Henny & Ponger
Artikelbild von Henny & Ponger
Nils Mohl

1. Henny & Ponger

Henny & Ponger

Ein Roadtrip mit Romantik und Retro-Feeling!

Hörbuch-Download (MP3)

Henny & Ponger

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Ron Boese

Spieldauer

4 Stunden und 58 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

08.09.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Rezension

Wie Jugendliche die Welt und die Liebe erfahren, das ist in diesem Buch ein Abenteuer, das alles übersteigt. Die Gefühle sind zu gewaltig, als dass man sie einfach in Sätze fassen könnte. Nils Mohl ist ein Meister darin, sie spürbar werden zu lassen in Anklängen, Ahnungen, Resonanzen, durch Zitate andere Texte mitklingen zu lassen.

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Ron Boese

Spieldauer

4 Stunden und 58 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

08.09.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

21

Verlag

Verlagsbude

Sprache

Deutsch

EAN

4066339958012

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gedrängt und wunderbar gut

LiteraTüren am 30.12.2023

Bewertungsnummer: 2097508

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Jugendroman über die Liebe. Und überhaupt nicht langweilig. Wunderbar modern erzählt hat Nils Mohl ein altes Motiv in „Henny & Ponger“. Wovor hast du Angst? Manche Bücher sind so gut, dass sie nur ein einziges Manko besitzen: Ich habe sie nicht selbst geschrieben. Das ist ein grässlicher Anfall von Egoismus, ist aber ein guter Gradmesser zur Qualität von „Henny & Ponger“ von Nils Mohl. Die Namen der Helden sind gleich im Titel mitgeteilt. Wobei im Laufe der Geschichte stärkste Zweifel daran aufkommen, dass Henny wirklich Henny und Ponger wirklich Ponger ist. Aber Namen sind bekanntlich Schall & Rauch. Flipperautomaten reparieren Ponger repariert alte Flipperautomaten in Susis Garage. Auf dem Nachhauseweg trifft er Henny. Ponger tauft das Mädchen auf den Namen Henny, jenen Namen, den er seiner imaginären Freundin gegeben hat. Henny verursacht Bauchkribbeln bei Ponger, bekanntlich eine ernste Angelegenheit. Außerdem hat sie keine Schuhe an und betätigt die Notbremse der S-Bahn. Zuvor steckt sie Ponger ein Telefon zu. Zwecks weiterer Kommunikation. Aber warum ist das Buch so gut geschrieben. Gedrängt und schnörkelos Die außerordentliche Güte dieses Romans hat verschiedene Aspekte. Zum Beispiel, dass so ein Satz wie der Vorgängersatz in diesem Roman keinen Platz gefunden hätte. Der Autor hat wunderbar gekürzt, lässt zuweilen das Subjekt aus dem Satz, weil der Leserin und dem Leser auch so klar ist, was gemeint ist. Da wird gedrängt, werden Inhalte dynamisiert, Handlungen schnell gemacht. Nils Mohl: Henny & Ponger Mixtvison 2022
Melden

Gedrängt und wunderbar gut

LiteraTüren am 30.12.2023
Bewertungsnummer: 2097508
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Jugendroman über die Liebe. Und überhaupt nicht langweilig. Wunderbar modern erzählt hat Nils Mohl ein altes Motiv in „Henny & Ponger“. Wovor hast du Angst? Manche Bücher sind so gut, dass sie nur ein einziges Manko besitzen: Ich habe sie nicht selbst geschrieben. Das ist ein grässlicher Anfall von Egoismus, ist aber ein guter Gradmesser zur Qualität von „Henny & Ponger“ von Nils Mohl. Die Namen der Helden sind gleich im Titel mitgeteilt. Wobei im Laufe der Geschichte stärkste Zweifel daran aufkommen, dass Henny wirklich Henny und Ponger wirklich Ponger ist. Aber Namen sind bekanntlich Schall & Rauch. Flipperautomaten reparieren Ponger repariert alte Flipperautomaten in Susis Garage. Auf dem Nachhauseweg trifft er Henny. Ponger tauft das Mädchen auf den Namen Henny, jenen Namen, den er seiner imaginären Freundin gegeben hat. Henny verursacht Bauchkribbeln bei Ponger, bekanntlich eine ernste Angelegenheit. Außerdem hat sie keine Schuhe an und betätigt die Notbremse der S-Bahn. Zuvor steckt sie Ponger ein Telefon zu. Zwecks weiterer Kommunikation. Aber warum ist das Buch so gut geschrieben. Gedrängt und schnörkelos Die außerordentliche Güte dieses Romans hat verschiedene Aspekte. Zum Beispiel, dass so ein Satz wie der Vorgängersatz in diesem Roman keinen Platz gefunden hätte. Der Autor hat wunderbar gekürzt, lässt zuweilen das Subjekt aus dem Satz, weil der Leserin und dem Leser auch so klar ist, was gemeint ist. Da wird gedrängt, werden Inhalte dynamisiert, Handlungen schnell gemacht. Nils Mohl: Henny & Ponger Mixtvison 2022

