• Fünf Winter
  • Fünf Winter
  • Fünf Winter
  • Fünf Winter
Band 5317

Fünf Winter

Thriller | »Eine höllisch gute Geschichte. ›Fünf Winter‹ hat mich umgehauen.« Stephen King | Deutscher Krimipreis 2023

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fünf Winter

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8901

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.03.2023

Herausgeber

Thomas Wörtche

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

499

Maße (L/B/H)

21/13,4/3,6 cm

Beschreibung

Rezension

»So einen Krimi hat man lange nicht gelesen.« ("NZZ am Sonntag")
»Einer der raren Krimis, die man sich aufheben möchte.« ("Frankfurter Rundschau")
»Ein Buch, in dem sich die Genres kreuzen
– ... gewaltig.« ("WELT AM SONNTAG")
»Ein grandioser Roman. Ein Thriller im besten Sinne, aber auch ein literarisches Glanzstück und eine großartige Liebesgeschichte. Es gibt Bücher, die man liest und irgendwann wieder vergisst. Dieses Buch bleibt lange im Gedächtnis.« ("WDR 1")
»Dieser Thriller ist es wert, sich ein Wochenende freizunehmen und nichts zu tun, als gebannt zu lauschen.« ("Apple Books")
»Dieser Krimi ist ein grandioser Roman. ... Und dazu wird noch eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt.« ("Bayerischer Rundfunk")
»Auch hierzulande nun ein Kandidat für den Krimi des Jahres.« ("Doppelpunkt, Stadtmagazin Nürnberg")
»Poetisch, gewalttätig, intelligent, atemberaubend: dies ist ein überwältigendes Buch.« ("The Wall Street Journal")
»Manchmal gibt es Bücher, die verändern alles, sowohl in der professionellen literarischen Welt als auch beim unbedarften Leser. James Kestrels Debütroman ist so eines … eine großartige Geschichtsstunde, ein überzeugender Roman noir, ein fesselnder Thriller und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte.« ("Tip Berlin")
»Agententhriller, Weltkriegs-Krimi – und Lovestory. James Kestrel muss nicht durchweg die Kanonen knallen lassen, um mit seinem flott und fintenreich geplotteten Hardboiled-Epos zu überzeugen. … Und ach, auch wir Lesende schmelzen dabei nur so hin … « ("Kulturnews")

Details

Verkaufsrang

8901

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.03.2023

Herausgeber

Thomas Wörtche

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

499

Maße (L/B/H)

21/13,4/3,6 cm

Gewicht

618 g

Auflage

5. Auflage

Originaltitel

Five Decembers

Übersetzt von

Stefan Lux

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-47317-7

Weitere Bände von suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

106 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ist was anderes

Bewertung am 02.10.2023

Bewertungsnummer: 2034680

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buch : Fünf Winter Autor : James Kestrel Gelesen als Hardcover Buch Klappentext: Honolulu, 1946: Vor fünf Jahren untersuchte Detective Joe McGrady den Mord an einem jungen Mann und dessen Freundin, einer Japanerin. Die Spur führte nach Hong Kong, wo McGrady in Kriegswirren geriet, verhaftet und verschleppt wurde und schließlich in Japan untertauchen musste. Nach nunmehr fünf Wintern kehrt McGrady als Privatdetektiv nach Hawaii zurück, fest entschlossen, den Fall, der ihn nie losließ, endlich abzuschließen … Meine Meinung: Ich habe dieses Buch als "Blind Date Buch" von Hugendubel bekommen. Ich muss gestehen das ich es mir so niemals gekauft hätte, denn 1. gefällt mir das Cover überhaupt nicht (ich bin leider ein Opfer von schönen Covers) und 2. Mag ich historische Bücher eher weniger. ABER dieses Buch hat alles vertreten, vorallem Mord, Gewalt , historisches und Gefühl . Die Zeit im zweiten Weltkrieg war schon schwierig genug , wenn sich aber dann auch noch Menschen ineinander verlieben die aus zwei verfeindeten Staaten kommen ist das Chaos perfekt. Schade fand ich,das dass Ende ziemlich vorhersehbar war (deswegen 1/2 Stern Abzug). Fazit : Eine ungewöhnliche Kombi: historischer Thriller vereint mit Liebesroman. Dennoch absolut lesenswert. 4,5 Sterne
Melden

