• Die kleine Gärtnerei in den Highlands
  • Die kleine Gärtnerei in den Highlands
Band 2

Die kleine Gärtnerei in den Highlands

Roman | Ein herzerwärmender Feel-Good-Roman voller Freundschaft, Familie und Romantik | Die perfekte Urlaubslektüre für den Sommer

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die kleine Gärtnerei in den Highlands

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.04.2024

Verlag

Insel

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

18,9/12,3/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.04.2024

Verlag

Insel

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

18,9/12,3/2 cm

Gewicht

238 g

Übersetzt von

Sabine Schulte

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-458-68336-0

Weitere Bände von Das Erbe von Applemore

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

88 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Buch zum Entspannen

Bewertung aus Borgentreich am 07.06.2024

Bewertungsnummer: 2218430

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist eins dieser Bücher, die ich entspannt weghauen kann/schnell durchlese. Locker flockig geschrieben, nette Story. Nichts wildes, klassischer Sonntag Abend Film beim ZDF Roman. Es geht um Beth, die eine Gärtnerei betreibt, geschieden ist und mit ihrem Ex Zwillinge groß zieht. Aufgewachsen ist sie in einem Gutshaus, dass von außen hin super romantisch wirkt, aber von innen betrachtet doch viele Schattenseiten hat. Man merkt schnell, dass hier typische Vorurteile/Vorstellungen schnell wiederlegt werden. So auch die, dass ein Camp für Jugendliche zur Besserung auf den ersten Blick nichts gutes verspricht. Doch man merkt, es kommt immer darauf an, wer sich hier die Mühe macht. Es ist Jack. Beide sind sich vielleicht erstmal nicht geheur, aber man merkt schnell - das geht was :-) Das Buch hat schöne bunte Charaktere, die ein tolles Bild und eine tolle Landschaft zeichnen. Schottland mit seinen alten Gutshäusern, grünen Wäldern und Wiesen. Wie gesagt, ich fühl mich wie bei Rosamunde Pilcher/Inga Lindström etc. schönes Buch.
Melden

Buch zum Entspannen

Bewertung aus Borgentreich am 07.06.2024
Bewertungsnummer: 2218430
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist eins dieser Bücher, die ich entspannt weghauen kann/schnell durchlese. Locker flockig geschrieben, nette Story. Nichts wildes, klassischer Sonntag Abend Film beim ZDF Roman. Es geht um Beth, die eine Gärtnerei betreibt, geschieden ist und mit ihrem Ex Zwillinge groß zieht. Aufgewachsen ist sie in einem Gutshaus, dass von außen hin super romantisch wirkt, aber von innen betrachtet doch viele Schattenseiten hat. Man merkt schnell, dass hier typische Vorurteile/Vorstellungen schnell wiederlegt werden. So auch die, dass ein Camp für Jugendliche zur Besserung auf den ersten Blick nichts gutes verspricht. Doch man merkt, es kommt immer darauf an, wer sich hier die Mühe macht. Es ist Jack. Beide sind sich vielleicht erstmal nicht geheur, aber man merkt schnell - das geht was :-) Das Buch hat schöne bunte Charaktere, die ein tolles Bild und eine tolle Landschaft zeichnen. Schottland mit seinen alten Gutshäusern, grünen Wäldern und Wiesen. Wie gesagt, ich fühl mich wie bei Rosamunde Pilcher/Inga Lindström etc. schönes Buch.

Melden

Blumen und Romantik

Bewertung aus Erfurt am 29.05.2024

Bewertungsnummer: 2211419

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer ein gemütliches, romantisches Buch sucht, der macht mit "Die kleine Gärtnerei in den Highlands" nichts falsch. Sehr gut gefallen hat mir das Setting: Es spielt in den schottischen Highlands, ein Schloss und das Meer dürfen da natürlich nicht fehlen. Dadurch kommt man in Urlaubsstimmung. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die relativ kurzen Kapitel laden zum Weiterlesen ein und die vielen Dialoge machen die Geschichte lebendig. Positiv ist auch, dass es nicht zu viele Charaktere gibt. Dadurch kommt man nicht durcheinander und kann sich besser auf die Handlung konzentrieren. Die ist natürlich nicht besonders überraschend, aber das muss sie meiner Meinung nach bei einem Buch dieses Genres auch nicht sein. Denn schließlich will man zum Schluss ein Happy End haben. Im Mittelpunkt stehen Beth, die eine kleine Gärtnerei führt, und Jack, der vor seiner Vergangenheit in die Highlands flüchtet und dort ein Outdoor-Camp für schwierige Jugendliche eröffnet. Beide Protagonisten waren mir sympathisch, da sie im Leben stehen und sehr natürlich rüberkommen. Im Klappentext wird ein dunkles Geheimnis angedeutet. Das fand ich letztendlich gar nicht sooo schlimm und hier wurde mir zu lange ein Geheimnis daraus gemacht. Aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Alles in allem ist es ein schönes Buch für einige nette Lesestunden!
Melden

Blumen und Romantik

Bewertung aus Erfurt am 29.05.2024
Bewertungsnummer: 2211419
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer ein gemütliches, romantisches Buch sucht, der macht mit "Die kleine Gärtnerei in den Highlands" nichts falsch. Sehr gut gefallen hat mir das Setting: Es spielt in den schottischen Highlands, ein Schloss und das Meer dürfen da natürlich nicht fehlen. Dadurch kommt man in Urlaubsstimmung. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die relativ kurzen Kapitel laden zum Weiterlesen ein und die vielen Dialoge machen die Geschichte lebendig. Positiv ist auch, dass es nicht zu viele Charaktere gibt. Dadurch kommt man nicht durcheinander und kann sich besser auf die Handlung konzentrieren. Die ist natürlich nicht besonders überraschend, aber das muss sie meiner Meinung nach bei einem Buch dieses Genres auch nicht sein. Denn schließlich will man zum Schluss ein Happy End haben. Im Mittelpunkt stehen Beth, die eine kleine Gärtnerei führt, und Jack, der vor seiner Vergangenheit in die Highlands flüchtet und dort ein Outdoor-Camp für schwierige Jugendliche eröffnet. Beide Protagonisten waren mir sympathisch, da sie im Leben stehen und sehr natürlich rüberkommen. Im Klappentext wird ein dunkles Geheimnis angedeutet. Das fand ich letztendlich gar nicht sooo schlimm und hier wurde mir zu lange ein Geheimnis daraus gemacht. Aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Alles in allem ist es ein schönes Buch für einige nette Lesestunden!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die kleine Gärtnerei in den Highlands

von Rachael Lucas

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die kleine Gärtnerei in den Highlands
  • Die kleine Gärtnerei in den Highlands