ecken oder Mangokekse machen Frühstück, Snacks, Abendessen am Familientisch und süße Momente jeden Tag aufs Neue so leicht, abwechslungsreich, ausgewogen und gesund, dass Papas und Mamas auch mal alle Fünfe gerade sein lassen können! (Klappentext) Bei diesem Buch bin ich ein wenig hin- und hergerissen. Auf der einen Seite denke ich mir, dass ein gesunder Menschenverstand einem schon sagt, was ich dem Baby/Kleinkind zufüttern darf und wie (natürlich ungewürzt), auf der anderen Seite gerade für junge, unerfahrene Eltern ist es ein guter Ratgeber. Doch da fehlen mir ein wenig mehr Informationen, wie z. B. keine ganzen Nüsse oder Weintrauben wegen Erstickungsgefahr. Das geht irgendwie nicht so eindeutig hervor. Da wäre eine schöne Übersicht am Beginn des Buches wünschenswert gewesen. Auch wichtige Tipps, die teilweise in den Rezepten vorkommen, hätte zu Beginn aufgelistet gehört.
Melden

Ein bischen Luft nach oben

Bewertung aus Moosburg am 14.02.2023
Bewertungsnummer: 1879470
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Baby, Haushalt, Job und Social Life – der Alltag junger Familien ist stressig. Und das Baby ist neugierig auf alles, was schmeckt. Der KüchenRatgeber „Breifrei mit 5 Zutaten“ zeigt mit praxiserprobten und gesunden Rezepten und Tipps, wie die Umstellung auf breifreie Kost mit nur fünf Zutaten schnell und einfach gelingt. Baked Oats, Bulgur-Bratlinge und Fenchelauflauf, Schupfnudeln mit Hähnchen, Backfisch, Körnerbrötchen, Birnen-Nuss-Ecken oder Mangokekse machen Frühstück, Snacks, Abendessen am Familientisch und süße Momente jeden Tag aufs Neue so leicht, abwechslungsreich, ausgewogen und gesund, dass Papas und Mamas auch mal alle Fünfe gerade sein lassen können! (Klappentext) Bei diesem Buch bin ich ein wenig hin- und hergerissen. Auf der einen Seite denke ich mir, dass ein gesunder Menschenverstand einem schon sagt, was ich dem Baby/Kleinkind zufüttern darf und wie (natürlich ungewürzt), auf der anderen Seite gerade für junge, unerfahrene Eltern ist es ein guter Ratgeber. Doch da fehlen mir ein wenig mehr Informationen, wie z. B. keine ganzen Nüsse oder Weintrauben wegen Erstickungsgefahr. Das geht irgendwie nicht so eindeutig hervor. Da wäre eine schöne Übersicht am Beginn des Buches wünschenswert gewesen. Auch wichtige Tipps, die teilweise in den Rezepten vorkommen, hätte zu Beginn aufgelistet gehört.

