Ära der Dunkelheit
Band 1

Ära der Dunkelheit

Gefangen

Buch (Taschenbuch)

18,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.12.2023

Verlag

Weltenbaum Verlag

Seitenzahl

464

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.12.2023

Verlag

Weltenbaum Verlag

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

19,1/12,4/2,9 cm

Gewicht

516 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-949640-53-7

Weitere Bände von Ära der Dunkelheit. Gefangen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein richtig tolles Dark-Fantasy Buch

Bewertung am 16.12.2023

Bewertungsnummer: 2089089

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuerst muss man sagen dieses Buch hat mich von Seite 1 an gefesselt. Es ging sofort mit Aktion los, das ich erstmal verstehen musste was passiert hier gerade?! Wir haben hier soviele Charaktere, darunter Juna und Aiden als die zwei Hauptprotagonisten. Das Dorf in dem Juna und Aiden leben wird aus heiterem Himmel von Magiern angegriffen. Häuser werden bombadiert und stehen in Flammen. Juna und ihre beste Freundin Svea werden von Schattenmagiern aus ihrem Dorf entführt, mit vielen weiteren Mädchen im unfähr dem gleichen Alter. Juna weiß nicht wieso und warum das alles geschieht. Die Mädchen werden zu Lord Fescol gebracht, der brutaler nicht sein könnte und die Mädchen als seine Sklaven benutzt. Juna und Svea werden hart gefoltert. Später wird Juna vom Lord geschändet und eingesperrt. Juna erfährt auch von Lord Fescol das sie eine Magierin ist, wovon sie nie etwas wusste. Und dazu ist sie noch eine sehr seltene Magierin. Aber Juna plant ihre Flucht. Aiden ist ein Krieger der Stadtwache und versucht während des Angriffs die Magier zu bekämpfen. Als der Kampf endet, erfährt er das seine beiden Schwestern von den Schattenmagiern entführt wurden. Er und sein bester Freund Owen machen sich auf die Suche der Schwestern. Auf Junas Flucht mit 6 anderen Mädchen,treffen sie und Aiden aufeinander. Aiden hat seine Schwestern wieder. Juna wird beim König vorgstellt und dieser entscheidet das Juna auf die Magier Academy soll um dort ihre Kräfte zu entwickeln und lernen damit umzugehen. Nur leider verlieren sich dort Juna und Aiden wieder aus den Augen. Und in der Academy trifft sie auf eifersüchtige Magierinnen, wo Juna wieder Angst haben muss. Und dann passiert eine so große Wendung der Geschichte, denn Lord Fescol ist auf der Suche nach Juna und ihrer Magie. Und Juna sagt etwas, wo man unbedingt wissen möchte: stimmt das? Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Ein richtiges guter Fantasy-Roman, eher Darkfantasy. Es ist so spannend und mitreißend. Man will unbedingt wissen wie es Juna ergeht und wie sie zu ihrer Magie findet. Und dann dieser Cliffhanger ....ich brauche Band 2....sofort! Aber man sollte erwähnen das hier doch sehr viel Gewaltszenen, Folter und Vergewaltung enthalten sind,und das vorher die Triggerwarnungen gelesen werden sollten für diejenigen die Probleme mit dem Thema haben.
Melden

Ein richtig tolles Dark-Fantasy Buch

Bewertung am 16.12.2023
Bewertungsnummer: 2089089
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zuerst muss man sagen dieses Buch hat mich von Seite 1 an gefesselt. Es ging sofort mit Aktion los, das ich erstmal verstehen musste was passiert hier gerade?! Wir haben hier soviele Charaktere, darunter Juna und Aiden als die zwei Hauptprotagonisten. Das Dorf in dem Juna und Aiden leben wird aus heiterem Himmel von Magiern angegriffen. Häuser werden bombadiert und stehen in Flammen. Juna und ihre beste Freundin Svea werden von Schattenmagiern aus ihrem Dorf entführt, mit vielen weiteren Mädchen im unfähr dem gleichen Alter. Juna weiß nicht wieso und warum das alles geschieht. Die Mädchen werden zu Lord Fescol gebracht, der brutaler nicht sein könnte und die Mädchen als seine Sklaven benutzt. Juna und Svea werden hart gefoltert. Später wird Juna vom Lord geschändet und eingesperrt. Juna erfährt auch von Lord Fescol das sie eine Magierin ist, wovon sie nie etwas wusste. Und dazu ist sie noch eine sehr seltene Magierin. Aber Juna plant ihre Flucht. Aiden ist ein Krieger der Stadtwache und versucht während des Angriffs die Magier zu bekämpfen. Als der Kampf endet, erfährt er das seine beiden Schwestern von den Schattenmagiern entführt wurden. Er und sein bester Freund Owen machen sich auf die Suche der Schwestern. Auf Junas Flucht mit 6 anderen Mädchen,treffen sie und Aiden aufeinander. Aiden hat seine Schwestern wieder. Juna wird beim König vorgstellt und dieser entscheidet das Juna auf die Magier Academy soll um dort ihre Kräfte zu entwickeln und lernen damit umzugehen. Nur leider verlieren sich dort Juna und Aiden wieder aus den Augen. Und in der Academy trifft sie auf eifersüchtige Magierinnen, wo Juna wieder Angst haben muss. Und dann passiert eine so große Wendung der Geschichte, denn Lord Fescol ist auf der Suche nach Juna und ihrer Magie. Und Juna sagt etwas, wo man unbedingt wissen möchte: stimmt das? Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Ein richtiges guter Fantasy-Roman, eher Darkfantasy. Es ist so spannend und mitreißend. Man will unbedingt wissen wie es Juna ergeht und wie sie zu ihrer Magie findet. Und dann dieser Cliffhanger ....ich brauche Band 2....sofort! Aber man sollte erwähnen das hier doch sehr viel Gewaltszenen, Folter und Vergewaltung enthalten sind,und das vorher die Triggerwarnungen gelesen werden sollten für diejenigen die Probleme mit dem Thema haben.

