• Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart

Gott trägt keinen Rauschebart

Altes Geheimwissen neu entdeckt

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Gott trägt keinen Rauschebart

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,90 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Illustrator

Michéle Ganser

Herausgeber

Stephanie Fischer

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Illustrator

Michéle Ganser

Herausgeber

Stephanie Fischer

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

184

Maße (L/B/H)

21,4/15,2/2,2 cm

Gewicht

464 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859549-7-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Nicht jede:r der oder die schreibt ist auch Autor:in

Bewertung am 13.03.2023

Bewertungsnummer: 1899924

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch gekauft, weil die Rezensionen mehr als nur "gut" klangen und das Buch auch scheinbar optisch im Regal etwas her macht. Leider habe ich nach ca. 15 Seiten aufgehört zu lesen, weil der Schreibstil irgendwo zwischen Wikipedia Artikel und Schul-Aufsatz liegt, in den man möglichst viele Füllwörter reindrückt um auf die benötigte Seitenanzahl zu kommen. Das Lesen hat mir leider absolut keinen Spaß bereitet. Und auch optisch (und da muss ich meiner Vorredner:in Recht geben) wirkt das Buch in echt gar nicht so farbecht und schön wie auf den Bildern. Naja, im Regal macht sich der Buchrücken aber ganz okay.
Melden

Nicht jede:r der oder die schreibt ist auch Autor:in

Bewertung am 13.03.2023
Bewertungsnummer: 1899924
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch gekauft, weil die Rezensionen mehr als nur "gut" klangen und das Buch auch scheinbar optisch im Regal etwas her macht. Leider habe ich nach ca. 15 Seiten aufgehört zu lesen, weil der Schreibstil irgendwo zwischen Wikipedia Artikel und Schul-Aufsatz liegt, in den man möglichst viele Füllwörter reindrückt um auf die benötigte Seitenanzahl zu kommen. Das Lesen hat mir leider absolut keinen Spaß bereitet. Und auch optisch (und da muss ich meiner Vorredner:in Recht geben) wirkt das Buch in echt gar nicht so farbecht und schön wie auf den Bildern. Naja, im Regal macht sich der Buchrücken aber ganz okay.

Melden

Enttäuschend auf mehreren Ebenen

Bewertung am 21.02.2023

Bewertungsnummer: 1884571

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Thema Gott und Spiritualität, gerade im religionsfernen Kontext, schien für mich wirklich spannend. Leider ist das Buch nicht schön geschrieben und man will nicht so recht in Lesefluss kommen – manches wirkt wie aus Sachbüchern herauskopiert, anderes wiederum krampfhaft salopp geschrieben, dabei allerdings immer laienhaft (und teilweise sogar grammatikalisch falsch) formuliert, wie von einem Zehntklässler, der zum ersten mal einen Essay schreiben muss. Schlecht für den Lesefluss, finde ich ebenfalls das „über-designte“ dieses Buches: Hier mal in Großen Lettern geschrieben, dort sehr klein, in einem Absatz in Versalien, in einem anderen invertiert und auf einer weiteren bunt – weniger ist eben manchmal mehr, denn ich wollte ein Buch zum lesen und keine Zeitung zum durchschmökern. Zudem sieht die Qualität des Buches auf den Bildern deutlich besser aus, als es in echt scheint. Für mich war es auf alle Fälle auf mehreren Ebenen ein absoluter Flop.
Melden

Enttäuschend auf mehreren Ebenen

Bewertung am 21.02.2023
Bewertungsnummer: 1884571
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Thema Gott und Spiritualität, gerade im religionsfernen Kontext, schien für mich wirklich spannend. Leider ist das Buch nicht schön geschrieben und man will nicht so recht in Lesefluss kommen – manches wirkt wie aus Sachbüchern herauskopiert, anderes wiederum krampfhaft salopp geschrieben, dabei allerdings immer laienhaft (und teilweise sogar grammatikalisch falsch) formuliert, wie von einem Zehntklässler, der zum ersten mal einen Essay schreiben muss. Schlecht für den Lesefluss, finde ich ebenfalls das „über-designte“ dieses Buches: Hier mal in Großen Lettern geschrieben, dort sehr klein, in einem Absatz in Versalien, in einem anderen invertiert und auf einer weiteren bunt – weniger ist eben manchmal mehr, denn ich wollte ein Buch zum lesen und keine Zeitung zum durchschmökern. Zudem sieht die Qualität des Buches auf den Bildern deutlich besser aus, als es in echt scheint. Für mich war es auf alle Fälle auf mehreren Ebenen ein absoluter Flop.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gott trägt keinen Rauschebart

von Stephanie Fischer

3.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart
  • Gott trägt keinen Rauschebart