• Samuels Buch
  • Samuels Buch
  • Samuels Buch
  • Samuels Buch

Samuels Buch

Ein autobiografischer Roman | Eine Familiengeschichte über eine Jugend in Bulgarien und die Sehnsucht nach dem wahren Leben

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Samuels Buch

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

30.03.2023

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

20,8/12,9/2,7 cm

Beschreibung

Rezension

""Samuel Finzi führt mit leichter Hand durch die sozialistische Schwere. Was für ihn zählt, ist das Menschliche."

'Samuel Finzi versagt sich in dem autobiografischen Entwicklungsroman jede effekthascherische Geste, auch die abenteuerlicheren Episoden hat er gekonnt lakonisch niedergeschrieben. So kommen mit phantastischer Erinnerungsgabe ausgeschmückte Miniaturen aus einer Kindheit in der bulgarischen Klein-Bohème zum Leben.' ("Neue Zürcher Zeitung")
'Samuel Finzi ist der Weg für eine künstlerische Karriere vorgezeichnet. Ob Dirigent, Regisseur oder Diplomat - wichtig war für den jungen Samuel die Perspektive, auszubrechen aus der miefigen Enge der sozialistischen Gesellschaft. Wunderbar feinsinnig zeichnet er in seinen Memoiren das Bild einer Familie zwischen der Lust aufs Leben und der Anpassung an das spießige und autoritäre Umfeld im real existierenden Sozialismus.' ("Radio Bremen, Bremen Zwei")
'Samuel Finzi: Der vielschichtige Menschendarsteller beweist in in seinem autobiografischem Roman sein literarisches Talent.' ("WINA - Das jüdische Stadtmagazin")
"Als Autor versteht er es, die Leser in seinen Bann zu ziehen. Seine Familien-Geschichte geht ans Herz.' ("Bunte")
’Samuel Finzi hat mit großer Fabulierlust einen sehr unterhaltsamen Roman geschrieben.’ ("Freundin")
'Kindheitserinnerungen authentisch aufzuschreiben - das gehört zu den schwierigsten der schriftstellerischen Disziplinen, doch Finzi meistert sie mit beneidenswerter Leichtigkeit. ...
Mit Samuels Buch hat Samuel Finzi eine Liebeserklärung an seine Eltern und Großeltern geschrieben, an schräge Onkel, Tanten, Freunde und Bekannte der Familie, die mit Kinderaugen betrachtet ziemlich gerade dastehen dürfen, weil sie einfach nur so sind, wie sie sind. Diese Charakter-Miniaturen nimmt man mit, wenn das Buch längst zu Ende ist.' ("Jüdische Allgemeine")
’Samuels Buch’ heißt der Roman des in Plovdiv durch einen Lachanfall seiner Mutter zu früh auf die Welt gekommen Bühnentiers. Samuel Finzi, angestiftet zum Erzählen von Maxim Biller, fabuliert sich durch seinen aberwitzigen Schelmenroman.’ ("Welt am Sonntag")
'Mit viel Witz erzählt Samuel Finzi von seiner Jugend in Bulgarien.' ("rbb Kultur")
'Samuel Finzi überrascht immer wieder mit Geschichten, die sein Talent für komische Dramen zeigen, wie der Schulausflug zu den antiken Stätten in Griechenland, wo die Schüler aus Bulgarien Touristen ein antikes Stück vortragen, in weiße Bettlaken gewickelt. 'Samuels Buch' handelt von Familie, Freundschaft und dem Drang nach Freiheit. Und von der Kraft der Kunst. Es ist eine Kunst des intelligenten Improvisierens im Alltag wie auf der großen Bühne, mit Demut so gut wie mit Witz.' ("Der Tagesspiegel")
'Durch die Augen des Heranwachsenden beobachten wir mit ihm politische Entwicklungen, erfahren in teils humorigen Szenen von seiner jüdischen Herkunft, seinem Rendezvous mit dem Kapitalismus oder vom Schulausflug nach Griechenland - hier outet sich Samuel Finzi als grandioser Erzähler.' ("Galore")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

30.03.2023

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

20,8/12,9/2,7 cm

Gewicht

332 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-550-20043-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

67 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Entzaubertes Bulgarien

Susie am 24.07.2023

Bewertungsnummer: 1986519

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch sehr gern gelesen, ich war gespannt, was Samuel Finzi über seine Kindheit und Jugend und über das Land, das für mich, in der DDR aufgewachsen, das Traumland schlechthin war, zu sagen hat. Tja, Traumland war es wohl auch nur aus meiner Warte betrachtet. Samuel Finzi schreibt kurzweilig und interessant, ich hab mich keine Sekunde gelangweilt. Dennoch bleibt es irgendwie genau das: die Beschreibung seiner Kindheit und Jugend, da ist keine große Botschaft oder Geschichte dahinter. Aber das nehme ich dem Buch wirklich nicht übel, ich fühlte mich gut unterhalten. Interessant fand ich immerhin die Geschichte um Ljudmilla Schiwkowa, ihr Vater war mir natürlich aus den damaligen Nachrichten ein Begriff, aber die Geschehnisse um die Tochter waren mir völlig neu. Ein paar Fotos als Ergänzung hätten dem Buch gut getan.
Melden

Entzaubertes Bulgarien

Susie am 24.07.2023
Bewertungsnummer: 1986519
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch sehr gern gelesen, ich war gespannt, was Samuel Finzi über seine Kindheit und Jugend und über das Land, das für mich, in der DDR aufgewachsen, das Traumland schlechthin war, zu sagen hat. Tja, Traumland war es wohl auch nur aus meiner Warte betrachtet. Samuel Finzi schreibt kurzweilig und interessant, ich hab mich keine Sekunde gelangweilt. Dennoch bleibt es irgendwie genau das: die Beschreibung seiner Kindheit und Jugend, da ist keine große Botschaft oder Geschichte dahinter. Aber das nehme ich dem Buch wirklich nicht übel, ich fühlte mich gut unterhalten. Interessant fand ich immerhin die Geschichte um Ljudmilla Schiwkowa, ihr Vater war mir natürlich aus den damaligen Nachrichten ein Begriff, aber die Geschehnisse um die Tochter waren mir völlig neu. Ein paar Fotos als Ergänzung hätten dem Buch gut getan.

