• Geld oder Leben
  • Geld oder Leben
  • Geld oder Leben

Geld oder Leben

Wie Sie aufhören, Unsinn mit Ihrem Vermögen zu treiben

Buch (Taschenbuch)

26,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

26,00 €

Geld oder Leben

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 23,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Campus

Seitenzahl

266

Maße (L/B/H)

21,4/13,4/2,1 cm

Beschreibung

Rezension

»Der Finanzexperte Nikolaus Braun erklärt, warum uns der Umgang mit Geld so schwerfällt, wie Männer ihre Familien mit den Finanzen tyrannisieren - und weshalb er vermögende Kunden davon abhalten muss, Unsinn zu machen.« Der Spiegel, 14.04.2023»Eines der besten Finanzbücher in diesem Jahr.« José Macias, Prisma, 19.12.2023»Braun ist Seniorpartner einer Vermögensverwaltung und Ko-Gründer und -Leiter einer Honorarberatung, in der er seine Vorstellung einer unabhängigen und ganzheitlichen Vermögensberatung umsetzen kann. Die Tätigkeit bringt es mit sich, dass er mit Menschen zu tun hat, die ihr Geld gut anlegen möchten. Und diese Menschen haben etwas zu erzählen. Dass Braun diese Geschichten aufgeschrieben hat, ist ein Gewinn für alle Leser.« Freie Presse Chemnitz, 26.01.2024

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Campus

Seitenzahl

266

Maße (L/B/H)

21,4/13,4/2,1 cm

Gewicht

368 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-593-51690-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr guter Zugang zum eigenen Verhältnis zu Geld

Andreas S. aus Hessen am 21.05.2023

Bewertungsnummer: 1945725

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Geld oder Leben“ veröffentlicht Dr. Nikolaus Braun ein weiteres Finanzbuch, dass einmal so überhaupt nicht zu all den anderen Finanzbüchern passen mag, die man sonst in Literaturempfehlungen findet. Ganz im Gegenteil, nach dem Lesen musste ich überhaupt erst noch einmal schauen, ob in dem ganzen Buch neben Jahreszahlen oder der Erwähnung eines Porsche 911er überhaupt ein paar Zahlen vorhanden sind (und ein paar habe ich natürlich dann doch gefunden). Der Fokus liegt vielmehr auf dem Umgang mit Geld und nicht auf dem Geld als solches (und was man alles am Kapitalmarkt machen kann). Getreu dem Motto: Es ist gut, Fehler zu machen, aber man muss nicht jeden Fehler selbst machen, befasst sich Dr. Nikolaus Braun vielmehr mit Geschichten, die er in seiner Praxis als Berater kennengelernt hat. Zu sieben verschiedenen Themenbereichen wie „Erfolg“, „Angst“, „Luxus“ und „Zeit“ finden sich jeweils vier unterschiedliche Geschichten mit einer komplett unterschiedlichen Aufmachung, von der Komödie bis hin zur Groteske. Mit zwei ergänzenden Geschichten zum Beginn und Schluss finden sich so in Summe 30 Geschichten wieder, die dabei helfen, die eigenen Einstellungen zu hinterfragen und einen sehr individuellen Zugang für sich zu dem Thema Geld zu finden, ohne sich mit Zahlen, Zinsen, Zinseszinsen oder dem Verlustrisiko beschäftigen zu müssen. Damit fällt das Buch von seiner Grundidee her in das klassische Format eines Ratgebers und diesen hätte man dann vermutlich auch in weniger als den fast 250 Seiten formulieren können. Doch genau diese Mischung aus Geschichten und dem Lernen aus Fehlern anderer, macht dieses Buch besonders, denn – sieht man einmal von zwei Seiten ab, auf denen jeweils 12 Fragen formuliert sind, die man sich aktiv stellen sollte bzw. niemals stellen sollte – finden sich hier eben keine Ratschläge wieder, die verurteilend wirken können. Damit steht am Ende fest: dieses Buch hilft nicht dabei, um aus monatlich 100€ am Ende viele Millionen Euro zu machen, sondern es hilft dabei, dass es am Ende eben nicht mehr heißt: „Geld oder Leben“, sondern dabei helfen kann, dass Geld im Leben bzw. Geld und Leben einen harmonischen Einklang bilden können, der für mehr Lebenszufriedenheit sorgt und diesen oft ewigen Konflikt des Geldes hilft aufzulösen, getreu dem Untertitel: Wie Sie aufhören, Unsinn mit Ihrem Vermögen zu treiben.
Melden