Melden

Dark Fantasy

Elektronikerin aus Wikon am 13.12.2023

Bewertungsnummer: 2087422

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

[Kurzinfos]: Anzahl Seiten: 464 Seiten ISBN: 9783949640537 Genre: Fantasy / Dark Fantasy Autor: Luna McMullen Verlag: Weltenbaum Verlag Band 1 von Ära der Dunkelheit [Meine Meinung zu Ära der Dunkelheit – Gefangen]: «Aber, wenn wir nicht für uns selbst kämpfen, dann wird es wohl auch kein anderer tun.» Bei Ära der Dunkelheit – Gefangen handelt es sich, um den ersten Band der gleichnamigen Reihe. Im Dark Fantasy Abenteuer erwarten dich magische Kämpfe, einen geheimen Orden, Elementmagie, Sklaverei und ein böser Lord, der die Macht liebt. Der Schreibstil von Luna McMullen habe ich durchwegs als einfach und leicht zu lesen empfunden. Durch den bildhaften Schreibstil konnte man sich die Welt von Aiden und Juna sehr gut vorstellen. Der Weltenaufbau fand ich gelungen, aber ich hätte gerne noch mehr Details von der erschaffenen Welt erfahren, wie zum Beispiel über das Magiesystem. Jedoch reichten die Informationen aus, um der Geschichte problemlos folgen zu können. Die Story wird in fünf Erzählperspektiven erzählt. Die beiden Hauptfiguren Aiden und Juna werden dabei am häufigsten begleitet. Die Hauptfiguren und Nebenfiguren wurden dabei wundervoll und liebevoll ausgearbeitet. Die einzelnen Perspektiven geben den Figuren mehr Tiefe und man kann ihre Handlungen und ihre Gefühle/Gedanken besser nachvollziehen. Die verschiedenen Handlungsstränge fügen sich nach und nach zusammen, so dass am Ende eine runde Geschichte entsteht. Durch überraschende Wendungen und Ereignisse war die Spannung über die ganze Geschichte vorhanden, so dass man immer weiterlesen wollte. [Fazit]: Eine spannende Geschichte mit magischen Kämpfen, einem bösen Lord und ganz viel nordic Vibes. Für das Debüt von Luna McMullen gibt es von meinem Reading Buddy und mir 4.5 von 5 Pfoten.
Melden

Dark Fantasy

Elektronikerin aus Wikon am 13.12.2023
Bewertungsnummer: 2087422
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

[Kurzinfos]: Anzahl Seiten: 464 Seiten ISBN: 9783949640537 Genre: Fantasy / Dark Fantasy Autor: Luna McMullen Verlag: Weltenbaum Verlag Band 1 von Ära der Dunkelheit [Meine Meinung zu Ära der Dunkelheit – Gefangen]: «Aber, wenn wir nicht für uns selbst kämpfen, dann wird es wohl auch kein anderer tun.» Bei Ära der Dunkelheit – Gefangen handelt es sich, um den ersten Band der gleichnamigen Reihe. Im Dark Fantasy Abenteuer erwarten dich magische Kämpfe, einen geheimen Orden, Elementmagie, Sklaverei und ein böser Lord, der die Macht liebt. Der Schreibstil von Luna McMullen habe ich durchwegs als einfach und leicht zu lesen empfunden. Durch den bildhaften Schreibstil konnte man sich die Welt von Aiden und Juna sehr gut vorstellen. Der Weltenaufbau fand ich gelungen, aber ich hätte gerne noch mehr Details von der erschaffenen Welt erfahren, wie zum Beispiel über das Magiesystem. Jedoch reichten die Informationen aus, um der Geschichte problemlos folgen zu können. Die Story wird in fünf Erzählperspektiven erzählt. Die beiden Hauptfiguren Aiden und Juna werden dabei am häufigsten begleitet. Die Hauptfiguren und Nebenfiguren wurden dabei wundervoll und liebevoll ausgearbeitet. Die einzelnen Perspektiven geben den Figuren mehr Tiefe und man kann ihre Handlungen und ihre Gefühle/Gedanken besser nachvollziehen. Die verschiedenen Handlungsstränge fügen sich nach und nach zusammen, so dass am Ende eine runde Geschichte entsteht. Durch überraschende Wendungen und Ereignisse war die Spannung über die ganze Geschichte vorhanden, so dass man immer weiterlesen wollte. [Fazit]: Eine spannende Geschichte mit magischen Kämpfen, einem bösen Lord und ganz viel nordic Vibes. Für das Debüt von Luna McMullen gibt es von meinem Reading Buddy und mir 4.5 von 5 Pfoten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ära der Dunkelheit

von McMullen Luna

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Ära der Dunkelheit