Mitleidsökonomie

Mitleidsökonomie

Buch (Taschenbuch)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mitleidsökonomie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 0,00 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2024

Herausgeber

Fabian Kessl + weitere

Verlag

Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

216

Beschreibung

Portrait

Dr. Fabian Kessl, Professor für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen..
Holger Schoneville, Prof. Dr., Sozialpädagoge und Sozialarbeiter, seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen zentrale Fragen der Sozialen Arbeit mit Blick auf Armut und soziale Ausgrenzung, Subjektivität und Vulnerabilität sowie der Transformation des wohlfahrtsstaatlichen Arrangements. Seit Oktober 2021: Juniorprofessur für Sozialpädagogik an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.01.2024

Herausgeber

Verlag

Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

20,5/12,6/2,2 cm

Gewicht

267 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7799-7717-9

Weitere Bände von Arbeitsgesellschaft im Wandel

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mitleidsökonomie