Melden

Erfrischend anders

Bewertung am 30.12.2022

Bewertungsnummer: 1851081

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das erste Mal treffen sich Henny und Ponger in der S-Bahn und warum sie sich überhaupt wahrnehmen, ist ein Zufall. Sie lesen dasselbe Buch. Dann zieht Henny plötzlich die Notbremse und verschwindet. Und irgendwie bleibt Ponger auf der Bescherung sitzen. Doch das ist nicht das Ende ihrer Geschichte, denn Henny sucht Pongers Hilfe, um nach Hause zu kommen, was immer das auch heißen mag. Was folgt, ist eine Art Verfolgungsjagd mit sehr skurillen Männern in Black und gleichzeitig erleben wir einen Roadtrip Richtung Nordsee. Über das Davor, ihre Vergangenheit, ihre Situation, gerade im Leben, man erfährt wenig darüber und dass nur in kleinen Häppchen. Es gibt viele Warums und auch ein bisschen Sci-Fi, was mitschwirrt in dem Geschehen. Und natürlich mögen sich die beiden auch schon sehr, wenn auch Henny von 'Gefühlsduselei' aller Art so gar nichts hält, denn das macht nur Probleme und verursacht Schmerz. Dieses Buch, es erzählt eine Geschichte, die aus dem Rahmen fällt. Seine Protagonisten sind anders, das Geschehen ist auch nicht immer so ganz von dieser Welt und dazu, natürlich absolut passend, die Sprache, immer genau auf den Punkt. Und bei 200 Kapiteln, die manchmal nur einen Satz lang sind, weiß man endgültig, das 'Übliche' ist hier außen vor. Kann dann auch schon mal schiefgehen, aber hier nicht. Das Buch verlangt einem als Leser durchaus ab, im Kopf auf 'anders' umzuschalten, aber etwas Herausfordung darf ja ruhig sein. Und mit der Zeit merkt man, diese Geschichte macht richtig Spaß. Spannung, Entwicklung, Gefühle und ein Ende, das uns erlaubt, damit gut klar zu kommen. Gefällt mir sehr.
Melden

Erfrischend anders

Bewertung am 30.12.2022
Bewertungsnummer: 1851081
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das erste Mal treffen sich Henny und Ponger in der S-Bahn und warum sie sich überhaupt wahrnehmen, ist ein Zufall. Sie lesen dasselbe Buch. Dann zieht Henny plötzlich die Notbremse und verschwindet. Und irgendwie bleibt Ponger auf der Bescherung sitzen. Doch das ist nicht das Ende ihrer Geschichte, denn Henny sucht Pongers Hilfe, um nach Hause zu kommen, was immer das auch heißen mag. Was folgt, ist eine Art Verfolgungsjagd mit sehr skurillen Männern in Black und gleichzeitig erleben wir einen Roadtrip Richtung Nordsee. Über das Davor, ihre Vergangenheit, ihre Situation, gerade im Leben, man erfährt wenig darüber und dass nur in kleinen Häppchen. Es gibt viele Warums und auch ein bisschen Sci-Fi, was mitschwirrt in dem Geschehen. Und natürlich mögen sich die beiden auch schon sehr, wenn auch Henny von 'Gefühlsduselei' aller Art so gar nichts hält, denn das macht nur Probleme und verursacht Schmerz. Dieses Buch, es erzählt eine Geschichte, die aus dem Rahmen fällt. Seine Protagonisten sind anders, das Geschehen ist auch nicht immer so ganz von dieser Welt und dazu, natürlich absolut passend, die Sprache, immer genau auf den Punkt. Und bei 200 Kapiteln, die manchmal nur einen Satz lang sind, weiß man endgültig, das 'Übliche' ist hier außen vor. Kann dann auch schon mal schiefgehen, aber hier nicht. Das Buch verlangt einem als Leser durchaus ab, im Kopf auf 'anders' umzuschalten, aber etwas Herausfordung darf ja ruhig sein. Und mit der Zeit merkt man, diese Geschichte macht richtig Spaß. Spannung, Entwicklung, Gefühle und ein Ende, das uns erlaubt, damit gut klar zu kommen. Gefällt mir sehr.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Henny & Ponger

von Nils Mohl

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wirklich sehr skurriles aber dennoch fesselndes Jugendbuch. Ich fand die Gedankengänge und Botschaften, die hier übermittelt werden sehr interessant und spannend. Für mich auf jeden Fall eine Überraschung, die ich gern weiterempfehle - nicht nur Jugendlichen.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wirklich sehr skurriles aber dennoch fesselndes Jugendbuch. Ich fand die Gedankengänge und Botschaften, die hier übermittelt werden sehr interessant und spannend. Für mich auf jeden Fall eine Überraschung, die ich gern weiterempfehle - nicht nur Jugendlichen.

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Henny & Ponger

von Nils Mohl

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Henny & Ponger