Wild Roots (THE PERFECT BONSAI - Reihe 2)

Wild Roots (THE PERFECT BONSAI - Reihe 2)

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wild Roots (THE PERFECT BONSAI - Reihe 2)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.06.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

20.06.2023

Verlag

Vajona Verlag

Seitenzahl

436 (Printausgabe)

Dateigröße

860 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783987180323

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Herzensbuch

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 02.08.2023

Bewertungsnummer: 1992702

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ryver und Bex haben ihre eigene Geschichte bekommen, doch Reeds Geschichte wird nebenbei weitererzählt. Denn am Ende von Band eins sind noch viele Fragen offen und die Geschichten der beiden Brüder und Bex sind eng miteinander verknüpft. Man kann es schon fast als Dreiecksbeziehung bezeichnen, was Ryver, Reed und Bex damals hatten. Nur wusste Reed nichts davon. Er war davon ausgegangen, eine glückliche Ehe mit Bex zu führen. In Band eins erfahren wir schon, dass Bex ihren Mann mit dessen Bruder betrügt. Doch wie lange und tief diese Affäre geht, erfahren wir erst in Band zwei. Und da kommt etwas ans Licht, was ich während dem Lesen von „Awaken Seed“ schon vermutet hatte. Doch nicht in diesem Ausmaß. Wir erfahren durch viele Rückblicke, wie es damals zwischen Ryver und Bex war. Dass sie beide immer hin und her gerissen waren, wussten, dass es falsch ist was sie tun und sich trotzdem nicht voneinander fernhalten konnten. Während Reeds Abwesenheit in Band eins, sind die beiden zusammengekommen und führen eine glückliche Beziehung. Bis zu diesem Tag im Krankenhaus, der alles auf den Kopf stellt. Und Bex steht vor der vielleicht größten Herausforderung in ihrem Leben. Doch damit nicht genug, taucht Vitor Alves wieder auf. Er möchte Reed nun endgültig aus dem Weg räumen und nutzt dafür jede Möglichkeit, die sich ihm bietet. Er lauert ihm überall auf und Reed hat nicht nur Angst um sich, sondern auch um seine Familie. Wie schon im ersten Teil, habe ich die Geschichte regelrecht verschlungen. Es war einfach so interessant alle Hintergründe zu erfahren und die offenen Fragen wurden alle beantwortet. Anna hat die ganzen Verknüpfungen der Rückblenden genauso toll hinbekommen wie schon in Band eins. Und ich bin immer noch ganz fasziniert von der ganzen Idee. Der Schreibstil war wieder sehr flüssig, Leidenschat und Emotionen wurden sehr gut übermittelt. Ich freue mich schon sehr auf Rhys Geschichte. Der kleine Teaser am Ende hat neugierig gemacht.
Melden

Herzensbuch

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 02.08.2023
Bewertungsnummer: 1992702
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ryver und Bex haben ihre eigene Geschichte bekommen, doch Reeds Geschichte wird nebenbei weitererzählt. Denn am Ende von Band eins sind noch viele Fragen offen und die Geschichten der beiden Brüder und Bex sind eng miteinander verknüpft. Man kann es schon fast als Dreiecksbeziehung bezeichnen, was Ryver, Reed und Bex damals hatten. Nur wusste Reed nichts davon. Er war davon ausgegangen, eine glückliche Ehe mit Bex zu führen. In Band eins erfahren wir schon, dass Bex ihren Mann mit dessen Bruder betrügt. Doch wie lange und tief diese Affäre geht, erfahren wir erst in Band zwei. Und da kommt etwas ans Licht, was ich während dem Lesen von „Awaken Seed“ schon vermutet hatte. Doch nicht in diesem Ausmaß. Wir erfahren durch viele Rückblicke, wie es damals zwischen Ryver und Bex war. Dass sie beide immer hin und her gerissen waren, wussten, dass es falsch ist was sie tun und sich trotzdem nicht voneinander fernhalten konnten. Während Reeds Abwesenheit in Band eins, sind die beiden zusammengekommen und führen eine glückliche Beziehung. Bis zu diesem Tag im Krankenhaus, der alles auf den Kopf stellt. Und Bex steht vor der vielleicht größten Herausforderung in ihrem Leben. Doch damit nicht genug, taucht Vitor Alves wieder auf. Er möchte Reed nun endgültig aus dem Weg räumen und nutzt dafür jede Möglichkeit, die sich ihm bietet. Er lauert ihm überall auf und Reed hat nicht nur Angst um sich, sondern auch um seine Familie. Wie schon im ersten Teil, habe ich die Geschichte regelrecht verschlungen. Es war einfach so interessant alle Hintergründe zu erfahren und die offenen Fragen wurden alle beantwortet. Anna hat die ganzen Verknüpfungen der Rückblenden genauso toll hinbekommen wie schon in Band eins. Und ich bin immer noch ganz fasziniert von der ganzen Idee. Der Schreibstil war wieder sehr flüssig, Leidenschat und Emotionen wurden sehr gut übermittelt. Ich freue mich schon sehr auf Rhys Geschichte. Der kleine Teaser am Ende hat neugierig gemacht.

