Eric Holler: Gelsenkugeln
Band 5

Eric Holler: Gelsenkugeln

Gelsenkrimi

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Eric Holler: Gelsenkugeln

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.10.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

144

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.10.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Gewicht

219 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7579-7035-2

Weitere Bände von Gelsenkrimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Hauch von Amerika in Gelsenkirchen

Bewertung aus Villingen-Schwenningen am 06.02.2024

Bewertungsnummer: 2125160

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Holler, der aufgrund seiner Vergangenheit in Amerika es bisher vorgezogen hat, allein durchs Leben zu gehen, trifft Amors Pfeil. Bevor sich die beiden näher kennenlernen können, gibt es einen Anschlag und seine neue Liebe kommt dabei ums Leben. Holler plagen heftige Schuldgefühle, denn er geht ganz selbstverständlich davon aus, dass er Ziel des Angriffs war. Nur aus welcher Ecke kam er und woher hatten die Täter seine Adresse ? Sämtliche Jagdinstinkte Hollers sind geweckt und er begibt sich auf die Suche. Dabei ist er nicht zimperlich, wenn er Antworten will. Die Lösung ist banal und dabei nicht weniger erschreckend. Langsam fange ich an, mich an Holler und seine schroffe Art zu gewöhnen. Ich habe mich auch an die etwas längeren Ausführungen des Autors gewöhnt, der manchmal Hollers Gedanken zu verschiedenen Themen schweifen lässt. Ein wenig fühle ich mich an die Figur "Jerry Cotton " erinnert. Der Fall selbst ist spannend und passt perfekt in die deutsche Wirklichkeit. Dabei lerne ich auch die verletzliche Seite Hollers kennen, was ihn mir sympathisch macht. Für mich , was den Erzählstil betrifft, ein eher ungewöhnlicher Krimi, aber das muss ja nichts schlechtes sein und ich wurde auf jeden Fall gut unterhalten.
Melden

Ein Hauch von Amerika in Gelsenkirchen

Bewertung aus Villingen-Schwenningen am 06.02.2024
Bewertungsnummer: 2125160
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Holler, der aufgrund seiner Vergangenheit in Amerika es bisher vorgezogen hat, allein durchs Leben zu gehen, trifft Amors Pfeil. Bevor sich die beiden näher kennenlernen können, gibt es einen Anschlag und seine neue Liebe kommt dabei ums Leben. Holler plagen heftige Schuldgefühle, denn er geht ganz selbstverständlich davon aus, dass er Ziel des Angriffs war. Nur aus welcher Ecke kam er und woher hatten die Täter seine Adresse ? Sämtliche Jagdinstinkte Hollers sind geweckt und er begibt sich auf die Suche. Dabei ist er nicht zimperlich, wenn er Antworten will. Die Lösung ist banal und dabei nicht weniger erschreckend. Langsam fange ich an, mich an Holler und seine schroffe Art zu gewöhnen. Ich habe mich auch an die etwas längeren Ausführungen des Autors gewöhnt, der manchmal Hollers Gedanken zu verschiedenen Themen schweifen lässt. Ein wenig fühle ich mich an die Figur "Jerry Cotton " erinnert. Der Fall selbst ist spannend und passt perfekt in die deutsche Wirklichkeit. Dabei lerne ich auch die verletzliche Seite Hollers kennen, was ihn mir sympathisch macht. Für mich , was den Erzählstil betrifft, ein eher ungewöhnlicher Krimi, aber das muss ja nichts schlechtes sein und ich wurde auf jeden Fall gut unterhalten.

Melden

Schüsse im beschaulichen Buer

Bewertung aus Claußnitz am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114366

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eric Holler war ein Agent beim CIA. Jetzt ermittelt er als Privatdetektiv in Gelsenkirchen. Dafür nutzt er seine eigenen besonderen Methoden, die sein Freund und Kriminalhauptkommissar nicht gutheißt. Roman Just schreibt fesselnd und mit einem ganz eigenen Humor. Der Regionalkrimi ist unerwartet spannend und durch die Kürze des Buches ist der Spannungsbogen wunderbar hoch. Die Charaktere sind super authentisch und gut beschrieben. Kann Eric den Täter finden, der auf ihn und seine Beifahrerin geschossen hat? Kehrt wieder Ruhe ein im Ort? Es gibt viele interessante Wendungen, aber am Ende klärt sich alles auf.
Melden

Schüsse im beschaulichen Buer

Bewertung aus Claußnitz am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114366
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eric Holler war ein Agent beim CIA. Jetzt ermittelt er als Privatdetektiv in Gelsenkirchen. Dafür nutzt er seine eigenen besonderen Methoden, die sein Freund und Kriminalhauptkommissar nicht gutheißt. Roman Just schreibt fesselnd und mit einem ganz eigenen Humor. Der Regionalkrimi ist unerwartet spannend und durch die Kürze des Buches ist der Spannungsbogen wunderbar hoch. Die Charaktere sind super authentisch und gut beschrieben. Kann Eric den Täter finden, der auf ihn und seine Beifahrerin geschossen hat? Kehrt wieder Ruhe ein im Ort? Es gibt viele interessante Wendungen, aber am Ende klärt sich alles auf.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eric Holler: Gelsenkugeln

von Roman Just

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eric Holler: Gelsenkugeln