Das Azurblau deiner Worte

Das Azurblau deiner Worte

Eine Erzählung aus Nizza

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.05.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.05.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

19/12,5/1,1 cm

Gewicht

167 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7546-8720-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine berührende Geschichte für einen Neuanfang

Bewertung am 03.11.2023

Bewertungsnummer: 2060712

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine ganz besondere Geschichte, die tief in die Gefühle zweier Menschen schaut. Als Leserin konnte ich mich sehr mit den Zweifeln, den Erinnerungen an Liebeskummer und der Hoffnung auf eine neue Liebe identifizieren, mit denen beide Personen in diesem Roman ringen. Man fühlt sich an eigene Erfahrungen erinnert und gleichzeitig macht der Roman ganz viel Mut, den Neuanfang zu wagen und sich wieder zu trauen. Die Kulisse in Nizza verleiht der Geschichte außerdem einen besonderen Flair und ist sehr eindrücklich beschrieben.
Melden

Eine berührende Geschichte für einen Neuanfang

Bewertung am 03.11.2023
Bewertungsnummer: 2060712
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine ganz besondere Geschichte, die tief in die Gefühle zweier Menschen schaut. Als Leserin konnte ich mich sehr mit den Zweifeln, den Erinnerungen an Liebeskummer und der Hoffnung auf eine neue Liebe identifizieren, mit denen beide Personen in diesem Roman ringen. Man fühlt sich an eigene Erfahrungen erinnert und gleichzeitig macht der Roman ganz viel Mut, den Neuanfang zu wagen und sich wieder zu trauen. Die Kulisse in Nizza verleiht der Geschichte außerdem einen besonderen Flair und ist sehr eindrücklich beschrieben.

Melden

Sanfte Liebesgeschichte in Nizza mit Urlaubsflair und Retro-Charme

Bewertung am 12.06.2023

Bewertungsnummer: 1959705

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzmeinung: "Das Azurblau deiner Worte" ist eine charmante Liebesgeschichte mit viel Nizza-Flair und fühlt sich beim Lesen wie ein Urlaub an der Côte d'Azur an. Ein Wohlfühlroman mit Zeitgeist der Nullerjahre. Handlung: Es ist eine slow burn Liebesgeschichte zwischen der jungen Deutschen Lavinia, die in Nizza auf Jobsuche ist, und dem Italiener Luca (ebenfalls Anfang 20, aus reichem Hause), der dort Urlaub macht. Die Erzählung geht über 8 Tage (135 Seiten). Meine Meinung: Für mich liest sich die Novelle wie ein "coming of age" Jugendroman (anders als im „spicy“ New Adult Genre geht es hier jugendfrei zu), die Hauptfiguren wirken ziemlich jung und unschuldig auf mich, sie sind im Prozess der Selbstfindung. Die Perspektive (personale Erzählung) wechselt zwischen Lavinias und Lucas Sicht, was mir gut gefällt. Wobei mir Luca recht idealisiert vorkommt: so edelmütig und zartfühlend romantisch (statt triebgesteuert) wie ein Mädel es sich erträumt. Was mir positiv auffällt: Die beiden jungen Leute behandeln sich respektvoll und diskutieren auf Augenhöhe (fernab einer toxischen Beziehung). Es ist das Gegenteil einer Bad Boy Romance. Die Erzählung fokussiert sich kammerspielartig auf die Gespräche der beiden Hauptfiguren, als einzige Nebenfigur taucht eine Katze auf. Das Konzept erinnert mich an den Film "Before Sunrise" (1995). Im Nachwort schreibt die Autorin Jennifer Pfalzgraf, dass sie die Rohfassung 2008 nach ihrem Studienaufenthalt in Nizza geschrieben hatte. Für die Veröffentlichung 2023 hat sie bewusst die smartphonefreie Kommunikation so belassen – zum Beispiel schreibt Luca zum Verabreden Zettel und klebt sie an Lavinias Haustür. Ich mag den Retro-Charme der Novelle gerne, das Lebensgefühl von damals wird beim Lesen lebendig. Qualität und Stil: Der Roman ist im Self-Publishing erschienen, für eine Qualität auf gängigem Verlagsniveau sorgen Lektorat und Korrektorat. Das Cover und die gesamte Aufmachung des Buchs sind professionell und ästhetisch ansprechend gestaltet. Der Stil liest sich angenehm. Fazit: Ich habe die sympathische Erzählung aus Nizza gerne gelesen. Empfehlung: Besonders junge Leser*innen finden sich in der erzählten Gefühlswelt wieder. Und für reifere Leser*innen bietet das Zurückträumen in Jugendjahre Freude.
Melden

Sanfte Liebesgeschichte in Nizza mit Urlaubsflair und Retro-Charme

Bewertung am 12.06.2023
Bewertungsnummer: 1959705
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzmeinung: "Das Azurblau deiner Worte" ist eine charmante Liebesgeschichte mit viel Nizza-Flair und fühlt sich beim Lesen wie ein Urlaub an der Côte d'Azur an. Ein Wohlfühlroman mit Zeitgeist der Nullerjahre. Handlung: Es ist eine slow burn Liebesgeschichte zwischen der jungen Deutschen Lavinia, die in Nizza auf Jobsuche ist, und dem Italiener Luca (ebenfalls Anfang 20, aus reichem Hause), der dort Urlaub macht. Die Erzählung geht über 8 Tage (135 Seiten). Meine Meinung: Für mich liest sich die Novelle wie ein "coming of age" Jugendroman (anders als im „spicy“ New Adult Genre geht es hier jugendfrei zu), die Hauptfiguren wirken ziemlich jung und unschuldig auf mich, sie sind im Prozess der Selbstfindung. Die Perspektive (personale Erzählung) wechselt zwischen Lavinias und Lucas Sicht, was mir gut gefällt. Wobei mir Luca recht idealisiert vorkommt: so edelmütig und zartfühlend romantisch (statt triebgesteuert) wie ein Mädel es sich erträumt. Was mir positiv auffällt: Die beiden jungen Leute behandeln sich respektvoll und diskutieren auf Augenhöhe (fernab einer toxischen Beziehung). Es ist das Gegenteil einer Bad Boy Romance. Die Erzählung fokussiert sich kammerspielartig auf die Gespräche der beiden Hauptfiguren, als einzige Nebenfigur taucht eine Katze auf. Das Konzept erinnert mich an den Film "Before Sunrise" (1995). Im Nachwort schreibt die Autorin Jennifer Pfalzgraf, dass sie die Rohfassung 2008 nach ihrem Studienaufenthalt in Nizza geschrieben hatte. Für die Veröffentlichung 2023 hat sie bewusst die smartphonefreie Kommunikation so belassen – zum Beispiel schreibt Luca zum Verabreden Zettel und klebt sie an Lavinias Haustür. Ich mag den Retro-Charme der Novelle gerne, das Lebensgefühl von damals wird beim Lesen lebendig. Qualität und Stil: Der Roman ist im Self-Publishing erschienen, für eine Qualität auf gängigem Verlagsniveau sorgen Lektorat und Korrektorat. Das Cover und die gesamte Aufmachung des Buchs sind professionell und ästhetisch ansprechend gestaltet. Der Stil liest sich angenehm. Fazit: Ich habe die sympathische Erzählung aus Nizza gerne gelesen. Empfehlung: Besonders junge Leser*innen finden sich in der erzählten Gefühlswelt wieder. Und für reifere Leser*innen bietet das Zurückträumen in Jugendjahre Freude.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Azurblau deiner Worte

von Jennifer Pfalzgraf

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Azurblau deiner Worte