Melden

Eine ganz besondere Fortsetzung

buch_und_tee_ am 03.07.2023

Bewertungsnummer: 1972925

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es fällt mir wirklich nicht leicht, die richtigen Worte für diese Reihe zu finden: emotional, mitreißend, anders, aber perfekt! Im zweiten Band geht es hauptsächlich um die Geschichte von Bex & Ryver, von der wir im ersten Band schon so einiges mitbekommen haben, aber es ist nun einmal anders, auch wirklich in die Köpfe der Protagonisten schauen zu können & hier ging es tatsächlich ziemlich tief rein, deswegen musste ich das erst einmal sacken lassen, um die richtigen Worte dafür zu finden Eins vorneweg, meiner Meinung nach ist es sehr wichtig zu betonen, dass diese Reihe unbedingt in der richtigen Reihenfolge zu lesen ist, denn diese Geschichten sind so miteinander verflochten, dass man ohne den ersten Band, sich nicht auf den zweiten Band vollständig einlassen kann, geschweige denn sollte, denn dann bekommt man nur einen Teil der kompletten Geschichte. Aber nun zum Buch: Ryver & Bex haben fast eine genauso lange gemeinsame Geschichte wie Reed & Skye aus dem ersten Band. Doch diese ist nochmal anders, denn die Beziehung der beiden ist auf einem Fundament aufgebaut, dass sehr leicht in die Brüche gehen kann. Und ich dachte beim Lesen tatsächlich, ich habe im ersten Band schon einige Dramen gelesen, doch das wird im zweiten Band nochmal übertroffen. Anna weiß, wie sie die Leser auf Spannung halten kann, denn ein neuer Gegenspieler kommt zu Wort, der Reed nicht leben lassen möchte. Ich konnte bisher auch Bex nicht so richtig einschätzen, da ich sie nicht verstanden habe, was sich eindeutig geändert hat. Ja, ich konnte nicht alles nachvollziehen, aber ihr innerer Konflikt nimmt einen trotzdem mit, packt einen und lässt einen nicht mehr los. Man hat vielleicht das Gefühl, dass sie nur auf sich bedacht ist, aber das stimmt nicht. Sie kämpft mit sich & ihren Entscheidungen & das verstehe ich jetzt Ryver ist gefühlt immer auf Konfrontation mit seinem Bruder Reed aus, doch es steckt so viel mehr dahinter. Dieser Mann ist für mich so falsch verstanden & dabei will er doch nur eins, mit seiner Bex glücklich sein. Doch auch hier muss er so lange warten, bis das passiert. Ich hätte ihn einfach immer wieder gerne in den Arm genommen & ihm bestätigt, dass alles gut wird. Doch auch bei Ryver ist nicht alles gut gelaufen in seinem Leben, bis er gefunden hat, was ihn glücklich macht & doch ist immer noch ein Haken dabei. Er hat zum Glück seine Familie, die ihm doch immer beisteht Dieses Buch ist so vielschichtig & ich dachte mir beim Lesen oft, wie Anna da den Überblick behalten konnte beim Schreiben, ist mir ein Rätsel. Es ist nicht so, dass man nicht hinterherkommt, eher so, dass das ganze Buch so komplex ist & so viele Schichten freilegt, dass man am Ende nur mit offenem Mund dasitzt & das große Ganze einen deutlichen Nachhall bereithält. Und das schlimmste: ich muss bis Oktober warten, bis ich endlich den dritten Band lesen kann…das ist pure Folter Also das Einzige, was es noch zu sagen gibt: LEST DIESE REIHE!! absolute Leseempfehlung Jahreshighlight
Melden