Melden

Kindheit und Jugend

raschke64 aus Dresden am 20.06.2023

Bewertungsnummer: 1964778

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Schauspieler Samuel Finzi erzählt in dem Buch in vielen kurzen Kapiteln über seine Kindheit und Jugend in Bulgarien. Die Familie ist jüdischer Abstammung und viele seiner Verwandten haben das Land schon lange verlassen. Er wächst mitten im Sozialismus auf, aber er ist in einer privilegierten Stellung. Sein Vater ist ein bekannter Musiker und vor allem Schauspieler, seine Mutter eine gefeierte Konzertpianistin. Zudem hat die Familie die Möglichkeit, ab und zu ins westliche Ausland zu reisen. Samuel besucht sehr gute und spezielle Schulen. Das Buch lässt mich zwiegespalten zurück. Auf einer Seite wird eine sehr persönliche Geschichte erzählt. Ich hätte es gut gefunden, wenn es in dem Buch auch einige Fotos gegeben hätte. Gerade von den Eltern. Auf der anderen Seite waren sie auch keine typisches Durchschnittsbürger Bulgariens. Viele Probleme, die die einfache Bevölkerung hatten, lernt er gar nicht kennen. Trotzdem verstehe ich, warum er sich unfrei fühlte und das Land verlassen wollte. Die kurzen Kapitel hat man schnell gelesen, allerdings springen sie zeitlich manchmal hin und her. Es ist schade, dass das Buch mit seiner Ankunft in Berlin endet.
Melden

Kindheit und Jugend

raschke64 aus Dresden am 20.06.2023
Bewertungsnummer: 1964778
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Schauspieler Samuel Finzi erzählt in dem Buch in vielen kurzen Kapiteln über seine Kindheit und Jugend in Bulgarien. Die Familie ist jüdischer Abstammung und viele seiner Verwandten haben das Land schon lange verlassen. Er wächst mitten im Sozialismus auf, aber er ist in einer privilegierten Stellung. Sein Vater ist ein bekannter Musiker und vor allem Schauspieler, seine Mutter eine gefeierte Konzertpianistin. Zudem hat die Familie die Möglichkeit, ab und zu ins westliche Ausland zu reisen. Samuel besucht sehr gute und spezielle Schulen. Das Buch lässt mich zwiegespalten zurück. Auf einer Seite wird eine sehr persönliche Geschichte erzählt. Ich hätte es gut gefunden, wenn es in dem Buch auch einige Fotos gegeben hätte. Gerade von den Eltern. Auf der anderen Seite waren sie auch keine typisches Durchschnittsbürger Bulgariens. Viele Probleme, die die einfache Bevölkerung hatten, lernt er gar nicht kennen. Trotzdem verstehe ich, warum er sich unfrei fühlte und das Land verlassen wollte. Die kurzen Kapitel hat man schnell gelesen, allerdings springen sie zeitlich manchmal hin und her. Es ist schade, dass das Buch mit seiner Ankunft in Berlin endet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Samuels Buch

von Samuel Finzi

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

5/5

Samuel's Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Samuel Finzi, ein Schauspieler der im Fernsehen, Theater und Kino herausragende Rollen gespielt hat, erleben wir hier in seinem Buch von einer anderen Seite. Er erzählt über seine Kindheit, das Aufwachsen und seine Jugend in Bulgarien. Seine Mutter ist Pianistin, sein Vater ist Film - und Theaterschauspieler. Das er auch in dieser Branche arbeiten wird stand nicht früh fest, denn sein Kindheitswunsch war es Dirigent zu werden - oder Diplomat - denn: "Dirigenten und Diplomaten dürfen sich auf der Welt frei bewegen." Sich frei bewegen zu können ist das, was er sich wirklich wünscht. Sein Wunsch nach Freiheit. Ein interessantes, spannend erzähltes, fesselndes Werk von Samuel Finzi. Es lohnt sich auf jeden Fall, sein Buch zu lesen! Und das Hörbuch anzuhören, da Samuel Finzi dieses selbst eingesprochen hat - klare Empfehlung!
5/5

Samuel's Leben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Samuel Finzi, ein Schauspieler der im Fernsehen, Theater und Kino herausragende Rollen gespielt hat, erleben wir hier in seinem Buch von einer anderen Seite. Er erzählt über seine Kindheit, das Aufwachsen und seine Jugend in Bulgarien. Seine Mutter ist Pianistin, sein Vater ist Film - und Theaterschauspieler. Das er auch in dieser Branche arbeiten wird stand nicht früh fest, denn sein Kindheitswunsch war es Dirigent zu werden - oder Diplomat - denn: "Dirigenten und Diplomaten dürfen sich auf der Welt frei bewegen." Sich frei bewegen zu können ist das, was er sich wirklich wünscht. Sein Wunsch nach Freiheit. Ein interessantes, spannend erzähltes, fesselndes Werk von Samuel Finzi. Es lohnt sich auf jeden Fall, sein Buch zu lesen! Und das Hörbuch anzuhören, da Samuel Finzi dieses selbst eingesprochen hat - klare Empfehlung!

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Samuels Buch

von Samuel Finzi

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Samuels Buch
  • Samuels Buch
  • Samuels Buch
  • Samuels Buch