Wintersternenhimmel
Band 4
Jahreszeitenreihe Band 4

Wintersternenhimmel

Du gehst niemals allein

Buch (Taschenbuch)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sieben Jungen. Beste Freunde. Ein Versprechen auf Lebzeiten.
Ein tiefer Riss, der das sorgsam errichtete Kartenhaus zum Einsturz brachte.

Damals hatte ich die Vorstellung, dass es jedes Jahr so sein kann. Dass wir für immer sorgenfrei sein könnten, solange wir zusammen sind. Ich wünsche mir, sie wären bei mir.
Und plötzlich lässt mich der Gedanke erstarren.
Eine Alarmglocke schrillt in meinem Kopf.

Sei kein Idiot.
Es wird nie wieder wie früher werden und du bist einer dieser Gründe, warum du nun auf einem Scherbenhaufen voller Erinnerungen stehst.

Philip liegt im Koma. Von Schuldgefühlen geplagt, distanziert sich Ryan von seinen Freunden, die er unbewusst in die Verantwortung zieht. Der plötzliche Kontakt zu seiner alten Romanze Lisa führt ihn direkt in die Arme seiner ehemaligen Straßengang. Zwischen Drogen, Lust und einem fast vergessenen Versprechen beginnt für Ryan ein schmerzhafter Weg der Aufarbeitung ins Ungewisse.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

518

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

518

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,5 cm

Gewicht

695 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7562-2724-2

Weitere Bände von Jahreszeitenreihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Ende oder der Neuanfang