Melden

Simple und überschaubare Rezepte

Christiane K. aus Swisttal am 05.03.2023

Bewertungsnummer: 1893844

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Schnelle Rezepte für den „Breifrei-Start“, die auch direkt für die Eltern mitgekocht werden können. Also Zeitersparnis und trotzdem eine ausgewogene Ernährung für die kleinen. Meine Meinung: Es sind wirklich sehr einfache und gut umsetzbare Rezepte dabei. Die Zutaten beschränken sich auch gut auf die 5 Zutaten, auch wenn es manchmal nicht schlecht wäre vielleicht ein oder zwei Zutaten mehr zu nutzen (z.B. Kräuter oder was man sonst so im Vorrat hat). Eine sehr informative Erläuterung zum breifreien Essen und der Idee dahinter gibt es noch am Ende des Buches, hätte aber auch als Einführung vorne gut gepasst. Die Rezepte sind modern und die Bilder sind ansprechend. Gut gefällt mir, dass man nur einmal kochen muss und einfach vor dem würzen die Portion fürs Kind rausnehmen kann. Die Zutaten sind auch alle gut zu bekommen und geschmacklich fand ich die getesteten lecker. Es hätten für meinen Geschmack etwas mehr Rezepte sein können. Unterteil sind die Rezepte in Snacks, Veggie und Vegan, Firsch und Fleisch. Die Rezepte sind gut beschrieben und lassen sich leicht umsetzten, allerdings war für mich wenig Neues dabei. Zudem habe ich zu Hause einen kleinen „Picky-Eater“ da bin ich um jede einfache Idee dankbar, auch wenn meine Kleine leider nur wenig probieren will. Die Waffeln hat sie z.B. gegessen, auch wenn sie grün waren. Gerade bei wählerischen Essern, find ich es immer gut, wenn die Zutaten entweder gut verstreckt sind z.B. bei den Bratlingen oder wenn ich das Gericht in seinen einzelnen Komponenten anbieten kann. Fazit: Gut beschriebene Gerichte, die gut fürs Familienessen mit kleinen Kindern umzusetzen sind. Nicht viele neue Ideen, aber Basics die lecker schmecken, es könnten allerdings ein paar Rezepte mehr sein.
Melden

Simple und überschaubare Rezepte

Christiane K. aus Swisttal am 05.03.2023
Bewertungsnummer: 1893844
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Schnelle Rezepte für den „Breifrei-Start“, die auch direkt für die Eltern mitgekocht werden können. Also Zeitersparnis und trotzdem eine ausgewogene Ernährung für die kleinen. Meine Meinung: Es sind wirklich sehr einfache und gut umsetzbare Rezepte dabei. Die Zutaten beschränken sich auch gut auf die 5 Zutaten, auch wenn es manchmal nicht schlecht wäre vielleicht ein oder zwei Zutaten mehr zu nutzen (z.B. Kräuter oder was man sonst so im Vorrat hat). Eine sehr informative Erläuterung zum breifreien Essen und der Idee dahinter gibt es noch am Ende des Buches, hätte aber auch als Einführung vorne gut gepasst. Die Rezepte sind modern und die Bilder sind ansprechend. Gut gefällt mir, dass man nur einmal kochen muss und einfach vor dem würzen die Portion fürs Kind rausnehmen kann. Die Zutaten sind auch alle gut zu bekommen und geschmacklich fand ich die getesteten lecker. Es hätten für meinen Geschmack etwas mehr Rezepte sein können. Unterteil sind die Rezepte in Snacks, Veggie und Vegan, Firsch und Fleisch. Die Rezepte sind gut beschrieben und lassen sich leicht umsetzten, allerdings war für mich wenig Neues dabei. Zudem habe ich zu Hause einen kleinen „Picky-Eater“ da bin ich um jede einfache Idee dankbar, auch wenn meine Kleine leider nur wenig probieren will. Die Waffeln hat sie z.B. gegessen, auch wenn sie grün waren. Gerade bei wählerischen Essern, find ich es immer gut, wenn die Zutaten entweder gut verstreckt sind z.B. bei den Bratlingen oder wenn ich das Gericht in seinen einzelnen Komponenten anbieten kann. Fazit: Gut beschriebene Gerichte, die gut fürs Familienessen mit kleinen Kindern umzusetzen sind. Nicht viele neue Ideen, aber Basics die lecker schmecken, es könnten allerdings ein paar Rezepte mehr sein.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Breifrei mit 5 Zutaten

von Annina Schäflein, Lena Merz

3.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Breifrei mit 5 Zutaten
  • Hinweis zur Optimierung
    Impressum
    »GU-Kochen-Plus«-App
    Das Schwarze Blatt
    Abkürzungsverzeichnis
    Lena Merz & Annina Schäflein
    Griesspfannkuchen mit Tomaten
    Snacks & Kleinigkeiten
    Veggie & Vegan
    Fisch & Fleisch
    Das Prinzip Breifrei
    Alle an einem Tisch
    Darf mein Baby das schon essen?
    Nährstoffreich Kochen für Babys
    Kochen für die ganze Familie
    Beikostreifezeichen
    Die Autorinnen
    Die Fotografin