Sehr guter Zugang zum eigenen Verhältnis zu Geld

Andreas S. aus Hessen am 21.05.2023
Bewertungsnummer: 1945725
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit „Geld oder Leben“ veröffentlicht Dr. Nikolaus Braun ein weiteres Finanzbuch, dass einmal so überhaupt nicht zu all den anderen Finanzbüchern passen mag, die man sonst in Literaturempfehlungen findet. Ganz im Gegenteil, nach dem Lesen musste ich überhaupt erst noch einmal schauen, ob in dem ganzen Buch neben Jahreszahlen oder der Erwähnung eines Porsche 911er überhaupt ein paar Zahlen vorhanden sind (und ein paar habe ich natürlich dann doch gefunden). Der Fokus liegt vielmehr auf dem Umgang mit Geld und nicht auf dem Geld als solches (und was man alles am Kapitalmarkt machen kann). Getreu dem Motto: Es ist gut, Fehler zu machen, aber man muss nicht jeden Fehler selbst machen, befasst sich Dr. Nikolaus Braun vielmehr mit Geschichten, die er in seiner Praxis als Berater kennengelernt hat. Zu sieben verschiedenen Themenbereichen wie „Erfolg“, „Angst“, „Luxus“ und „Zeit“ finden sich jeweils vier unterschiedliche Geschichten mit einer komplett unterschiedlichen Aufmachung, von der Komödie bis hin zur Groteske. Mit zwei ergänzenden Geschichten zum Beginn und Schluss finden sich so in Summe 30 Geschichten wieder, die dabei helfen, die eigenen Einstellungen zu hinterfragen und einen sehr individuellen Zugang für sich zu dem Thema Geld zu finden, ohne sich mit Zahlen, Zinsen, Zinseszinsen oder dem Verlustrisiko beschäftigen zu müssen. Damit fällt das Buch von seiner Grundidee her in das klassische Format eines Ratgebers und diesen hätte man dann vermutlich auch in weniger als den fast 250 Seiten formulieren können. Doch genau diese Mischung aus Geschichten und dem Lernen aus Fehlern anderer, macht dieses Buch besonders, denn – sieht man einmal von zwei Seiten ab, auf denen jeweils 12 Fragen formuliert sind, die man sich aktiv stellen sollte bzw. niemals stellen sollte – finden sich hier eben keine Ratschläge wieder, die verurteilend wirken können. Damit steht am Ende fest: dieses Buch hilft nicht dabei, um aus monatlich 100€ am Ende viele Millionen Euro zu machen, sondern es hilft dabei, dass es am Ende eben nicht mehr heißt: „Geld oder Leben“, sondern dabei helfen kann, dass Geld im Leben bzw. Geld und Leben einen harmonischen Einklang bilden können, der für mehr Lebenszufriedenheit sorgt und diesen oft ewigen Konflikt des Geldes hilft aufzulösen, getreu dem Untertitel: Wie Sie aufhören, Unsinn mit Ihrem Vermögen zu treiben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Geld oder Leben

von Nikolaus Braun

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Hamburg – MERCADO

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie ein Survival-Guide für den Dschungel des Finanzwesens – nur mit weniger Moskitos und mehr Humor! Braun durchstreift ihn mit Leichtigkeit und Witz. Ein Buch, das zeigt: Geld ist nicht alles im Leben, aber es hilft ungemein – besonders, wenn man dieses Buch gelesen hat!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie ein Survival-Guide für den Dschungel des Finanzwesens – nur mit weniger Moskitos und mehr Humor! Braun durchstreift ihn mit Leichtigkeit und Witz. Ein Buch, das zeigt: Geld ist nicht alles im Leben, aber es hilft ungemein – besonders, wenn man dieses Buch gelesen hat!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Geld oder Leben

von Nikolaus Braun

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geld oder Leben
  • Geld oder Leben
  • Geld oder Leben