Eine ganz besondere Fortsetzung

buch_und_tee_ am 03.07.2023
Bewertungsnummer: 1972925
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es fällt mir wirklich nicht leicht, die richtigen Worte für diese Reihe zu finden: emotional, mitreißend, anders, aber perfekt! Im zweiten Band geht es hauptsächlich um die Geschichte von Bex & Ryver, von der wir im ersten Band schon so einiges mitbekommen haben, aber es ist nun einmal anders, auch wirklich in die Köpfe der Protagonisten schauen zu können & hier ging es tatsächlich ziemlich tief rein, deswegen musste ich das erst einmal sacken lassen, um die richtigen Worte dafür zu finden Eins vorneweg, meiner Meinung nach ist es sehr wichtig zu betonen, dass diese Reihe unbedingt in der richtigen Reihenfolge zu lesen ist, denn diese Geschichten sind so miteinander verflochten, dass man ohne den ersten Band, sich nicht auf den zweiten Band vollständig einlassen kann, geschweige denn sollte, denn dann bekommt man nur einen Teil der kompletten Geschichte. Aber nun zum Buch: Ryver & Bex haben fast eine genauso lange gemeinsame Geschichte wie Reed & Skye aus dem ersten Band. Doch diese ist nochmal anders, denn die Beziehung der beiden ist auf einem Fundament aufgebaut, dass sehr leicht in die Brüche gehen kann. Und ich dachte beim Lesen tatsächlich, ich habe im ersten Band schon einige Dramen gelesen, doch das wird im zweiten Band nochmal übertroffen. Anna weiß, wie sie die Leser auf Spannung halten kann, denn ein neuer Gegenspieler kommt zu Wort, der Reed nicht leben lassen möchte. Ich konnte bisher auch Bex nicht so richtig einschätzen, da ich sie nicht verstanden habe, was sich eindeutig geändert hat. Ja, ich konnte nicht alles nachvollziehen, aber ihr innerer Konflikt nimmt einen trotzdem mit, packt einen und lässt einen nicht mehr los. Man hat vielleicht das Gefühl, dass sie nur auf sich bedacht ist, aber das stimmt nicht. Sie kämpft mit sich & ihren Entscheidungen & das verstehe ich jetzt Ryver ist gefühlt immer auf Konfrontation mit seinem Bruder Reed aus, doch es steckt so viel mehr dahinter. Dieser Mann ist für mich so falsch verstanden & dabei will er doch nur eins, mit seiner Bex glücklich sein. Doch auch hier muss er so lange warten, bis das passiert. Ich hätte ihn einfach immer wieder gerne in den Arm genommen & ihm bestätigt, dass alles gut wird. Doch auch bei Ryver ist nicht alles gut gelaufen in seinem Leben, bis er gefunden hat, was ihn glücklich macht & doch ist immer noch ein Haken dabei. Er hat zum Glück seine Familie, die ihm doch immer beisteht Dieses Buch ist so vielschichtig & ich dachte mir beim Lesen oft, wie Anna da den Überblick behalten konnte beim Schreiben, ist mir ein Rätsel. Es ist nicht so, dass man nicht hinterherkommt, eher so, dass das ganze Buch so komplex ist & so viele Schichten freilegt, dass man am Ende nur mit offenem Mund dasitzt & das große Ganze einen deutlichen Nachhall bereithält. Und das schlimmste: ich muss bis Oktober warten, bis ich endlich den dritten Band lesen kann…das ist pure Folter Also das Einzige, was es noch zu sagen gibt: LEST DIESE REIHE!! absolute Leseempfehlung Jahreshighlight

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wild Roots (THE PERFECT BONSAI - Reihe 2)

von Anna Maeve

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wild Roots (THE PERFECT BONSAI - Reihe 2)