Bewertung aus Hoogstede am 30.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Finale der Jahreszeitenreihe steht vor der Tür und es wartet mit spektakulären Szenrn auf seine Leser und Leserinnen.  Im vierten Band "Wintersternenhimmel- Du gehst niemals allein" von Mandy Domke kommt Ryan zu Wort und führt uns nicht nur in seine Sicht der Dinge, seine Welt, sondern in Abgründe,  die das Leben mit sich bringt. Anmerkung: Wer Band 1 bis 3 noch nicht gelesen hat,  kann in dieser Rezension gespoilert werden. Die sieben Jungs Adam, Edward, Nick, Collin, Philip,  Edward und Ryan sind eigene Wege gegangen,  doch Philips komatöser Zustand bewegt sie alle. Der Riss hat das sichere Kartenhaus ihrer Freundschaft zum Einsturz gebracht. Vor allem Philips älterer Bruder Ryan leidet an Schuldgefühlen. So distanziert er sich von seinen Freunden und erhält Kontakt zu seiner ehemaligen Romanze Lisa. Durch sie gelangt er zurück in seine alte Straßengang mit Drogen, Lust und alten Bekannten. Ryan Verarbeitungsweg steht auf der Kippe. Mandy Domke hat es geschafft, Band vier noch emotionaler und lebendiger zu schreiben. Beim Lesen entsteht wieder ein farbenfrohes Kopfkino. Ryans Geschichte ist düster, geht in tiefe Abgründe und wühlt auf. Man fühlt mit ihm, aber auch mit den anderen Jungs, eins zu eins mit. Taschentücher und Nervennahrung sollten bei diesem Buch nicht fehlen. Vielleicht auch eine leckere heiße Schoki - warum verrate ich hier nicht. Zu Anfang begrüßt die Autorin ihre Leser*innen mit herzlichen Worten. Man spürt, dass dieses Buch etwas Besonderes ist - und das nicht nur, weil es das Finale ist. Eine mit Hashtags gut gesetzte Contentwarnung gibt Hinweise auf mögliche Trigger. Bitte lest achtsam, denn u.a. geht es im Buch um Prostitution,  Gruppenzwang, Selbstthass, Ritzen, Selbstmordversuch, Homosexualität,  Schuld,  Selbstzweifel und vielen mehr. Da die Szenen realitätsnah gehalten sind und auch detaillierter beschrieben werden, empfehle ich diesen Band ab 16 Jahre. Im Vorwort findet sich auch die Nummer der Telefonseelsorge. Ein Highlight ist der Zeitstrahl, der alle wichtigen Ereignisse von Band 1 bis 4 zeigt. Man könnte sicherlich Band 4 auch so lesen, aber ich empfehle mit dem ersten Band "Frühlingsschmetterlinge " zu starten,  dann  zum zweiten Band "Sommernachtstraum " und den dritten Band "Hetbstblätterregen" vorab zu lesen. Es gibt zu viele wichtige Szenen. Wie auch zuvor gibt es wieder poetische Zeilen zu Anfang eines jeden Kapitels, die zusammengesetzt tief blicken lassen.  "Wintersternenhimmel" ist fesselnd von der ersten Seiten bis zum letzten Wort. Es berührt,  bewegt zutiefst, lässt so manches Mal den Atem stocken und immer wenn man denkt, dass es nicht weiter gehen kann, folgt eine überraschende Wendung, die einen oft etstmsl sprachlos zurücklässt.  Es ist ein riesiges Abenteuer, das Ende und Neuanfang des Lebens beinhaltet. Es warten Herausforderungen,  düstere Einblicke, geheimnisvolle Nachrichten und Fragen, die beantwortet werden wollen auf die jugendlichen Leser*innen. Die gesamte Jahreszeitenreihe ist wie ein riesiges Puzzle, dass aus vier großen Puzzeln besteht, dass sich wiederum aus vielen kleinen zusammensetzt. Von Band zu Band lichtet sich der Nebel und wir sehen das Kartenhaus der Freundschaft, das nun in Trümmern da liegt.  Ein Bangen und Hoffen, ein Zittern und Aufbeben, eine irre Achterbahnfahrt der Gefühle, Gedanken und Szenerien. Es gibt Szenen, die zerreißen das Leserherz,  Szenen, die erschüttern,  andere erzeugen Lachtränen und herrliche Schmunzler. Mit viel Liebe und Herzblut sind sie entstanden, runden alles optimal ab. Die sieben Jungs entwickeln sich weiter,Charaktere dürfen neu entdeckt werden und bei so manchem weiß man einfach nicht, wie man sie oder ihn einschätzen soll. Knifflig, mysteriös mit rätselhafter Dedektivspur. Diese Reihe ist etwas Besonderes,  sie liegt mir so sehr am Herzen, weil jedes Schicksal der sieben Jungs zwar unglaublich bewegt und einen mitnimmt, gleichzeitig aber auch immer viel Kraft und Hoffnung drin steckt.  Ryan und seine Freunde zeigen auf, was wahre Freundschaft ist, wie man sich die Höhen u d Tiefen des Lebens geht. Auch in "Wintersternenhimmel" gibt es immer wieder kleine Weisheiten zu entdecken.  Ansonsten gibt es auch Humor, wunderschöne Szenen und kleine  und große Highlights zu entdecken. Neben dem Zeitstrahl gibt es auch wieder die beliebten Chats und... Nein, das dürft ihr selbst herausfinden. "Wintersternenhimmel" ist mit der emotionalste Band, der perfekte Abschluss einer faszinierenden Reihe, die die Leserherzen zutiefst erfüllt.