Ist was anderes

Bewertung am 02.10.2023
Bewertungsnummer: 2034680
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buch : Fünf Winter Autor : James Kestrel Gelesen als Hardcover Buch Klappentext: Honolulu, 1946: Vor fünf Jahren untersuchte Detective Joe McGrady den Mord an einem jungen Mann und dessen Freundin, einer Japanerin. Die Spur führte nach Hong Kong, wo McGrady in Kriegswirren geriet, verhaftet und verschleppt wurde und schließlich in Japan untertauchen musste. Nach nunmehr fünf Wintern kehrt McGrady als Privatdetektiv nach Hawaii zurück, fest entschlossen, den Fall, der ihn nie losließ, endlich abzuschließen … Meine Meinung: Ich habe dieses Buch als "Blind Date Buch" von Hugendubel bekommen. Ich muss gestehen das ich es mir so niemals gekauft hätte, denn 1. gefällt mir das Cover überhaupt nicht (ich bin leider ein Opfer von schönen Covers) und 2. Mag ich historische Bücher eher weniger. ABER dieses Buch hat alles vertreten, vorallem Mord, Gewalt , historisches und Gefühl . Die Zeit im zweiten Weltkrieg war schon schwierig genug , wenn sich aber dann auch noch Menschen ineinander verlieben die aus zwei verfeindeten Staaten kommen ist das Chaos perfekt. Schade fand ich,das dass Ende ziemlich vorhersehbar war (deswegen 1/2 Stern Abzug). Fazit : Eine ungewöhnliche Kombi: historischer Thriller vereint mit Liebesroman. Dennoch absolut lesenswert. 4,5 Sterne

Melden

Spannendes Epos

Bewertung am 13.06.2023

Bewertungsnummer: 1960571

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Joe McGrady, Detective beim Honolulu Police Department, wird im Dezember 1941 wegen Personalmangels zu einem Tatort gerufen. Dort hängt der Neffe des Oberbefehlshabers der Pazifikflotte grausam ermordet an einem Fleischerhaken. In der Hütte finden die Detectives ebenfalls die grausam zugerichtete Leiche dessen Freundin, eine junge Japanerin. Der Fall hat sofort eine starke politische Brisanz und schnell gibt es auch einen Verdächtigen - einen John Smith, auf dessen Fersen sich McGrady begibt und ihm bis nach Hongkong folgt. Allerdings wird Hongkong gerade von den Japanern eingenommen, weshalb McGrady als potentieller Spionin nach Japan verschleppt wird und dort gegen seinen Tod ankämpfen muss. Der Diplomat Takahashi Kansei und rettet ihn und versteckt McGrady gemeinsam mit Tochter Suchi, bis Japan kapituliert. Fünf Winter später kann McGrady wieder nach Honolulu zurückkehren und begibt sich als Privatdetektiv erneut an die Aufklärung des damaligen Falles. "Fünf Winter" erzählt nicht nur von dem Mordfall an dem Paar - der gerät während des Kriegsgeschehens sogar zeitweise ganz schön in den Hintergrund -, sondern auch vom Finden von Freundschaft, der großen Liebe und der stetigen Gefahr, der das Trio ausgesetzt ist. James Kestrel konnte mich mit der stetigen Spannung, die auch in entspannteren Kapiteln subtil im Unterton vorhanden war, und seinem epischen Erzählstil überzeugen. Auch wenn Kriegsthematik eigentlich nicht mein Ding ist, konnte ich "Fünf Winter" kaum aus den Händen legen und habe McGradys Erlebnisse gebannt verfolgt. Wer Spannung und Genre-Mix mag, ist mit diesem Epos sicherlich gut bedient!
Melden