Das Ende oder der Neuanfang

Bewertung aus Hoogstede am 30.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Finale der Jahreszeitenreihe steht vor der Tür und es wartet mit spektakulären Szenrn auf seine Leser und Leserinnen.  Im vierten Band "Wintersternenhimmel- Du gehst niemals allein" von Mandy Domke kommt Ryan zu Wort und führt uns nicht nur in seine Sicht der Dinge, seine Welt, sondern in Abgründe,  die das Leben mit sich bringt. Anmerkung: Wer Band 1 bis 3 noch nicht gelesen hat,  kann in dieser Rezension gespoilert werden. Die sieben Jungs Adam, Edward, Nick, Collin, Philip,  Edward und Ryan sind eigene Wege gegangen,  doch Philips komatöser Zustand bewegt sie alle. Der Riss hat das sichere Kartenhaus ihrer Freundschaft zum Einsturz gebracht. Vor allem Philips älterer Bruder Ryan leidet an Schuldgefühlen. So distanziert er sich von seinen Freunden und erhält Kontakt zu seiner ehemaligen Romanze Lisa. Durch sie gelangt er zurück in seine alte Straßengang mit Drogen, Lust und alten Bekannten. Ryan Verarbeitungsweg steht auf der Kippe. Mandy Domke hat es geschafft, Band vier noch emotionaler und lebendiger zu schreiben. Beim Lesen entsteht wieder ein farbenfrohes Kopfkino. Ryans Geschichte ist düster, geht in tiefe Abgründe und wühlt auf. Man fühlt mit ihm, aber auch mit den anderen Jungs, eins zu eins mit. Taschentücher und Nervennahrung sollten bei diesem Buch nicht fehlen. Vielleicht auch eine leckere heiße Schoki - warum verrate ich hier nicht. Zu Anfang begrüßt die Autorin ihre Leser*innen mit herzlichen Worten. Man spürt, dass dieses Buch etwas Besonderes ist - und das nicht nur, weil es das Finale ist. Eine mit Hashtags gut gesetzte Contentwarnung gibt Hinweise auf mögliche Trigger. Bitte lest achtsam, denn u.a. geht es im Buch um Prostitution,  Gruppenzwang, Selbstthass, Ritzen, Selbstmordversuch, Homosexualität,  Schuld,  Selbstzweifel und vielen mehr. Da die Szenen realitätsnah gehalten sind und auch detaillierter beschrieben werden, empfehle ich diesen Band ab 16 Jahre. Im Vorwort findet sich auch die Nummer der Telefonseelsorge. Ein Highlight ist der Zeitstrahl, der alle wichtigen Ereignisse von Band 1 bis 4 zeigt. Man könnte sicherlich Band 4 auch so lesen, aber ich empfehle mit dem ersten Band "Frühlingsschmetterlinge " zu starten,  dann  zum zweiten Band "Sommernachtstraum " und den dritten Band "Hetbstblätterregen" vorab zu lesen. Es gibt zu viele wichtige Szenen. Wie auch zuvor gibt es wieder poetische Zeilen zu Anfang eines jeden Kapitels, die zusammengesetzt tief blicken lassen.  "Wintersternenhimmel" ist fesselnd von der ersten Seiten bis zum letzten Wort. Es berührt,  bewegt zutiefst, lässt so manches Mal den Atem stocken und immer wenn man denkt, dass es nicht weiter gehen kann, folgt eine überraschende Wendung, die einen oft etstmsl sprachlos zurücklässt.  Es ist ein riesiges Abenteuer, das Ende und Neuanfang des Lebens beinhaltet. Es warten Herausforderungen,  düstere Einblicke, geheimnisvolle Nachrichten und Fragen, die beantwortet werden wollen auf die jugendlichen Leser*innen. Die gesamte Jahreszeitenreihe ist wie ein riesiges Puzzle, dass aus vier großen Puzzeln besteht, dass sich wiederum aus vielen kleinen zusammensetzt. Von Band zu Band lichtet sich der Nebel und wir sehen das Kartenhaus der Freundschaft, das nun in Trümmern da liegt.  Ein Bangen und Hoffen, ein Zittern und Aufbeben, eine irre Achterbahnfahrt der Gefühle, Gedanken und Szenerien. Es gibt Szenen, die zerreißen das Leserherz,  Szenen, die erschüttern,  andere erzeugen Lachtränen und herrliche Schmunzler. Mit viel Liebe und Herzblut sind sie entstanden, runden alles optimal ab. Die sieben Jungs entwickeln sich weiter,Charaktere dürfen neu entdeckt werden und bei so manchem weiß man einfach nicht, wie man sie oder ihn einschätzen soll. Knifflig, mysteriös mit rätselhafter Dedektivspur. Diese Reihe ist etwas Besonderes,  sie liegt mir so sehr am Herzen, weil jedes Schicksal der sieben Jungs zwar unglaublich bewegt und einen mitnimmt, gleichzeitig aber auch immer viel Kraft und Hoffnung drin steckt.  Ryan und seine Freunde zeigen auf, was wahre Freundschaft ist, wie man sich die Höhen u d Tiefen des Lebens geht. Auch in "Wintersternenhimmel" gibt es immer wieder kleine Weisheiten zu entdecken.  Ansonsten gibt es auch Humor, wunderschöne Szenen und kleine  und große Highlights zu entdecken. Neben dem Zeitstrahl gibt es auch wieder die beliebten Chats und... Nein, das dürft ihr selbst herausfinden. "Wintersternenhimmel" ist mit der emotionalste Band, der perfekte Abschluss einer faszinierenden Reihe, die die Leserherzen zutiefst erfüllt.

Unsere Kund*innen meinen

Wintersternenhimmel

von Mandy Domke

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wintersternenhimmel