Spannendes Epos

Bewertung am 13.06.2023
Bewertungsnummer: 1960571
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Joe McGrady, Detective beim Honolulu Police Department, wird im Dezember 1941 wegen Personalmangels zu einem Tatort gerufen. Dort hängt der Neffe des Oberbefehlshabers der Pazifikflotte grausam ermordet an einem Fleischerhaken. In der Hütte finden die Detectives ebenfalls die grausam zugerichtete Leiche dessen Freundin, eine junge Japanerin. Der Fall hat sofort eine starke politische Brisanz und schnell gibt es auch einen Verdächtigen - einen John Smith, auf dessen Fersen sich McGrady begibt und ihm bis nach Hongkong folgt. Allerdings wird Hongkong gerade von den Japanern eingenommen, weshalb McGrady als potentieller Spionin nach Japan verschleppt wird und dort gegen seinen Tod ankämpfen muss. Der Diplomat Takahashi Kansei und rettet ihn und versteckt McGrady gemeinsam mit Tochter Suchi, bis Japan kapituliert. Fünf Winter später kann McGrady wieder nach Honolulu zurückkehren und begibt sich als Privatdetektiv erneut an die Aufklärung des damaligen Falles. "Fünf Winter" erzählt nicht nur von dem Mordfall an dem Paar - der gerät während des Kriegsgeschehens sogar zeitweise ganz schön in den Hintergrund -, sondern auch vom Finden von Freundschaft, der großen Liebe und der stetigen Gefahr, der das Trio ausgesetzt ist. James Kestrel konnte mich mit der stetigen Spannung, die auch in entspannteren Kapiteln subtil im Unterton vorhanden war, und seinem epischen Erzählstil überzeugen. Auch wenn Kriegsthematik eigentlich nicht mein Ding ist, konnte ich "Fünf Winter" kaum aus den Händen legen und habe McGradys Erlebnisse gebannt verfolgt. Wer Spannung und Genre-Mix mag, ist mit diesem Epos sicherlich gut bedient!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Fünf Winter

von James Kestrel

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dunja Reiling

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dunja Reiling

Thalia Karlsruhe – EKZ Am Ettlinger Tor

Zum Portrait

5/5

Absolute Leseempfehlung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe fast das Gefühl, mich beim Autor persönlich entschuldigen zu müssen, dass sein Buch auf meinem SUB immer mal wieder nach unten gerutscht ist. Hätte ich auch nur annähernd geahnt, wie sehr mich diese Mischung aus Krimi, Kriegsbericht und Liebesgeschichte beeindruckt und fesselt, wäre das nicht passiert. Zu Recht mit dem Edgar Award für den besten Krimi 2022 ausgezeichnet.
5/5

Absolute Leseempfehlung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe fast das Gefühl, mich beim Autor persönlich entschuldigen zu müssen, dass sein Buch auf meinem SUB immer mal wieder nach unten gerutscht ist. Hätte ich auch nur annähernd geahnt, wie sehr mich diese Mischung aus Krimi, Kriegsbericht und Liebesgeschichte beeindruckt und fesselt, wäre das nicht passiert. Zu Recht mit dem Edgar Award für den besten Krimi 2022 ausgezeichnet.

Dunja Reiling
  • Dunja Reiling
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von C. Schierz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

C. Schierz

Mayersche Bochum

Zum Portrait

5/5

Hard Boiled Krimi in Perfektion

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Düster, atmosphärisch und unglaublich spannend! Durch die Bildgewaltige Darstellung des Texte, hat man das ganze Buch lang, das Gefühl man sitzt im Kino. Fünf Winter vereint Krimi, Kriegsdrama und Spionage Thriller in einem, wobei keines der Genre zu kurz kommt. Ein großartiges Leseerlebnis!
5/5

Hard Boiled Krimi in Perfektion

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Düster, atmosphärisch und unglaublich spannend! Durch die Bildgewaltige Darstellung des Texte, hat man das ganze Buch lang, das Gefühl man sitzt im Kino. Fünf Winter vereint Krimi, Kriegsdrama und Spionage Thriller in einem, wobei keines der Genre zu kurz kommt. Ein großartiges Leseerlebnis!

C. Schierz
  • C. Schierz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Fünf Winter

von James Kestrel

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fünf Winter
  • Fünf Winter
  • Fünf Winter
  • Fünf Winter